Story   Boulevard   Kultur   Sport   Reise   Bücher   Mobil   Familie   Geschenktipps   Archiv   

TC_Leipzig_14-11-16.jpgLeipzig im Reisefieber 

Nun ist es soweit: Die TC Touristik & Caravaning öffnet von Mittwoch bis Sonntag die Hallentore der Leipziger Messe. Auf 55.000m² wird Besuchern die ganze Vielfalt des Reisens geboten: Rund 600 Aussteller aus 18 Ländern bieten Reisen in 67 Länder an. Jeweils rund 60 Marken aus dem Caravaning- und dem Fahrradbereich erwarten die Messegäste. Erleben mit allen Sinnen steht auf der diesjährigen TC im Fokus: Mit sieben Bühnen, fünf Aktionsflächen und drei Kinos wird der Messebesuch zu einem inspirierenden Event. Die TC ist am Mittwoch (16.11.) von 11-18 Uhr, Donnerstag-Sonntag von 10-18 Uhr geöffnet. Das Tagesticket kostet 11 Euro, ermäßigt 9 Euro, im Vorverkauf jeweils 2 Euro günstiger.

Buntgemischte Urlaubswelten

Spanien, Italien, Zypern, Bulgarien, Taiwan, Indien, Afrika, Kolumbien, Chile, Mexiko u.v.m. – die Auswahl an internationalen Destinationen ist riesig. In Halle 5 bieten 32 Reisebüros, 68 Reiseveranstalter und 114 touristische Organisationen Reisen in die schönsten Regionen der Erde an – und stehen mit detaillierter Beratung, Informationen und Erfahrungsaustausch zur Seite. Deutschland als Trendreiseland ist ebenfalls zahlreich vertreten – u.a. mit dem gefragten Reiseziel Schwarzwald, der seit sechs Jahren erstmals wieder auf der TC ausstellt. Insgesamt zählt der Touristikbereich in diesem Jahr über 60 neue Aussteller, darunter Spanien (Teneriffa), Lettland und Nepal.

Caravaning & Camping

Caravaning und Camping ist ein Schwerpunktthema der TC 2016. Auf über 30.000m² präsentieren rund 200 Aussteller ihre neuesten Modelle. Bekannte Marken wie Hobby, Hymer, Dethleffs, Laika, Sunlight, Carado, Niesmann & Bischoff, Pössl u.v.m. zeigen die komplette Bandbreite des Reisens auf 4 Rädern: Vom CamperVan bis zum komfortablen Luxusliner. Die beliebte mobile Reiseform rangiert ganz oben auf der Beliebtheitsskala – auch in den neuen Bundesländern. Laut Caravaning-Industrie-Verband stiegen die Neuzulassungen von Reisemobilen und Caravans in Brandenburg, Mecklenburg-Vorpommern, Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen in den ersten neun Monaten des Jahres 2016 um über beachtliche 23 Prozent im Vergleich zum Vorjahreszeitraum. Damit übertrafen die neuen Länder sogar den starken bundesdeutschen Durchschnitt von 18,3 Prozent.

abgefahren – Die Fahrradtage

Radsport-Freunde aufgepaßt: In Halle 1 locken Fahrradhändler und -hersteller mit namhaften Marken wie Specialized, Cube, Raleigh, Diamant, Riese & Müller, HNF Heisenberg oder Brompton. Besucher finden nicht nur E- und Mountainbikes, Renn- und Cityräder, Trekking-und Falträder, sondern auch Fahrradzubehör, -komponenten, -bekleidung und -beratung. Neu in diesem Jahr ist das Rad-Kultur-Village - der zentrale Treffpunkt für alle Liebhaber der Fahrradkultur. Hier werden ausgefallene und neuartige Modelle wie z.B. Rotor Bike vorgestellt.

Rahmenprogramm für Fernweh, Wellness und Abenteuerlust - live und virtuell

Mit insgesamt 15 Eventbereichen bringt die TC mehr Erlebnis als je zuvor in die Messehallen. In Halle 5 bieten Stars wie Joey Kelly und Rüdiger Nehberg auf der großen Showbühne spannende Unterhaltung. In der täglichen Tombola gibt es tolle Reisepreise zu gewinnen – am Mittwoch und Donnerstag moderiert von Harry Wijnvoord. Auf der Eventfläche „Faszination Kreuzfahrt“ gibt es Infos zum Trendthema Hochsee- und Flusskreuzfahrten, u.a. von TV-Star Christian Baumann. In inspirierenden Talkrunden, Vorträgen und Mitmachaktionen werden die Themen Wellness, Beauty und Gesundheit auf der Aktionsfläche „Erhol dich Schön“ vorgestellt. Auch Naturburschen sind hier richtig: Die Kurbäder Bad Schlema und Bad Elster zeigen, wie man sich mit aus Natur gewonnenen Produkten Gutes tun kann. Dazu hat das Hotel König Albert aus Bad Elster gleich seine neu gestalteten Hotelzimmer mitgebracht. Olympiasiegerin Sylke Otto und Jens Weißflog sind als Promis ebenfalls mit dabei. Auf der Aktionsfläche „Sachsenplatz“ erwartet die Besucher ein typisch sächsisches Bühnenprogramm, unter anderem mit dem Pumphut, einer Sagenfigur aus der Oberlausitz.

Im Urlaubskino und im Taruk Vortragsdom in Halle 5 stehen tolle Reisevorträge zu den schönsten Fernreisezielen auf dem Programm. Neu ist das Abenteuer-Routen-Kino in der Glashalle mit einer achtteiligen fortlaufenden Filmreportage von Rita und Freddy Reck. Sie lassen sich auf ihrer Weltreise mit einem Expeditionsmobil von den Zuschauern begleiten. In Halle 3 gibt es auf der Caravan-Bühne spannende Vorträge über Wohnmobilreisen: von Weißrussland bis zu den griechischen Inseln.

Ein Cross- und E-Bike Parcours wartet in Halle 1 auf alle Fahrradfreunde. Hier können die neuesten Modelle getestet werden – auch unter Anleitung von Trial-Weltmeister Marco Hösel. Auf der Fahrrad-Bühne erzählen Radreisende von ihren Erlebnissen mit dem Zweirad. Gegen kulinarisches Fernweh hilft der internationale Foodtruck-Court. Mobile Restaurants bieten hochwertige und handgemachte Köstlichkeiten aus allen Teilen der Welt an.

Noch mehr sportliche Aktivität in Halle 1: Auf einer 25 Meter langen Slackline zeigen Akrobaten täglich beeindruckende Kunststücke. Los geht es von Mittwoch bis Freitag mit Tim Hirtle, Jump-Liner aus Leipzig. Am Samstag und Sonntag sind internationale Profis am Start. Für alle, die ihren Urlaub nicht abwarten können: Erstmals können Besucher Urlaubsziele auch virtuell erleben. In Halle 1 lassen sich mittels Virtual Reality Technik unterschiedliche Reiseziele besuchen. Dank eines speziellen Headsets ist die Messehalle schnell vergessen. Mutige vor: Unter anderem erwarten 360° Event- und Produktfilme von Redbull zu den Themen Cliff Diving, X-Fighters (Motocross) oder Hare scramble auf neugierige Abenteurer. Alle Informationen zum Rahmenprogramm gibt es auf www.tc-messe.de/rahmenprogramm