Story   Boulevard   Kultur   Sport   Reise   Bücher   Mobil   Familie   Geschenktipps   Archiv   

Flge_Buchen_22-02-18.jpgFlüge buchen

Einige von uns legen viel Engagement in die Urlaubsvorbereitung. Wer eine Flugreise plant, beschäftigt sich manchmal sehr lang mit der Buchungsentscheidung; immer in der Hoffnung, da geht noch was. Doch das ist wie ein Blick in die Glaskugel. Denn die Preisentwicklungen sind von einer Vielzahl von Faktoren abhängig. In einer globalen Studie „The 2018 Air Travel Outlook Report“ wurde versucht, einen umfassenden Überblick der voraussichtlichen Flugpreisentwicklung für 2018 näher zu kommen.

Vier Tipps lassen sich fest machen:

Sonntags bucht es sich am günstigsten

Gute Nachrichten für alle, die am liebsten entspannt von zu Hause aus buchen: Der Sonntag ist, im Schnitt betrachtet, der beste Tag um Flüge zu buchen. Keine gute Idee für den privaten Urlauber ist es hingegen, freitags zu buchen, da der Großteil der Geschäftsreisenden dies genau an diesem Tag macht. Besonders empfehlenswert ist der Sonntag für alle, die innerhalb Europas reisen: Der durchschnittliche Ticketpreis ist an diesem Tag mehr als 55 Prozent niedriger als an den anderen Wochentagen. Bei internationalen Reisen liegt das Sparpotenial bei fast 40 Prozent.

Urlaub im Mai buchen und Geld sparen

Die Studie zeigt auch, dass der Mai der beste Monat ist, um günstig Hin- und Rückflüge in Auslands zu buchen. Dies betrifft vor allem Ziele innerhalb von Asien, Südamerika und Nordamerika. Eine Ausnahme machen die Vereinigten Arabischen Emirate: hier ist Juni der beste Monat für ein günstiges Ticket. Flüge innerhalb Deutschlands sind hingegen im Dezember am günstigsten.

Frühbucher aufgepasst: Mit Vorlauf buchen schlägt Last Minute

Buchungstag und -monat sind aber beileibe nicht die einzigen Kriterien, auf die ein Sparfuchs achten sollte. Viel hängt auch davon ab, wie weit Mann und Frau im Voraus buchen. Grundsätzlich gilt, wer früher bucht, spart mehr.

Mindestens 30 Tage vor Abflug zu buchen spart Geld. Noch besser, weil noch günstiger ist es nach dessen Erfahrungen, mit drei Monaten Vorlauf zu buchen. Über durchschnittlich 42 Prozent Ersparnis freut sich dann die Urlaubskasse.

Flüge und Hotels am besten zusammen buchen

Ein entscheidende – aber oft übersehene – Sparmethode ist die gleichzeitige Buchung von Flug, Hotel und/oder Mietwagen über ein Online-Reisebüro. Die innerhalb der Reiseindustrie übliche Preisgestaltung erlaubt es, kombinierte Buchungen oder "Paketbuchungen" mit einem starken Preisnachlass anzubieten, der im Schnitt bei mehr als 100 Euro und je nach Reiseziel oft sogar weit darüber liegt. Dieses Sparpotential geht verloren, wenn alle Elemente der Reise einzeln gebucht werden und zwar bei internationalen Reisen wie auch bei Inlandsreisen.

Die Studie

Jedes Mal, wenn ein Kunde auf eine der Expedia Webseiten geht und nach Flügen sucht, wertet Expedia Millionen von Daten aus, um die besten Suchergebnisse anzuzeigen. Allein auf Expedia.com wurden in den ersten 20 Jahren mehr als 335 Millionen Flugverbindungen erstellt, mit denen Menschen in 1.820 Städte in mehr als 200 Länder reisten. Zusätzlich verfügen Expedias Partner bei ARC über Informationen zu mehr als 2,2 Milliarden Personenflügen. Dieser riesige Datenpool ermöglicht einen sehr detaillierten Blick auf die Flugreise-Trends.

The 2018 Air Travel Outlook Report“ präsentiert Expedias Analyse der Daten, die von ARC und anderen Quellen aus der Flugindustrie, wie IATA, Diio Mi und der Airline Tariff Publishing Company (ATPCO) zur Verfügung gestellt wurden.