Story   Boulevard   Kultur   Sport   Reise   Bücher   Mobil   Familie   Geschenktipps   Archiv   

Flüge_günstig_buchen 14-03-19.jpgFlug buchen und sparen

Na ja, so ist es nun wirklich nicht. Wer etwas kauft muss dafür auch bezahlen. Denn sparen heißt verzichten. Doch vielfach ist es so, dass durch mehr oder weniger zeitintensive Recherche ein Produkt oder Dienstleistung günstiger erstanden werden kann. Dabei darf die Recherchezeit nicht in die Kalkulation eingerechnet werden. Sonst wird es viel teurer als hinterher auf der zugestellten Rechnung als Zahlbetrag erscheint. Das ist sicherlich sehr spitzfindig formuliert. Doch viele von uns gehören zu den sparsamen Menschen. Jeder Cent bei einer Sache eingespart wird dann doch wieder anderswo ausgegeben. Doch wir wären nicht luckx – das magazin, wenn wir unseren Leserinnen und Lesern nicht Tipps zum günstigeren Urlaubsvergnügen geben würden.

Also auch bei der Urlaubsbuchung. Denn dieser kann bekanntlich teuer sein. Wie dennoch gespart werden kann ohne Abstriche in Kauf nehmen zu müssen, deckt eine Studie auf. Der Wochentag und der richtige Abstand zwischen Buchung und Urlaub sind es, die entscheiden, wie sehr das Urlaubsbudget malträtiert wird.

Studienergebnisse

Mittlerweile bereits im fünften Jahr arbeiten Expedia und die ARC zusammen, um die Entwicklung der Flug- und Hotelpreise zu analysieren. Herausgekommen ist die aktuelle Studie „Travel Pricing Outlook in 2019“, die aufzeigt, zu welchem Zeitpunkt preisbewusste Reisende am besten buchen sollten.

Die 5 Kernbotschaften sind:

Flugtickets sind teurer geworden

Flug am Sonntag buchen

Flug mindestens drei Wochen vor der Reise buchen

Flugreise an einem Donnerstag oder Freitag antreten

Hotel Freitagabend buchen

Flugpreise gestiegen

Die durchschnittlichen Ticketpreise für Flüge sind 2018 um rund fünf Prozent gegenüber 2017 gestiegen. Dieser Preisanstieg erfolgte vor dem Hintergrund lang anhaltender niedriger Ticketpreise. Nach aktuellen Prognosen ist ein Ende dieses Preisanstiegs noch nicht in Sicht, die Frage nach dem optimalen Buchungstermin deshalb wichtiger denn je.

Der richtige Tag für die Buchung

Ja, es gibt den besten Tag um Flüge zu buchen: Es ist der Sonntag. Der durchschnittliche Ticketpreis liegt an diesem Tag mehr als 25 Prozent niedriger als an den anderen Wochentagen. Besonders empfehlenswert ist der Sonntag für alle Reisenden, die einen Flug in der Premium Class buchen möchten: hier liegt das Sparpotential bei mehr als 45 Prozent. Donnerstag oder Freitag hingegen sind nicht ideal: An diesen Tagen ist der durchschnittliche Ticketpreis am höchsten.

Nicht minder wichtig: Der richtige Zeitpunkt

Glaubt man den Daten der „Travel Pricing Outlook in 2019“ Studie, dann liegt der günstigste Zeitpunkt für die Buchung von Flügen ab deutschen Flughäfen im Schnitt bei drei Wochen vor Beginn der Reise.

Der richtige Tag für Abflug

Des Weiteren hat die Studie hat zudem ergeben, dass Sparfüchse auch vom richtigen Abreisetag profitieren. 10 Prozent Sparpotential sind nämlich für die Urlauber „drin", die ihre Reise an einem Donnerstag oder Freitag starten.

Hotels: immer wieder freitags

Die Studie hat außerdem die Hotelpreise von mehr als 890,000 Unterkünften für jeden Tag der Woche analysiert und dabei herausgefunden, dass die Hotelpreise im Durchschnitt an einem Freitag am günstigsten sind.