Story   Boulevard   Kultur   Sport   Reise   Bücher   Mobil   Familie   Geschenktipps   Archiv   

Mikroadventure_Outdoorbushcraft_20-04-18.jpgKleines Abenteuer  unter freien Himmel

Ob ein Spaziergang im Park, ein Campingausflug am Wochenende oder eine Mehrtageswanderung durch einen skandinavischen Nationalpark – Abenteuer lassen sich immer wieder finden. Da ist für jeden etwas dabei. Das Epizentrum der Outdoorbranche ist Friedrichshafen am Bodensee. Einmal im Jahr treffen sich die Outdoor-Experten am Rande der Alpen um die neuesten Entwicklungen miteinander zu präsentieren. Zur Jubiläumsausgabe, die 25. OutDoor vom 17. bis 20. Juni 2018 können erstmals auch Konsumenten an einem kleinen Ausflug mit Übernachtung unter freiem Himmel teilnehmen. Auch das ist ein Outdoorerlebnis – in einer besonderen Art. Microadventures – luckx – das magazin dat darüber schon mehrfach berichtet – werden immer beliebter. Ssie begeistern auch Menschen für Outdoor-Erlebnisse, die bislang kaum Erfahrung damit haben.

Das Microadventure ist ein neuer Trend im Bereich Outdoor und Freizeit: eine kleine Auszeit in der Natur - preisgünstig, kurz, direkt vor der Haustüre und auch für Ungeübte gut machbar. Das kann dann auch eine Zeltübernachtung im eigenen Garten sein. Genau diese einfache Umsetzbarkeit macht das Freizeiterlebnis so effektiv. Ausgiebige Planung und digitale Lösungen verschaffen zwar ein beruhigendes Gefühl von Sicherheit, dagegen sind es beim Microadventure oftmals gerade die unvorhersehbaren Wendungen, die das Leben spannend machen.

Teilnehmer gesucht für Microadventure

Dem Prinzip des Minimalismus folgend, wird nur mitgenommen, was wirklich notwendig ist. Mit leichtem Gepäck geht es unter der Führung eines erfahrenen Outdoor-Guides am Messevortag, Samstag, den 16. Juni, per Shuttle auf ins Deggenhausertal, wo Karte und Kompass die Teilnehmer zu Fuß ins Zielgebiet leiten. Dort heißt es dann den Urinstinkt wiederfinden und sich selbst ans Werk machen. Der Platz fürs Nachtlager wird selbst ausgewählt und gebaut. Dabei ist neben Tarps (einfachen Planenzelten) und Schnüren alles recht, was der Wald hergibt. Selbst das Abendessen darf im Erdofen zubereitet werden. Die magischen Momente des Lebens kommen auch beim Microadventure nicht zur kurz: Letztendlich sind es doch das gemütliche Beisammensein am Lagerfeuer und die Nacht unter dem Sternenhimmel, an die sich jeder erinnern wird.

Bewerben darf sich jeder, der älter als 18 Jahre ist und eine große Portion Abenteuerlust mitbringt. Die Teilnahme am Camp ist kostenfrei, die Anzahl der Plätze ist begrenzt. Hier geht’s zur Anmeldung: http://www.outdoor-show.de/od-de/die-outdoor/programm.php?lid=402&sMode=anmeldung&id=746

Das Jubiläum der 25. OutDoor findet von Sonntag, 17. bis Mittwoch, 20. Juni 2018 statt und ist nur für den Fachhandel geöffnet (ausgenommen Deutsche Meisterschaft im Bouldern am 16./17.06. in Halle B5).