Story   Boulevard   Kultur   Sport   Reise   Bücher   Mobil   Familie   Geschenktipps   Archiv   

fuss2_c_barfusspark_karsteneichhorn.jpgBarfußpark

Unsere Europareisen kommentierte die liebe Schwiegermutter immer mit: die Lüneburger Heide soll ja auch ganz schön sein! Na gut, wenn jemand von Braunschweig in das 20 km entfernte Gifhorn in die südliche Lüneburger Heide mit fast 80 Jahren und eigenem Auto reist, ändern sich die Urlaubsansprüche. Aber trotzdem, Niedersachsen, die Hansestadt Lüneburg und der Barfußpark Lüneburger Heide in Egestorf mit dem Naturbad Aquadies direkt nebenan sind immer eine Kurzreise wert. Ein Abenteuer für Kinder (und Eltern) ist es allemal.

Der Barfußpark ist ideal, um die Seele baumeln zu lassen, sämtlichen Sinnen einmal eine neue Perspektive zu zeigen und für einen Kurzurlaub zwischendurch. Ein Barfußpfad mit über 60 Stationen sorgt für jede Menge Spaß, und jetzt gibt es ein interessantes Sommerferienprogramm und viel Erholung für Groß und Klein. Ob Schatzsuche, Fotoworkshop, Fußmassage oder Yoga - alle kommen auf ihre Kosten. Und der erfrischende Besuch im Natur-Schwimmbad nebenan ist im Preis schon inklusive. Sommerferienprogramm für klein und größer Schon der Barfußpfad hält auf seinen 2,6 km viele Überraschungen für kleine und große Füße bereit: Socken und Schuhe kennen sie alle, aber Korken, Borke und Glas sind ganz neue Mutproben. Und die Lehmkuhle und das Moorbad machen nicht nur kleinen Matschkindern Spaß. In den Sommerferien gibt es außerdem ein Extraprogramm nur für Kinder, ganz ohne Eltern! So kann die Tochter das Barfuß-Diplom machen und der Sohn an der Barfuß-Olympiade teilnehmen, während die Eltern die Natur des Naturparks Lüneburger Heide genießen. Oder die ganze Familie entdeckt auf der Erlebnistour Interessantes über die Tier- und Pflanzenwelt und das Barfußlaufen darin.Jugendliche willkommen: Workshops und Kurse der Wertemanufaktur Ganz neu im Barfußpark ist das Sommerprogramm der Wertemanufaktur. Hier gibt es Workshops rund um Musik, Natur-Fotografie und gesunde Leckereien. Perfekt, um die Leidenschaft für ein neues Hobby zu entdecken oder sich einfach spielend, ohne Leistungsdruck mitten in der Natur einmal auszuprobieren – und so im etwas anderen Freizeitpark ein etwas anderes Abenteuer erleben. Die Workshops sind für alle ab 12 Jahre und kostenfrei für alle, die noch zur Schule gehen, in der Ausbildung sind oder studieren. Die Ausrüstung wie z. B. Fotoapparate kann geliehen werden.Pure Natur und Erholung für Seelenbaumler Dass das Barfußlaufen die Füße auch im norddeutschen Sommer warm hält, hat sicher jeder schon mitbekommen. Deswegen ist ein Besuch im Barfußpark in Egestorf bei (fast) jedem Wetter ein Genuss. Die wunderschöne Natur der Lüneburger Heide ist die schönste Umgebung, sich zu entspannen und die Seele baumeln zu lassen. Auch dabei gibt es im Sommer professionelle Unterstützung, nämlich in den regelmäßigen Yoga und QiGong-Kursen. Und für alle Tages-Paradiesgenießer gibt es einen krönenden Abschluss im Naturium: Die etwas andere Pediküre. Dabei befreien kleine Knabberfische die Füße von überflüssigen Hautschuppen. Eine original thailändische Fußmassage im Fußparadies vollendet den Urlaubstag für die Füße – auf in die großen Sommerferien! Alle aktuellen Termine finden Sie auch auf www.barfusspark-egestorf.de.