Story   Boulevard   Kultur   Sport   Reise   Bücher   Mobil   Familie   Geschenktipps   Archiv   

Panasonic_Transparenter_OLED_Side_by_Side_Off_On.jpgDie Zukunft des Fernsehers

Wie sieht der Fernseher der Zukunft aus? Werden wir alle mit dem Smartphone in der Hand durch die Stadt laufen und uns „die Augen verderben“ oder gibt es bessere Lösungen als das „Mäusekino“?

Nun hat Panasonic auf der Preview zur IF in Berlin seine OLED-Innovationen dem Fachpublikum vorgestellt. Luckx – das magazin konnte mit zwei Kollegen vor Ort die Highlights der Zukunft schon einmal betrachten: der Prototyp eines transparenten OLED-Bildschirms, mit dem Panasonic einen Blick in das Wohnzimmer der Zukunft gewährte. Zudem können sich die Besucher der IFA von der herausragenden Bild- und Soundqualität der neuen OLED-TV Serien überzeugen und erleben.

Zukunft: Fernseher

So könnte die Zukunft des Fernsehers aussehen: Zum ersten Mal präsentiert Panasonic den neuen Prototyp des transparenten OLED-Bildschirms in Deutschland. Im ausgeschalteten Zustand erscheint er wie eine Vitrine - aus Holz gefertigt mit einer eingelassenen Glasscheibe - und fügt sich perfekt in jedes zeitgenössische Wohnumfeld ein. Eingeschaltet liefert das Display dann eindrucksvolle Bilder mit lebhaften Farben. Der Prototyp besteht aus Materialien wie Holz, Metall und Glas. Alle technologischen Komponenten sind geschickt im Holzrahmen verborgen, der gleichzeitig als Ständer für das Gerät dient. Ein Beleuchtungselement, das die Erscheinung des Gehäuses zusätzlich elegant unterstreicht, ist ebenfalls unauffällig im Rahmen untergebracht.

Das Konzept hinter dem Display ist das Ergebnis eines gemeinsamen Forschungsprojekts von Panasonic und Vitra. Ziel der Zusammenarbeit ist die Entwicklung von Ideen, wie Technologie nahtlos in unsere Lebenswelten integriert werden kann. Der transparente OLED Bildschirm ist das erste Resultat der Kooperation und zeigt eindrucksvoll, wie gut sich die Expertise von Vitra mit dem technischen Know-how von Panasonic ergänzt.

Neben dem Prototypen des OLED Vitrinen-Bildschirms, präsentiert Panasonic in Berlin seine neuen OLED-TV Modelle. Damit zeigt Panasonic erneut seine technologische Innovationskraft und beweist, was heute im TV-Segment alles möglich ist. „Wir wollen die Visionen der großen Filmemacher möglichst originalgetreu in Bild und Ton für den Zuschauer erlebbar machen. Und uns ist es gelungen, genau diesen Anspruch zu erfüllen. Denn: Panasonic OLED Fernseher werden in Hollywood als Referenzmonitore genutzt", erklärt Michael Langbehn, Head of PR, Media und Sponsoring bei Panasonic Deutschland.