Story   Boulevard   Kultur   Sport   Reise   Bücher   Mobil   Familie   Geschenktipps   Archiv   

ASC_2819_1.jpgBücher, soweit das Auge reicht!

Die beiden großen Buchmessen in Frankfurt und Leipzig sind für ihre unüberschaubare Anzahl von Büchern bekannt. Doch damit nicht genug. Jedes Jahr kommen über 100.000 Bücher noch auf den Markt. Doch nicht nur dafür ist die Leipziger Buchmesse bekannt. Viele hundert Cosplayer erscheinen jedes Jahr in den Hallen mit ihren selbst gestylten und erarbeiteten Kostümen. Eine besondere Spezi sind die Manga Vomic Player.

Kostüme und Theater, Musik und Drama: Zum ersten Mal gehört die Große Bühne der Manga Comic Con drei Showgruppen. Per Publikumsvoting wurden die drei Gewinner Sayuri, Ikimashô und Daremo Shujinkoo für die Showgruppenpremiere am 17. und 18. März ausgewählt.

Als erster Act betritt die Gruppe Ikimashô am 17. März um 16.30 Uhr die große Bühne in der Messehalle 1. Im Jahr 2008 gegründet, präsentiert die Gruppe Ikimashô ihr Stück zum Sci-Fi-Shooter „Overwatch“ aus dem Jahr 2017. Die 60-minütige Show „Overwatch – Helden sterben nicht“ wird in Leipzig zum letzten Mal zu sehen sein. Das Team besteht unter anderem aus Technikern, Grafikdesignern, Kampfsportlern und Schauspieltrainern. Die Gruppe hat einen festen Proberaum in Magdeburg, in dem sie im Schnitt ein Stück pro Jahr einstudiert.

Die Sängerin Sayuri, alias Lina aus Lübeck, singt seit 2015 auf Anime- und Gaming-Conventions einen bunten Mix aus Anime-, Game- und Film-Soundtracks. Eine Kostprobe ihres Talents gibt sie seit 2012 auf ihrem Youtube Channel. Ihr Pseudonym „Sayuri“ bezieht sich auf das Bandmitglied Sayuri Tsushima, eine der Hauptfiguren im Manga „Prussian Blue“. Eben der Alltag des Showbusinesses. Fans können sich am Sonntag, 18. März, um 11.00 Uhr auf ihre Performance freuen. Im wahren Leben arbeitet Lina im Lübecker Rettungsdienst.

Ein paar Stunden später, am Sonntag um 14.00 Uhr, wird die große Bühne zur Kulisse für das Stück „Meine Braut, ihre Schwester und ich“, einer Show voller Drama, Romantik und Comedy rund um die Hochzeitsplanung von Serah und Snow. Die beiden Helden aus „Final Fantasy XIII“ wollen sich nach 500 Jahren trauen lassen. Die Bonner Showgruppe Daremo Shujinkoo wurde bereits im Jahr 2013 gegründet. Jeden Sonntagnachmittag proben die derzeit 16 Mitglieder gemeinsam. Für die Saison 2018/19 plant Daremo Shujinkoo ein Stück zu „Final Fantasy XV“.

Die Manga-Comic-Con öffnet vom 15. bis 18. März, täglich von 10 bis 18 Uhr. Tickets gibt es im Online-Ticketshop. Früh sein lohnt sich, denn das spart gegenüber den Tageskarten nicht nur bares Geld, sondern auch Wartezeit in langen Schlangen.

Die MCC ist der erste Treffpunkt im Jahr für alle Liebhaber von Comics, Manga, Cosplay, Anime, Japan & Games und findet im Rahmen der Leipziger Buchmesse statt. Halle 1 ist Manga, Comics, Games und Cosplay gewidmet, in Halle 2 lädt die Fantasy Leseinsel ein. Buchkunst und Grafik sind in Halle 3 zu finden, die Bereiche Graphic Novel sowie die Independent Verlage in Halle 5. Zur vergangenen Manga-Comic-Con kamen 105.000 Besucher. Die Manga-Comic-Con findet im Verbund mit der Leipziger Buchmesse statt.