Story   Boulevard   Kultur   Sport   Reise   Bücher   Mobil   Familie   Geschenktipps   Archiv   

BSC_7385.JPGVerwandlung

Autos sind eine emotionale Angelegenheit. Manche dieser Blechkisten bekommen mehr Pflege als die eigenen Familienangehörigen. Viele erhalten sogar einen Kosenamen; erinnert sei an Schorsch, dem Trabbi in „Go, Trabbi, go!“. Seit dem Jahr 2000 hat das Volkswagen-Automobil auch eine eigene Welt: die Autostadt in Wolfsburg. Millionen von Menschen pilgern jedes Jahr in den automobilen Freizeitpark. Dieser verwandelt sich im Jahresverlauf und zum Weihnachtsfest erscheint er als Winter-Wunderland.

Mit Weihnachtsbaum, Wintermarkt, Eisshows und von den vier als Adventskerzen beleuchteten Schornsteine des Volkswagen Kraftwerks lässt sich bis zum 6. Januar 2019 eine „Traumhafte Winterwelt" erleben. 6.000 Quadratmeter glitzerndes Eis laden zum Schlittschuhlaufen ein und Kinder bis 12 Jahre können auf 1.100 Quadratmetern in echtem Schnee toben und spielen. Neu in diesem Jahr ist das Adventsmobil, das die Gäste jeden Tag mit Lesungen, Musik und anderen Präsentationen überrascht.

Ein Abstecher auf die Piazza lohnt sich ab Samstag, 1. Dezember, täglich um 13, 14.30 und 16 Uhr. Dort hat der historische Kleintransporter LT 28 in weihnachtlichem Design seinen Platz und wird zur Bühne für künstlerische Aufführungen. Blickfang auf der Piazza ist ebenfalls ein Volkswagen Klassiker: Besucher der Winterwelt bekommen am Bulli in den kommenden Wochen Kaffeespezialitäten und heiße Limonade und süße Leckereien. Ab dem 10. Dezember erwartet die Gäste eine riesige Schneekugel mit dem millionsten Volkswagen, einem goldenen Käfer, als besonderes Fotomotiv vor dem Volkswagen Pavillon.

Höhepunkt auf dem Eis sind die selbst produzierten Eisshows der Autostadt. „Urban Sounds and Places" lautet in diesem Jahr das Thema der zehn Choreografien, in denen das Ensemble aus 22 internationalen Eislaufprofis sein Können zeigt. Jede Woche präsentieren die Künstler zwei spektakuläre Shows, die jeweils um 17 und 19 Uhr sowie um 18 und 20 Uhr zu sehen sind. Die Choreografen und ihre Tänzer greifen in diesem Jahr die Klänge und Rhythmen des urbanen Lebens auf und bringen zum Beispiel klassische Musik, Streetsound, Dance und House oder Elektroswing und Boogie auf das Eis.

Exklusiv für die kleinen Gäste bis 12 Jahre ist die Schneewelt: 1.100 Quadratmeter bedeckt mit echtem Schnee garantieren Spaß auf dem Rodelberg und bieten jede Menge Platz zum Toben und Spielen. Abwechslung gibt es für die Kinder vor dem KundenCenter. Hier können sie sich auf dem nostalgischen Karussell frische Winterluft um die Nase wirbeln lassen.

Mit einem ausgewählten Angebot von individuellem Baumschmuck bis hin zu modernen Wohnaccessoires lädt der Wintermarkt die ganze Familie zum Bummeln und Stöbern ein. Kulinarische Klassiker wie Bratwurst und Spießbraten werden in diesem Winter durch Fish & Chips, die Volkswagen Currywurst Classic oder Eintöpfe der Volkswagen Gastronomie ergänzt. Nach einer ausgedehnten Entdeckungsreise gibt es am knisternden Feuer im Kaminhaus „Alpenglück" neben alpenländischen Spezialitäten auch Kulinarisches aus dem Volkswagen Konzern wie Maultaschen von Porsche oder die originalen Weißwürste von Audi. Zünftig geht es im „Hüttenzauber" unter anderem mit ungeschwefeltem Winzerglühwein in Weiß und Rot zu – dort lässt es sich in ausgelassener Stimmung mit Freunden und Kollegen feiern.