Story   Boulevard   Kultur   Sport   Reise   Bücher   Mobil   Familie   Geschenktipps   Archiv   

c_Trentino_Marketing_Pietro_Masturzo_Val_di_Fiemme_-_Rafting_sul_torrente_Avisio.jpgAdrenalin Tour

Wer Sport und Abenteuer sucht, findet sie bestimmt beim Rafting, Paragliding, Klettern oder Mountainbiking. In der beeindruckenden Landschaft der norditalienischen Provinz Trentino kann ganzjährig diesen Erlebnissen fröhnen. Wer nicht allein dabei sein möchten, kann sich von erfahrenen Bergführern auf Touren mitnehmen lassen. Hier einige Erlebnisbeispiele.

Let’s Dolomites: Abenteuer in den Bergen und Schluchten

Trekking-Touren am Fuße des San Martino oder eine Überquerung der Brenta-Dolomiten – das Trentino hält viele Möglichkeiten bereit um aktiv zu werden. Vielerorts gibt es Klettersteige die das Erklimmen schwieriger Gipfel ermöglichen. Das Angebot „Let’s Dolomites – Adrenalin Pur“ richtet sich an sportbegeisterte und abenteuerlustige Urlauber, die schon erste Erfahrungen in den Bergen mitbringen: Auf dem Programm stehen Aktivitäten wie Felsklettern, die Überquerung von Hängebrücken oder Canyoning in steilen Schluchten.

Wasser-Spaß

Abkühlung und jede Menge Spaß ist beim Canyoning garantiert. Durch Abseilen, Abklettern, Springen, Rutschen, Schwimmen und manchmal sogar Tauchen gelangen mutige Entdecker bei dieser Sportart in wasserführende Schluchten und Felsspalten. Neben dem sportlichen Reiz steht vor allem das Naturerlebnis im Vordergrund. Erfahrende Guides bieten die herausfordernden Touren im Valle di Ledro, im Garda Trentino und im Valle del Chiese an.

Wilde Flüsse, wie der Noce im Val di Sole, bieten ideale Bedingungen zum Rafting. Auf 28 Kilometern führt die Strecke sowohl durch aufregende Stromschnellen als auch ruhigere Abschnitte. Es gibt unterschiedliche Schwierigkeitsgrade, so dass der Rafting-Spaß dort auch für Familien möglich ist.

Nervenkitzel und spektakuläre Aussichten beim Paragliding

Aus der Vogelperspektive lässt sich die imposante Landschaft des Trentino bei einem Paragliding-Flug überblicken. Ein beliebter Startpunkt ist der Gipfel des Panarotta auf über 2.000 Meter Höhe. Wer sich von hier in den Gleitflug begibt kann ein einzigartiges Panorama genießen: Die Brenta-Dolomiten und die Seenlandschaft des Valsugana liegen Paraglidern zu Füßen.

Mountainbiking im Trentino

Wer es auf dem Fahrrad rasant mag findet im neuen Val di Sole Bike Park abwechslungsreiche Strecken: Leichte bis mittelschwere Trails führen über Maultierpfade sowie Waldwege und bieten Anfängern einen Einstieg in den Mountainbike-Sport. Mit Downhill-Routen, anspruchsvollen Parcours und einer Weltcup-Strecke kommen Profi-Biker auf ihre Kosten.

Action Tipps

Zuschauer können im Val di Sole bei den UCI Mountain Bike World Cup Finals am 26. und 27. August 2017 mitfiebern, wenn sich die weltbesten Mountainbiker herausfordernden Wettkämpfen im Downhill, Four-Cross und Cross-Country stellen.

Spannende Wettkämpe im Sportklettern

Vom 24. bis zum 27. August 2017 findet das neun-tägige Rock Master Festival in Arco statt. Kletterfans erwarten hier spektakuläre Wettkämpfe mit Top-Athleten in den Bereichen Rock Master, Rock Junior, Lead World Cup und Speed World Cup. Freizeit-Kletterer und solche die es werden wollen können sich zudem auf ein umfangreiches Mitmach-Angebot freuen. Das renommierte Sport-Kletter-Event findet in diesem Jahr bereits zum 31. Mal statt.

Weitere Informationen unter www.visittrentino.info