Story   Boulevard   Kultur   Sport   Reise   Bücher   Mobil   Familie   Geschenktipps   Archiv   

hahnenklee_Märchen 08-10-19.jpegMärchenwochen

Nun ist der Harz eher durch seine Mythen bekannt. Auch Heinrich Heine und Goethe haben ihn mit der Harzreise beziehungsweise Faust ein literarisches Denkmal gesetzt. Bis zum 19. Oktober wird die Mythen-Welt ergänzt durch viele Sagen und Märchen. So verwandelt sich Hahnenklee-Bockswiese in eine zauberhafte Märchenlandschaft. Zwei Wochen lang erwachen Zauberer, Kobolde, Waldgeister und viele andere magische Wesen in verschiedenen Veranstaltungen zum Thema Märchen & Mythen zum Leben.

Märchen werden erzählt

Sagenhafte Märchen-Erzähler lassen kleine und große Gäste in eine verwunschene Welt eintauchen. Kleine Spiele und aufregende Bewährungsproben warten darauf, von tapferen Helden bewältigt zu werden. Bei den geführten Familienaktionen im Wald rund um Hahnenklee-Bockswiese sind nicht nur die Kinder gefragt, auch Erwachsene kommen auf Ihre Kosten und erleben eine längst vergessene Zeit.

 

Täglich wechselnde thematische Familienerlebnistouren, die mit tollen Spielen im Wald auf die Teilnehmer warten. So begleitet z.B. „Die Bienenkönigen“ ihr Volk auf eine spannende Reise in den Wald oder „Ein kleiner Pochjunge auf abenteuerlichen Pfaden“ folgt den Spuren der Bergleute.

Auch Zaubern ist angesagt

Ein buntes Zauberprogramm verblüfft alle kleinen und großen Magier und lädt zum Mitmachen ein. Ebenso entführt das Harzburger Puppentheater alle Märchenhelden mit dem Stück „Herr Fuchs und Frau Elster – ein Geschenk“ in eine verzauberte Welt. Für alle Naschkatzen findet eine Märchennacht statt. Hierbei lädt der verzauberte Leseraum im Kurhaus zum Schlemmen und Lauschen ein.

Auch geht es mit den Irrlichtern der Waldluchse durch den Wald. Entlang des Märchenweges geht es bei Dunkelheit zur Köte, wo eine kleine Überraschung auf die Teilnehmer wartet. Auf dem Rückweg weisen uns die Irrlichter den Weg zurück nach Hahnenklee-Bockswiese. Auch alle Schatzsucher kommen während der Märchenwochen voll auf ihre Kosten. So geht es auf Spurensuche, um den verlorenen Schlüssel zur geheimnisvollen Schatztruhe zu finden.

 

Zum Abschluss der Märchenwochen wartet eine „Märchenhafte Reise auf den Bocksberg“ als ein besonderes Highlight. Vom Kurhaus geht es gesammelt zur Seilbahn, von wo aus es mit der Gondeln (Fahrt inklusive) auf den ErlebnisBocksBerg geht. Oben angekommen lassen sich spannende Geschichten lauschen, wobei kleine Speisen und Getränke (exklusive) genossen werden können. Danach geht es den Berg wieder hinunter.