Story   Boulevard   Kultur   Sport   Reise   Bücher   Mobil   Familie   Geschenktipps   Archiv   

Walflsterer_19-10-17.jpgTraumjob

Wer möchte das nicht: drei Wochen in der Dominikanischen Republik am Strand und auf dem Wasser verbringen? Das Ganze also auch noch umsonst und Draußen? Na ja, ganz so ist es nicht. Denn von der oder dem Glücklichen wird auch etwas erwartet: er oder sie muss den Walen dicht ans Ohr. Denn es wird wieder ein/e Walflüsterer/in für 2018 gesucht. Bereits zum achten Mal in Folge startet die Ausschreibung für diesen dreiwöchigen Traumjob auf der Halbinsel Samaná. Bis zum 9. November 2017 können sich naturschutzambitionierte und Wal-Fans aus Deutschland, Österreich und der Schweiz auf der Internetseite www.walfluesterer.de bewerben.

Das Online-Projekt des Tourist Boards der Dominikanischen Republik wird in Zusammenarbeit mit den Partnern Meiers Weltreisen, Whale Samaná und CEBSE (Center Majestic-Humpback-Whales2-resfor the Conservation and Ecodevelopment of Samaná Bay and its Surroundings) durchgeführt. Wer zwischen Januar und März 2018 für drei Wochen Botschafter der Buckelwale in der Dominikanischen Republik sein möchte, hat die Möglichkeit sich zu bewerben.

Vielfältige und spannende Aufgaben warten auf den Gewinner. Von Bootsausflügen mit Whale Samaná, über das Fotografieren und Registrieren der gesichteten Wale mit der Naturschutzorganisation CEBSE und ein eigener Reise-Blog über die Traumreise als Walflüsterer 2018.

Petra Cruz, Europa-Direktorin des Tourist Boards Dominikanische Republik: „Die Online-Aktion „Walflüsterer“ ist einzigartig in der Tourismus-Branche! Gemeinsam mit unseren Partnern leisten wir damit seit acht Jahren einen enormen Beitrag in der Kommunikation zum Schutz der Buckelwale in der Bucht von Samaná. Zudem repräsentiert es die Dominikanische Republik als Reiseziel für Öko-Tourismus. Wir sind sehr stolz, die achte Kampagne im „Internationalen Jahr des nachhaltigen Tourismus der Vereinten Nationen“ starten zu können und freuen uns auf zahlreiche Bewerber aus Deutschland, Österreich und der Schweiz.“

Die Region Samaná bietet alljährlich von Januar bis März ein einzigartiges Naturspektakel: rund 3.000 bis 5.000 Buckelwale besuchen die Bucht vor Samaná, um sich zu paaren und um ihre Jungen zur Welt zu bringen. Das Projekt hat seit 2010 vier Auszeichnungen erhalten: den Fox Awards 2015 in Gold, den Fox Awards 2014 in Silber, den Best of Corporate Publishing Award Gold 2014 und den Best of Corporate Publishing Award Silber 2015.

Die Aktion

Das Tourist Board der Dominikanischen Republik sucht seit 2010 in jedem Jahr den „Walflüsterer“. Aktueller Sponsor der Aktion ist Meiers Weltreisen. Weitere Partner sind das Center for the Conservation and Ecodevelopment of Samaná Bay and its Surroundings (CEBSE) und Whale Samaná. Bis zum 9. November 2017 können sich Naturschutz-Ambitionierte auf der Internetseite www.walfluesterer.de um den Traumjob auf der Karibikinsel bewerben. Bei der nicht-staatlichen Naturschutzorganisation CEBSE übernimmt der Gewinner der Ausschreibung während des Aufenthaltes unterschiedlichste Aufgaben, z.B. Begleitung auf Bootstouren, das Registrieren der gesichteten Meeressäuger, bis hin zum Führen des Walflüsterer-Blogs. Selbstverständlich gibt es für so viel selbstlosen Einsatz auch eine Belohnung: Die Reise: Flüge, Luxus-Hotel, Transfers und Verpflegung werden gestellt, so dass dem Walflüsterer dafür keine Kosten entstehen. Der Walflüsterer gibt den Buckelwalen seine Stimme! Jeder, der auf Facebook oder www.walfluesterer.de die Aktivitäten des Walflüsterers verfolgt und die Beiträge „teilt“, „kommentiert“ oder „liked“, übernimmt damit einen Beitrag zum Schutz der Buckelwale.

Warum hat das Tourist Board Dominikanische Republik die Aktion Walflüsterer ins Leben gerufen?

Die Förderung des Öko-Tourismus ist eines der Ziele des Tourismusministeriums der Dominikanischen Republik. Das Land verfügt über eine Vielzahl von Naturschutzgebieten, eines davon ist die Halbinsel Samaná. Alljährlich zwischen Januar und März erreichen rund 3.000 Buckelwale die Bucht vor Samaná zum Gebären ihrer Jungen und zum Paaren. Die flachen Gewässer bieten den Walkühen und ihren Neugeborenen Schutz vor Haiangriffen.

Das Tourist Board der Dominikanischen Republik unterstützt mit diesem Projekt die Naturschutzorganisation CEBSE vor Ort. Die sensationellen Luftsprünge und Wasserfontänen der Wale während des Balzverhaltens, sind spektakulär. Oft lassen sich bis zu 200 Wale auf einmal beobachten. Von Booten aus sehen Besucher diesem faszinierenden Schauspiel zu. Der Walflüsterer/die Walflüsterin wird über einige Woche zum Walbeobachter und berichtet über seine Reise.