Story   Boulevard   Kultur   Sport   Reise   Bücher   Mobil   Familie   Geschenktipps   Archiv   

DomRep_hodelpa-garden-court.jpgGesundheitstourismus in der Dominikanischen Republik 

Medizintourismus ist zum globalen Phänomen geworden und gewinnt immer mehr an Bedeutung. Auch die renommierte dominikanische Ho-telkette HODELPA Hoteles hat sich auf den weltweiten Trend vorbereitet und ergänzt ihr Portfolio um ein Gesundheits-Center im HODELPA GARDEN COURT in Santiago de los Caballeros. Hier werden die Einrichtungen einer Klinik mit dem Komfort eines Hotels zusammengebracht.

International für seine Detail-Leidenschaft bekannt, steht dem Unternehmen das Wohl seiner Gäste an oberster Stelle: So freuen sich die Medizinreisenden über ei-gens auf ihre Bedürfnisse abgestimmte Treatments, die den besonderen Ansprüchen während eines Erholungs-Prozesses vollumfänglich gerecht werden.

Das sogenannte Wellness-Center bietet seinen Gästen Services, die auf besondere Betreuungs- und Mobilitäts-Bedürfnisse zugeschnitten sind. Das komplette Zentrum ist barrierefrei gestaltet. Die Zimmer sind mit verstellbaren Betten, Notruf-Telefon und Notfall-Klingeln im Bad ausgestattet. Zudem stehen Fernbedienungen für Klimaanla-ge, TV und Radio sowie weitere elektronische Geräte zur Verfügung. Besondere Sicherheitssysteme, Lärmschutzfenster, antibakterielle Linoleumböden und Sauer-stoffanschluss-Möglichkeit wurden ebenso eingerichtet. Im Restaurant werden die Gerichte nach dem Ernährungsplan des eigenen Arztes zubereitet; diese können auch auf den Zimmern eingenommen werden. Der Swimming-Pool und die Sport-Anlagen des Hauses wurden ebenso adaptiert.

Nicht zuletzt eignet sich die Lokalisation des HODELPA GARDEN COURT optimal, um sich von medizinischen Eingriffen zu erholen. Die Nähe zum geschätzten Medizin-Zentrum Hospital Metropolitano de Santiago (HOMS) sowie weitere Niederlassungen angesehener Fachärzte waren für das Unternehmen schließlich ausschlaggebend, sich an den Sektor Medizintourismus heranzuwagen.