Story   Boulevard   Kultur   Sport   Reise   Bücher   Mobil   Familie   Geschenktipps   Archiv   

big_zr_035.jpgZeit Reise 

Highlights für Klassikfans. Musikalische Reisen mit persönlicher Note.

Große Konzerthäuser und kleine Festivals, Premieren und etablierte Inszenierungen, Stars von heute und morgen: So vielseitig präsentiert sich der druckfrische Katalog ZEIT REISEN MUSIK 2015. Neben Premiumkarten für über 40 erlesene Klassik-Events wie die Opernfestspiele von München, Savonlinna oder Glyndebourne bieten die eigenveranstalteten Arrangements vor allem eins: Blicke hinter die Kulissen und persönliche Begegnungen mit Intendanten oder Künstlern. Fachkundige Musikexperten begleiten die Teilnehmer, geben feinsinnige Einführungen in die Programme und sorgen für anregende Gespräche. Ein kulinarischer und kultureller Rahmen rundet jede der geführten Reisen ab. Wer lieber individuell reist, für den hält ZEIT REISEN ein Kontingent an Tickets der Top-Kategorie bereit, etwa für den Budapester Musikfrühling, die Bregenzer Festspiele oder den Wiener Opernball. Reisen im Detail, Infos und kostenlose Katalogbestellung unter www.zeit.de/musikreisen

Zu den Höhepunkten 2015 zählt New York – Kulturhauptstadt der Welt im April. Die Reisenden erleben Verdis „Don Carlos“ an der MET, das Boston Symphony Orchestra sowie ein Kammerkonzert mit Anne-Sophie Mutter in der Carnegie Hall. Die Privatführung durch die MET, ein Empfang beim Österreichischen Generalkonsul und der Besuch der Frick-Collection gewähren tiefe Einsichten ins kulturelle Herz der Millionenmetropole. www.zeitreisen.zeit.de/newyorkmusik

Bei Amsterdam – Belcanto im Concertgebouw führt Musikexperte Gregor Lütje ins Programm ein. Wenn im Mai die Tulpen blühen, wird in der geschichtsreichen Stadt Hectos Berlioz‘ “Benvenuto Cellini“ gegeben. Tenor Juan Diego Flórez präsentiert mit Arien von Rossini, Bellini und Donizetti ein Vokal-Feuerwerk im akustisch herausragenden Concertgebouw. Die ZEIT REISEN-Gruppe genießt obendrein eine Grachtenfahrt im Salonboot der Belle Époque und ein Menü im exklusiven Conservatorium Hotel. www.zeitreisen.zeit.de/amsterdammusik

Im August locken die Festwochen der Alten Musik Innsbruck 2015 Freunde von Renaissance- und Barockklängen in Tirols Landeshauptstadt. Premiumkarten für das „Hohelied der Liebe“, die Oper „Armide“ und „Im Reich der Trompeten“ sind bereits reserviert. Markus Korselt, Geschäftsführer der Festwochen, ist stets an der Seite der Teilnehmer. Ein Essen mit Festival-Leitung und Künstlern sowie Einführungen zu den Konzerten gewähren weitere Einblicke. www.zeitreisen.zeit.de/innsbruck