Story   Boulevard   Kultur   Sport   Reise   Bücher   Mobil   Familie   Geschenktipps   Archiv   

Lounge_c_Holiday_Extras2.jpgWLAN wichtig 

Ob geschäftlich oder privat: WLAN Nutzung ist heute selbstverständlich geworden. Viele Einzelhandelsgeschäfte und Gastronomiebetrieb als auch Hotels bieten deshalb WLAN Nutzung kostenfrei an. Auch bei Messen – bis auf die CEBIT – ist kostenfreies WLAN üblich. Aber wie ist es am Flughafen? Eine Umfrage rund um die Nutzung von Airport Lounges ergab, mit fast 46 Prozent ist WLAN klarer Favorit unter den knapp 1.000 Befragten, wenn es um ein Stück Extra-Komfort auf Reisen geht. Bei den Männern dominiert der Wunsch nach drahtlosem Internet noch stärker als bei den Frauen. Was auch nicht verwunderlich ist.

Kostenlose Verpflegung landet mit etwa 26 Prozent auf dem zweiten Platz. Nicht verwunderlich – sind die Preise für Essen und Trinken an Flughäfen meist berüchtigt hoch. Zwölf Prozent der von Holiday Extras befragten Teilnehmer schätzen die Gratis-Zeitschriften in den Lounges. Gut zehn Prozent möchten am liebsten die Chance auf ein Nickerchen nutzen – Frauen hierbei mehr als Männer. Nur etwa fünf Prozent freuen sich auf eine Dusche. Wellness-Angebote sind sogar bloß für anderthalb Prozent von größter Bedeutung. Sie sind, wenn überhaupt, laut Umfrage eher für die Damenwelt ein Thema.Einen Unterschied bei den Snacks gibt es je nach Alter: Von der Altersgruppe der 35- bis 44-jährigen werden zum Beispiel die kostenfreie Getränke priorisiert, während die Mehrheit der Generation der 18- bis 24-jährigen Wert auf ein üppiges Büffet legt.

Edle Auszeit am liebsten zwischen zwei Flügen

Auch den bevorzugten Zeitpunkt für einen Lounge-Besuch hat sich das Münchner Unternehmen, das seit Kurzem selbst Lounges vermittelt, angesehen. Mit etwa 60 Prozent würden rund zwei Drittel der Befragten sie in erster Linie beim Umsteigen in Anspruch nehmen. Gut 22 Prozent favorisieren die Zeit vor dem Hinflug. Immerhin knapp 18 Prozent würden die Lounge eher vor der Rückreise Richtung Heimat nutzen. Hier gibt es einen spürbaren Unterschied bei den Antworten von Frauen und Männern. Bei der Antwort zum Rückflug waren es mit 60 Prozent vor allem die Herren, die sich diesen Luxus gönnen möchten.

Bei weiteren Nebenleistungen bieten sich Vermittler wie Die Holiday Extras an. Sie bieten ihren Kunden günstige Parkplätze und attraktive Hotelangebote an über 80 Flug- und Kreuzfahrthäfen in Europa. Bei Parkplätzen, die nicht direkt auf dem Flughafengelände liegen, ist der Transfer zum Terminal und zurück im Preis inbegriffen. An 15 Flughäfen betreibt und vermittelt das Unternehmen unter der Marke „Airparks“ eigene und lizenzierte Parkflächen. Airport Lounges sind seit November 2016 buchbar. Neben Stellplätzen vermittelt Holiday Extras Park, Sleep & Fly-Angebote, welche die Übernachtung im Flughafen-Hotel, den Parkplatz, Transfer und oftmals auch das Frühstück beinhalten. In Deutschland vermitteln bereits über 12.000 Reisebüros Holiday Extras-Leistungen. Buchbar sind die Angebote auch über Online-Partner.