Story   Boulevard   Kultur   Sport   Reise   Bücher   Mobil   Familie   Geschenktipps   Archiv   

Santarun_22-11-16.jpgLauf, Santa Claus!

Wahrscheinlich stammt die Idee von Ungläudigen. Denn natürlich gibt es den Nikolaus genauso wie den Weihnachtsmann. Und bei sind zur gleichen Zeit bei allen Kindern der Welt. Doch, um zu zeigen, dass wir Menschen ihm nacheifern können, findet am 6. Dezember 2016, dem Nikolaustag, der 1. Santa-Run in Frankfurt statt. Viele spaßbegeisterte Menschen werden an diesem Tag in Weihnachtsmann-Kostümen für einen guten Zweck durch Frankfurt laufen.

Nachdem diese Art von Nikolaus-Lauf sich bereits in London, New York und Madrid großer Beliebtheit erfreut, wird es dieses Jahr in Frankfurt erstmals den Santa-Run geben.

Der spaßige Event beginnt mit einer lustigen Aufwärm-Party um 17.00 Uhr. Los geht es vor dem Kap Europa im Europaviertel direkt neben dem Skyline Plaza. Um 19.00 Uhr fällt der Startschuss für die 3,2 Kilometer Fun-Run Strecke. Ob Groß oder Klein, ob Einzelläufer oder Firma, jeder Teilnehmer ist herzlich willkommen. Den krönenden Abschluss bietet schließlich die After-Run-Party mit Antenne Frankfurt DJ Hinz und vielen feiernden Weihnachtsmännern- und frauen. Es geht weniger um sportliche Höchstleistungen als um einen riesigen Spaß der gute Laune verbreitet.

Die Startgebühr pro Teilnehmer beträgt 20 Euro. Im Startpreis enthalten sind ein fünfteiliges Nikolaus Kostüm, ein Getränke-Bon, und die Startnummer. Ein Euro pro Teilnehmer wird an die Frankfurter Stiftung für krebskranke Kinder gespendet.

Die Laufstrecke beginnt am Kap Europa in der Brüsseler Straße (Nähe Festhalle, zu erreichen über U4 Festhalle / Messe oder Straßenbahnlinie 16 Festhalle / Messe).

Hinz und Kunz im Santa Kostüm

Der Lauf führt vorbei am Kreisel zum Messegelände. Es wird abgebogen auf die Den Haager Straße, und am nächsten Kreisel auf die Europa-Allee. Vor dem Europagarten wird schließlich gewendet. Auf dem Rückweg Richtung Skyline-Plaza können die Santa-Run-Läufer den Ausblick auf die Skyline von Frankfurt genießen. „Unser Ziel ist es, den Frankfurter Santa-Run als unterhaltsames Vorweihnachts-Fest für die ganze Familie zu etablieren und vielleicht laufen in einigen Jahren am 6. Dezember zehntausende Weihnachtsmänner durch die Main-Metropole.“, so Antenne Frankfurt Geschäftsführer Stephan Schwenk.

Alle Informationen zum Lauf und über das Spendenprojekt sind hier zu finden: www.santa-run.de