Story   Boulevard   Kultur   Sport   Reise   Bücher   Mobil   Familie   Geschenktipps   Archiv   

RETRO_CLASSICS_Dampfpflug_07-02-18.jpgAckergiganten

Wer an Oldtimer denkt, bringt zuerst PKW damit in Verbindung. Doch weit gefehlt. Auch LKW und Landmaschinen werden von vielen gern gesammelt. Ein besonderes und seltenes Exemplar einer Zugmaschine wird auf der Retro-Messe in Stuttgart präsentiert.

Denn, glauben wir den Experten und Sammlern, so spielen Nutzfahrzeuge gerade in der Entwicklung des modernen Verbrennungsmotors von Anfang an eine wichtige Rolle. Mit der Sonderschau "Ackergiganten im Einsatz" wird dies nun anschaulich RETRO CLASSICS inszeniert. Die Besucher der Messe erwartet eine spannende Zeitreise durch die Geschichte der motorisierten Landwirtschaft.

Dabei gibt es wohl einige wirklich sensationelle Exponate: etwa einen kompletten Fowler-Pflugsatz von 1909, wie er noch bis in die sechziger Jahre hinein im Einsatz war. Heute mutet die wuchtige Technologie fast grotesk an: Statt mit einer Zugmaschine übers Feld zu fahren, zog man mittels zweier dampfgetriebener Lokomobile einen schweren Kipppflug per Seilwinde auf dem Acker hin und her.

Für eine kleine Sensation sorgt sicher auch der erst kürzlich restaurierte Lanz "Landbaumotor" aus dem Jahre 1917, ist er doch das weltweit letzte funktionsfähige Exemplar seiner Art. Denn der Landbaumotor war einer der ersten Traktoren mit Benzinmotor, die in Deutschland gebaut wurden. Vorreiter bei der Umstellung von Dampf- auf Benzinantrieb waren jedoch die Amerikaner, da es in den USA damals einen Ölboom gab, stand ein optimaler Brennstoff zur Verfügung. In Stuttgart stehen zwei seltene "Prärie-Traktoren" stellvertretend für das amerikanische Bemühen um Fortschritt.

Bei den jüngeren Baujahren kommen schließlich auch die Freunde sogenannter "Monster-Trucks" auf ihre Kosten. Mit dem Wiederaufleben des Gigantismus in der Landwirtschaft werden die Erinnerung an die frühen Jahre wach. Neben seinen älteren Brüdern protzt der 20 Tonnen schwere Schlüter-Riesenschlepper "Profi Gigant 3000" mit Zwillingsbereifung, luftgefederten Echtledersitzen und satten 650 PS.

Die RETRO CLASSICS Stuttgart ist die größte Oldtimer-Messe der Welt und seit ihrer Erstausgabe im Jahre 2001 mittlerweile selbst zum Klassiker geworden: Bei Liebhabern und Sammlern historischer Automobile, Markenrepräsentanten und Vertretern einschlägiger Oldtimer-Clubs gilt die internationale Plattform längst als Pflichtveranstaltung zum Auftakt der Oldtimer-Saison. Auf einer Gesamtfläche von rund 140 000 Quadratmetern wird ein umfassendes Angebot an Oldtimern, Youngtimern, NEO CLASSICS®, US-Cars, historischen Zweirädern und Nutzfahrzeugen ebenso wie durch ein Rahmenprogramm, eine riesige Fahrzeugverkaufsbörse und hochinteressante Sonderschauen geboten.

Termin: 22. bis 25. März 2018, Messe Stuttgart

Weitere Informationen unter www.retro-classics.de