Story   Boulevard   Kultur   Sport   Reise   Bücher   Mobil   Familie   Geschenktipps   Archiv   

Blumenstrau_Rosen.jpgFairtrade beim Online Blumenkauf 

Wer anderen eine Freude machen oder sich in Erinnerung bringen möchte oder zum bevorstehenden Valentinstag lieben Menschen den Frühling ins Haus schicken will, greift oft zum Blumenstrauß. Und der wird heute meist Online bestellt. Einfach – praktisch – bequem. Der oder die Beschenkte freut sich dann riesig, dass wir an ihn oder sie gedacht haben. Meist kommen die Blumen von weit her. Freuen sich dann auch die Blumenpflücker, wenn wir vor der Bestellung an Sie denken?

Selten machen wir uns Gedanken darüber, wo die Blumen eigentlich herkommen, die in den Online Shops angepriesen werden. Nicht alle Blumen stammen aus deutschen Anbaugebieten. Rund die Hälfte der Blumen wird von Großhändlern aus Entwicklungs- und Schwellenländern importiert. Dort herrschen oft katastrophale Arbeitsbedingungen für die Arbeiter in den Blumenplantagen. Deshalb ist es wichtig, beim Bestellen von Blumen, auf das Fairtrade-Siegel zu achten.
Was bedeutet Fairtrade?
Fairtrade wurde bereits 1992 von dem gemeinnützigen Verein TransFair ins Leben gerufen, der das Fairrade-Siegel ausschließlich an Blumenplantagen in Lateinamerika, Asien und Afrika vergibt, die ihre Arbeiter zu fairen Bedingungen beschäftigen. Das Ziel des Vereins: Die Arbeits- und Lebensbedingungen der Menschen in den Entwicklungsländern maßgeblich und nachhaltig zu verbessern. Wer in Deutschland Blumen online bestellt, die mit dem Fairtrade-Siegel ausgezeichnet sind, kann sicher sein, dass er keine Kinderarbeit unterstützt und dass die Arbeiter in den Herkunftsländern fair entlohnt werden.
Ein Online Blumenversand, der Fairtrade unterstützt
Wer Blumen und Blumengestecke bei www.blumenversand24.com bestellt, kann sich darauf verlassen, dass er ausschließlich Produkte geliefert bekommt, die den Fairtrade-Richtlinien entsprechen und die mit dem Fairtrade-Gütesiegel ausgezeichnet wurden. Rund 50 Blumenplantagen zählen mittlerweile zu den Fairtrade-Partnern. Sie erhalten für Ihre Erzeugnisse immer einen fest vereinbarten Mindestpreis, unabhängig vom Endverkaufspreis, der nicht unbedingt teurer sein muss, als für Produkte, die nicht mit Fairtade ausgezeichnet wurden.
Mit gutem Gewissen Blumen bestellen
Wenn Sie Blumen und Gestecke bei www.blumenversand24.com bestellen, machen Sie nicht nur dem Empfänger der Blumen eine riesen Freunde, sondern engagieren sich ganz bewusst dafür, ein Zeichen gegen Hunger, Armut und unmenschliche Arbeitsbedingungen zu setzten.