Story   Boulevard   Kultur   Sport   Reise   Bücher   Mobil   Familie   Geschenktipps   Archiv   

BSC_7572.JPGSonne, Wellen, Sterne, Berge und viel mehr

Ganz nah dran – so haben es die Fans und Zuschauer des Konzerts von „Berge“ in der Autostadt Wolfsburg empfunden. Es war ein intimer Kreis. Die Stimmung war fantastisch. Fast schon ein Privatkonzert. Mit vielen neuen Liedern bereiteten Marianne Neumann und Rocco Horn ihren Fans in der Autostadt einen stimmungsvollen Abend. Für Feuerzeuge war es aber noch zu hell. Denn die Sonnenstrahlen schienen den Künstlern ins Gesicht und reflektierten auf die Fangemeinde. Die Lieder von Liebe, menschlicher Nähe und der Schutz von Natur und Umwelt liegt dem Berliner Duo am Herzen.

Die Songs ihres letzten Albums „Vor uns die Sinnflut“ haben alle noch im Ohr. Mit ihren Hits „Glück“ und „Wir sind frei“, haben sich Berge tief in die Herzen von Menschen jeden Alters und jeder Herkunft gesungen. Auf unzähligen Konzerten haben die Berliner Singer-Songwriter ihren Traum vom Glück mit Tausenden geteilt.

Die Pop-Künstler meinen es tatsächlich ernst mit ihren Texten. Ihnen – so der Eindruck – geht es nicht darum, auf einen öko- oder Umweltzug aufzuspringen. Sie stehen hinter ihren Songs. Wenn sie zum Beispiel mit ihrer Tierschutzhymne „10.000 Tränen“ die sinnlose Massentierhaltung anprangern und die Verschwendung von Lebensmitteln kritisieren, so wird ihnen das abgenommen.

Sie fühlen sich eng mit ihren Fans verbunden. Auch in der Autostadt wurde gemeinsam mit ihnen gesungen, gelacht und getanzt.

Ihre Botschaft von Freiheit und Liebe wurde millionenfach gehört und geteilt. Mit neuen Liedern kamen sie auf die Bühne und stellten diese der Öffentlichkeit vor. Noch bevor das neue Album erscheint – am 30. August 2019; also vormerken, hat Berge diese in Wolfsburg ihren Zuhörern zum gemeinsamen Lauschen und Singen in gemütlicher Atmosphäre dargeboten. Dabei folgen sie weiter ihrer Mission, die Welt mit ihrer Musik ein kleines bisschen besser zu machen. Mit neuen Liedergeschichten über Sterne, Wellen, der Liebe und Freundschaft zogen sie alle in ihren Bann.

Berge sind das Berliner Singer-Songwriter-Duo Marianne Neumann und Rocco Horn. Die beiden schreiben seit dreizehn Jahren zusammen deutschsprachige Popsongs. 2009 erschien ihr selbstveröffentlichtes Debütalbum „Keine Spur“. 2011 folgte die Single „Meer aus Farben“. Seitdem spielten Berge unzählige Konzerte in Deutschland, Österreich und der Schweiz. 2015 erschien ihr zweites Album „Vor uns die Sinnflut“ mit den Singles „10.000 Tränen“, „Ich bin hier“ und „Glück“. Begleitend zur Albumveröffentlichung spielten Berge 2015 und 2106 drei Tourneen mit Konzerten in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Ab September 2019 sind sie auf Tour.