Story   Boulevard   Kultur   Sport   Reise   Bücher   Mobil   Familie   Geschenktipps   Archiv   

1111_MORITZ_WEISS_KLEZMER_TRIO_Pressefoto-3-Mario_Payerl.jpgMusikalischer Herbst

Wien ist nicht nur Walzer und Oper. Auch wenn in der Welthauptstadt der Musik nach der Sommerpause die Opern- und Konzerthäuser wieder öffnen, so kommen zusätzlich eine Vielzahl von spannender Musikfestivals dazu. Und wer sicg sowieso in der Donaumetropole aufhält, wird sicherlich mit diesen Anregungen das passende für sich finden. weiter lesen




Hameln_Rattenfnger_Rattenfngerhaus_9.18.jpgSagen und Märchen

Was gibt es Schöneres als gemütlich in der kommenden Herbstzeit und dem Winter gemütlich auf dem Sofa zu sitzen und in einem Buch zu lesen. Wie wäre es die Märchenbücher aus der Kinderzeit wieder einmal zu entstauben. Noch besser ist es,  weiter lesen




BachfestLeipzig_08-04-16.jpg

Veranstaltungen des Bach-Museums Leipzig

NOVEMBER

Fr 23.11. / 15.00 h                         

Bach in Leipzig Führung

So 25.11. / 11.00 h                        

Das Bach-Museum Überblicksführung mit Besichtigung des Sommersaales

 weiter lesen




Wien_Kunstspuren_10-06-18.jpgSpurensuche

In Wien auf Spurensuche zu gehen ist eigentlich immer mit Erfolg gekrönt. Denn nur wenige europäische Städte sind so von Kultur und Geschichte geprägt wie Wien. So bietet die Kunststadt Wien von September bis November 2018 zahlreiche Event-Highlights: von Architektur über Literatur bis zu Antiquitäten und vielem mehr reicht das Spektrum. weiter lesen




Holland_Bilderausstellung_31-05-18.jpgPegasus

In der griechischen Mythologie gibt es das geflügelte Pferd Pegasus. Pegasus ist das Kind des Meeresgottes Poseidon mit Medusa. Bei der Enthauptung durch Perseus – wir kürzen die Mythologie etwas ab – entsprang der Medusa Pegasus. Die griechische Mythologie ist nicht für zart besaitete Mitmenschen. Wie sich Odilon Redon den Pégase (Pegasus) vorstellte, ist in seinem Werk aus den Jahren 1895-1900 zu erkennen. Nun wird in der Ausstellung "Odilon Redon. La littérature et la musique" des Kröller-Müller Museum (Oterlo bei Arnheim, Niederlande) ein neues Licht auf den französischen Künstler Odilon Redon (Bordeaux 1840 - Paris 1916) geworfen. Mit zahlreichen Gemälden, Pastellen, Zeichnungen und Lithografien zeigt diese Schau, welche bedeutende Rolle Musik und Literatur in Redons Leben und Werk spielten. weiter lesen




BMW_pavillon_lange_Nacht_der_Musik_20-04-18.jpgIm Herzen Münchens

Klassische Musik wird meistens in Theatern, Opernhäuser und speziell gebauten Musiktempel zum Besten gegeben. Doch auch unter freien Himmel oder in Sponsorgebäuden spielt die Musik. So ist es auch mit dem BMW-Markenschaufenster. Zum zwölften Mal ist  weiter lesen




Classic-meets-Cuba-II__17-04-18.jpgJazz aus Dresden für die Welt

Jazz hat in Dresden eine große Tradition. Schon zu DDR-Zeiten fand jährlich ein Jazz-Festival in der Elbe-Metropole statt. Aber auch für die klassische Musik ist die sächsische Landeshauptstadt bekannt. So gründeten sich 1999 die Klazz-Brothers und  weiter lesen




Rattenfnger_in_Hameln_16-04-18.jpegHameln fängt ein

In vielen Städten haben die Nager in der Kanalisation ihre Heimat gefunden. Insbesondere Großstädte leiden unter der Ratten-Plage. Wer sicher vor ihnen sein will, sollte in einem der deutschen Kurorte wohnen. Denn dort sind keine Ratten zu finden – jedenfalls keine tierischen Vertreter. Und in Hameln. Denn dort werden sie vom  weiter lesen




Wiener_Festwochen_09-04-18.jpgBühnenkunst

Dass Wien über viele große Bühnen verfügt, ist den meisten Wien-Besuchern bekannt. Auch Straßenmusiker sind auf vielen Plätzen, Straßen oder Ecken zu erleben. Das auch die kleinere Bühnenkunst hat in der Stadt der großen Musiker ihren Platz. So wird ab weiter lesen




keinkunstfestival-usedom.jpgKleinkunst

Kunst findet statt. Aber meist nur in Großstädten. Denn dort, wo viele Menschen leben, wohnen und arbeiten hat Kunst auch eine Heimat. Doch auch in der Provinz findet Kunst statt. Da Kunsr und Kultur immer als öffentliche Aufgabe angesehen wird, die Kassen abseits der großen Städte in den kleinen Kommunen nicht so prall gefüllt sind, bleibt nicht  weiter lesen




Eckart-witzigmann_07-04-18.jpgWieder mal ein ECKART

Eckart Witzigmann ist einer der bekanntesten Köche weltweit. Gemeinsam mit dem wird ein renommierter Preis für Kulinarik, Kochkultur und bewussten Genuss in New York verliehen: der ECKART. Nun setzt der internationale Eckart Witzigmann Preis seine Weltreise  weiter lesen




Autostadt_Movimentos_01-04-18.jpgAuftakt

Die Autostadt Wolfsburg ist nicht nur eine Autoshow des Volkswagen Konzern. Auch Genuss in vielerlei Hinsicht wird immer wieder in den Vordergrund gestellt. So startet in wenigen Tagen das kulturelle Highlight Movementos. Mit zwei Tanzstücken zum Thema  weiter lesen




c_Trentino_Marketing_Paolo_Bisti-Luconi_Madonna_di_Campiglio_-_Val_Rendena_-_Panorama_preview.jpegSounds of the Alps

Schon seit 1927 wird das Lied der Berge – La Montanara – durch Toni Ortelli komponiert und bekannt gemacht. Gedacht war es von ihm für den Trientiner Bergsteiger Chor und vielfach weltweit kopiert. In die gleiche Richtung – nämlich das Trentino bekannter zu machen – zielt der „Sounds of the Dolomites“. Vom  weiter lesen




Marburg_Schloss_zu_blauer_Stunde_C_Georg_Kronenberg.jpgDeutsche Märchen

Vor über 200 Jahren veröffentlichten die Gebrüder Grimm ihre Märchensammlung. Mit ihrem Namen sind seitdem die deutschen Märchen verbunden. Doch vielen ist auch ihr Wirken als Professoren in Göttingen bekannt als Teil der „Göttinger Sieben“. Sie lehnten  weiter lesen




Malta_International_Arts_Festival_05-02-18.jpgMittelmeerinsel hebt sich kulturell ab

Klein, aber oho. So könnte auch Valletta - die Hauptstadt der Mittelmeerinsel Malta sich als Kulturhauptstadt 2018 vorstellen. Sie ist nicht nur die kleinste Hauptstadt der EU und seit 1980 UNESCO-Welterbe, sondern auch die erste, jemals komplett auf dem Reißbrett geplante Stadt Europas. weiter lesen




bmw-welt-jazz-award-.jpgJazz Award 2018

Jazz-Liebhaber sollten sich die Termine vormerken (siehe unten). Denn mit dem Jazz Award feiert der Münchner Autobauer BMW 2018 das 10 jährige Jubiläum seiner Jazz Matineen. Wie für Jazz üblich, finden die Veranstaltungen morgens statt. Unter einem sich jährlich wechselnden Motto wird der Doppelkegel der BMW Welt auch in diesem Jahr bei sechs Matineen wieder kostenfrei bespielt. Die fachkundige  weiter lesen




Schiele_Mdchen_Wien_12-01-18.jpgSchönheit und Abgrund

Das Los vieler Künstler ist, dass die Größe ihres Schaffens erst nach ihrem Tod erkannt worden ist. So ergeht es auch Egon Schiele. 100 Jahre nach seinem Tod und der weiterer Protagonisten der Moderne, der Maler Gustav Klimt, der Architekt Otto Wagner und der Universalkünstler Koloman Moser, gedenkt Wien diesen prägenden Gestalten der Zeit um 1900 mit zahlreichen Ausstellungen und Veranstaltungen. Damals wie heute ist die Metropole Wien ein Zentrum und Sammelplatz für Kunst und Kreativität. weiter lesen




Bachfest_Leipzig_2017_12-12-17.jpgKantate

Noch auf der Suche nach einem Weihnachtsgeschenk für einen Kulturfreund oder eine Musikgeniesserin? Dann ist jetzt die richtige Zeit und eine Reise nach Leipzig perfekt zu machen. Denn vom 8. bis 17. Juni 2018 findet in der Musikstadt Leipzig ein Bachfest der besonderen Art statt: Der monumentale "Leipziger Kantaten-Ring 2018" lässt das Publikum  weiter lesen




Kultur_Algave_08-11-17.jpgJeder Tag zählt

Es bedarf schon einer eigen Einstellung zur Sache. Dann werden viele Dinge einfacher und leichter. Und, was noch viel schöner ist, wir entdecken durch Beobachten und innehalten Dinge, die sonst an uns vorüber gehen würden. Das betrifft insbesondere  weiter lesen




Dresden_Kultur_Nacht_24-08-17.jpgMal anders

Wir alle wissen, das ein Wechsel der Perspektive zu neuen und interessanten Eindrücken führt. Das gilt eigentlich für alle Dinge des Lebens – in Wissenschaft, Kultur und Gesellschaft. Der Austausch und das Entdecken kultureller Vielfalt stehen dabei im Mittelpunkt und das »andere Licht« ist manchmal wörtlich zu nehmen: in diesem Herbst zum Beispiel zu später Stunde bei der Museumsnacht Dresden oder unter den Discokugeln der Dresdner Clubs beim Clubkultur-Festival »DAVE«. weiter lesen




Wien_Kunstherbst_19-08-17.jpgWiener Kunstherbst

Kunst und Wien gehören zusammen. Immer wenn wir in Wien sind, erfahren wir das mit Begeisterung. Nach dem Sommer häufen sich dann die Veranstaltungen – wie eigentlich in jeder größeren Stadt. Mit curated_by_vienna, Parallel Vienna, viennacontemporary, der Langen Nacht der Museen, Art & Antique und Vienna Art Week locken viele Termine für Kunstbegeisterte in die Stadt an der Donau. weiter lesen




Circus_Ronaldo_09-08-17.jpgZirkus in der Autostadt Wolfsburg

Noch eine Woche hat er sein Zelt in der Autostadt aufgeschlagen, und wer ihn noch nicht gesehen hat, sollte sich beeilen: Der belgische Clown Danny Ronaldo gastiert aktuell beim Sommerfestival „Cirque Nouveau“ in der Autostadt.  weiter lesen




BMW_Spielart_Festival_Mnchen_26-07-17.jpgSpielart 2017: Münchens internationales Theaterfestival

Vom 27. Oktober bis 11. November 2017 wird München zum zwölften Mal Schauplatz des internationalen Theaterfestivals SPIELART. Das Festival findet seit 1995 alle zwei Jahre in München statt und steht für ungewöhnliche, zeitgenössische Theaterkunst. Seit 1979 engagiert sich die BMW Group in Zusammenarbeit mit der Stadt München für den Spielmotor e.V., eine der ältesten Public Private Partnerships in Deutschland. Die Zusammenarbeit ist damit ein Projekt der ersten Stunde und ermöglicht unter anderem die Umsetzung dieses Festivals. weiter lesen




Portugal_Viseu_Kultur_10-07-17.jpgKulturelle Erfahrungen

Das historische Zentrum von Viseu wird zum siebten Mal Schauplatz eines umfangreichen und vielfältigen Kulturprogramms sein, bei dem Künstler aus der Stadt, aus ganz Portugal und aus dem Ausland auftreten. Neben Darbietungen in den Bereichen Tanz und (vorwiegend experimentelle und elektronische) Musik, Theater und Film, Architektur und  weiter lesen




c_Trentino_Marketing_Arturo_Cuel_Val_di_Fassa_Grupo_Lusia.jpgAlpen-Sound

Wer jetzt denkt, hier ginge es nur um Jodeln, irrt gewaltig. Denn das diesjährige Sounds of the Dolomites Festival ist dafür nicht bekannt. Aber, es bietet Künstlern vom 7. Juli bis zum 31. August 2017 außergewöhnliche Bühnen inmitten der Berglandschaft des Trentino. Mit der Neuheit des Sommers, der Campiglio Special Week, findet vom 17. bis 23. Juli 2017 ein Festival innerhalb des Festivals statt. Als besonderer Gast tritt der italienische Cellist und Co-Direktor der Veranstaltungsreihe Mario Brunello auf. Unterstützt wird er von Peteris Sokolovskis, der Kremerata Baltica und weiteren Künstlern. weiter lesen




Dresden_Herkuleskeule_20-06-17.jpgHerkules-Keule 

Insider wissen, was gemeint ist. Nein, kein besonders großer Argumentverstärker. Sondern das schon seit DDR-Zeiten bekannte Kabarett. Im neu eröffneten Dresdner Kulturpalast haben die deutschlandweit bekannten Dresdner ihr neues Domizil bezogen. Gäste können sich damit weiterhin auf allerbestes politisches Kabarett freuen – und das nun mitten in der Altstadt. Im Interview berichtet Wolfgang Schaller,  weiter lesen




VW_Drive_Alte_Meister_14-06-17.jpgModern Classic Musik 

Berlin verfügt über viele Konzertveranstaltungsorte und Veranstaltungen im Jahresverlauf. Dem Drive, der Kommunikationsplattform der Volkswagen Group gelingt es trotzdem, viel Aufmerksamtkeit für ihre Veranstaltungen zu erzielen. Bereits zum fünften Mal wird es zur Bühne für die Konzertreihe NEUE MEISTER, die progressive Strömungen in der klassischen Musik aufgreift und damit Einblicke in aktuelle Musiktrends ermöglicht. Gemeinsam mit dem Deutschen Kammerorchester (DKO) Berlin und dem Label Neue Meister präsentiert das DRIVE am 13. Juli 2017 sechs Vertreter dieses Genres, für die es keine Grenzen zwischen Klassik, Elektro- und Popmusik gibt.

2017 wurde seine Filmmusik für den Oscar und den Golden Globe Award nominiert, nun präsentiert der Soundtüftler HAUSCHKA (Volker Bertelmann) sein neues Werk weiter lesen




VOU_fidji_Steiermark_11-06-17.jpgAb in die Südsee 

Okay, Südsee ist es nicht ganz. Aber der Süden ist es schon. Beim steirischen Musikfestival styriarte in Österreich steht diese Jahr alles unter dem Motto "Tanz des Lebens". Und zu dieser Gelegenheit lässt das Festival eine ganze Tanzkompagnie aus der Südsee - nämlich von den Fidschi Inseln - einfliegen, um den rituellen und spirituellen Tanz dieser  weiter lesen




Bcher-documenta.jpgVergangenheitsbewältigung 

Das Rose Valland Institut ist ein künstlerisches Projekt von Maria Eichhorn im Rahmen der documenta 14. Mit dem Call for Papers Verwaistes Eigentum in Europa trat das Institut im März 2017 erstmals an die Öffentlichkeit. weiter lesen




Autostadt_Hafenbhne_04-06-17.jpgDie Autostadt im Sommer 

Wieder volles Programm im Autostadt-Sommer in Wolfsburg. Wie jedes Jahr hat das Team um Geschäftsführer Otto Ferdinand Wachs ein umfangreiches Programm zusammgestellt und hofft – wie in den Vorjahren – auf große Akzeptanz bei den Besuchern. Zum Beispiel mit Urbanatix. Gründete hat sich die Gruppe als Bochumer Beitrag zur Kulturhauptstadt RUHR.2010 und begeistert jedes Jahr mit neuen  weiter lesen




Le_Scaphandrier__Pascal_Victor_ArtComPress_-_Royal_de_Luxe.jpg500-jähriges Stadtjubiläum 

Am 27. Mai 2017 beginnen die Festlichkeiten des 500-jährigen Jubiläums von Le Havre, der modernen UNESCO-Weltkulturerbe-Stadt am Ärmelkanal. Ein besonderes Highlight des insgesamt sechsmonatigen Programms ist der Auftritt der Riesen von Royal de Luxe vom 7.-9. Juli 2017. weiter lesen




Theatervirus2017_DOMinos.jpgSagenhaftes Festival 

Seit Wochen arbeitet die Theaterpädagogin Indra Schiller intensiv daran, das Jugendtheater-Festival der Gandersheimer Domfestspiele neu auszurichten und alles bis ins kleinste Detail vorzubereiten. Am Himmelfahrtswochenende kommen über 100 junge Menschen von Theatern aus Northeim, Göttingen, Kassel, Nordhausen und Lüneburg nach Bad Gandersheim. Selbstverständlich sind auch weiter lesen




Bach_Fest_Leipzig_21-05-17.jpgBachfest Leipzig 2017 

Vom 9. bis zum 18. Juni 2017 steht die Messestadt ganz im Zeichen ihres großen Künstlers: Bach. Nicht nur Johann-Sebastian, sondern auch die talentierten Familienmitglieder werden für ihr Wirken gewürdigt. Gestartet wird wie immer in der Thomas-Kirche, wo J.S. Bach als Kantor gewirkt hat. Hier die vollständige Übersicht über die einzelnen Termine. weiter lesen




Krimi_auf_der_Oker_18-05-17.jpgOker-Sommer-Theater 

Mit einer Uraufführung von „Himmelsstürmer“ - ein 'postfaktischer' Krimi von Kurt-Achim Köweker wird in den Sommer gestartet. Außergewöhnlich ist schon der Ort, an dem diese Vorstellung stattfindet – ein Theaterfloß der Braunschweiger Floßstation. Nur 40 Zuschauer können die  weiter lesen




Kristin_Scheinhtte_16-05-17.jpgBauchkribbeln 

Die Domfestspiele in Bad Gandersheim gehen jetzt in die entscheidende Vorbereitungsphase: die Proben beginnen und damit zeigt sich auch, ob mit Intendant und Schauspielern die richtigen zueinander gefunden haben. Bei einer Entscheidung scheint schon der richte Weg gefunden zu sein: Kristin Scheinhütte und Achim Lenz. Der Kontakt zwischen Schauspielstudentin und Dozent ist auch nach dem Ende des Studiums erhalten geblieben. In seiner ersten Spielzeit als Intendant holt Lenz seine ehemalige Studentin nun für zwei Hauptrollen nach Bad Gandersheim: einmal als Luise in „Kabale und Liebe“ und als die kleine Hexe im gleichnamigen Kinder- und Familienstück. weiter lesen




documenta_14_The_Parthenon_of_Books_Construction__Rosa_Maria_Ruehling-012.jpgParthenon der Bücher 

Kunst ist oder soll nicht immer erklär- oder nachvollziehbar sein. Das trifft wohl insbesondere auf die vorhandenen oder entstehenden Werke in Athen und Kassel zu. Ein Projekt bedarf aber keiner großen Worte. The Parthenon of Books (Der Parthenon der Bücher) ist ein Zeichen gegen das Verbot von Texten und die Verfolgung ihrer Verfasser_innen. Dank all der großzügigen Spenden nimmt das Projekt Gestalt an. Um das  weiter lesen




SIMG5047.JPG25 Jahre Welterbe im Harz 

Am 14. Dezember 1992 ernannte die UNESCO das ehemalige Erzbergwerk Rammelsberg und die Altstadt von Goslar zum Weltkulturerbe der Menschheit. Mit den über- und untertägen Anlagen des Rammelsberges wurde erstmals in Deutschland ein Zeugnis der Industriekultur auf die Welterbeliste aufgenommen. Am 1. August 2010 wurde die Welterbestätte um die Anlagen der Oberharzer Wasserwirtschaft  weiter lesen




Nchtliche_Schlsserimpressionen_Potsdam_07-05-17.jpgPotsdams Kultur-Highlights 

Die atemberaubende Atmosphäre in den Gärten und Parks, an den Seen und Schlössern von Potsdam bietet nicht nur im Sommer die ideale Kulisse für mitreißende Veranstaltungen und emotionale Erlebnisse. Weltweit bekannt sind inzwischen die traditionsreichen Events rund um die Potsdamer Sehenswürdigkeiten wie die Schlössernacht im Schlosspark Sanssouci oder die Weihnachtsmärkte inmitten historischer Gemäuer. weiter lesen




Barbaren_Stueck.jpgUnverhofftes Wiedersehen 

Das Würzburger Mainfranken-Theater bringt mit der Oper Unverhofftes Wiedersehen im Großen Haus auf die Bühne. Das Auftragswerk nach der gleichnamigen Kalendergeschichte von Johann Peter Hebel komponierte Alois Bröder wird am 24. Juni im uraufgeführt. Ein junges Paar gelobt sich kurz vor der Hochzeit ewige Treue. Doch der Mann, der sich im Bergbau verdingt, kehrt am nächsten Tag nicht von der Arbeit heim. 50 Jahre später  weiter lesen




Trentino_Marketing_Federico_Modica_Val_di_Fassa.jpgWenn der Berg ruft . . . 

und alle kommen. So scheint es jedenfalls zu sein, wenn beim Musikfestival „Sounds of the Dolomites“ die ersten Noten im Gebirge erschallen. Die norditalienische Region Trentino bietet vom 7. Juli bis 31. August 2017 internationalen Musikgrößen eine Bühne für ihre Werke. Musiker, Komponisten und Songwriter präsentieren ihr  weiter lesen




AutostadtCirkus_2017_09-04-17.jpgDas Sommerfestival 

Ein Sommer ohne Autostadt? Geht gar nicht. Damit auch dieser Sommer wieder zum Familienhighlight wird, warten die Macher der Wolfsburger VW-Konzernwelt mit atemberaubenden Shows und verzaubernder Akrobatik auf. Die Gäste sollten schon einmal im Kalender vom 12. Juli bis 20. August für das zweite internationale Sommerfestival Cirque Nouveau als fest verplant markieren. Die Besucher können sich auf über  weiter lesen




Abendmahl_2.jpgPassionsspiele Oberammergau 2020 

Die Premiere ist erst am 16. Mai 2020. Doch schon heute starten die Oberammergauer mit ihren Vorankündigungen auf das große Kunstereignis der Region. Die Passionsspiele gehen auf ein Gelübde aus dem Jahr 1633 zurück. Damals gelobten die Oberammergauer in jedem zehnten Jahr das Leiden und Sterben Christi aufzuführen, insofern niemand mehr an der Pest sterben sollte. Über 2000 einheimische Laiendarsteller, Sänger und Musiker werden wieder auf der Bühne des beindruckenden Passionstheaters in Oberammergau stehen und damit fast die Hälfte der Dorfbewohner. weiter lesen




Musikfest-Potsdam_22-03-17.jpgErde - Feuer - Wasser - Luft 

Vom 9. bis 25. Juni 2017 widmen sich die Musikfestspiele Potsdam Sanssouci den vielfältigen Verbindungen zwischen Erde, Feuer, Wasser, Luft und Musik. In Potsdams Schlössern und Gärten werden die Elemente in Form von Sintflut und Donnerwetter, singenden Steinen, wirbelnden Winden, Schöpfung oder Chaos von Künstlern aus 23 Ländern in über 80 Konzerten, Opern und Führungen musikalisch ausgelotet. Ob bei feurig spanischer weiter lesen




Vlkerschlachtdenkmal_22-03-17.jpg400 Jahre Dreißigjähriger Krieg 

Den meisten Europäern ist – zum Glück – Krieg ein unbekanntes Phänomen der menschlichen Gesellschaft. Abgesehen vom „täglichem Kleinkrieg“ im Autoverkehr, in der Straßenbahn, im Büro, der Familie können wir froh und glücklich sein, seit über 70 Jahren in einem – fast – friedlichen Europa zu leben. Mit den Erinnerungen an die dunklen Zeiten der menschlichen Entwicklung soll dem „Nie wieder Krieg“  weiter lesen




Documenta_23-03-17.jpgVon Athen lernen . . . 

Es ist schon etwas verwunderlich bei den finanziellen Problemen des Landes, wenn von Athen gelernt werden soll. Zum Glück betrifft es nicht die eigenwillige Interpretation von statischen Werten der wirtschaftlichen Entwicklung des Landes durch die Regierung, sondern eher die kulturelle. Die Documenta 14 wird dieses Mal in Athen und Kassel zu sehen sein. Start ist am 6. April in Athen. weiter lesen




lang-lang_12-03-17.jpgStarpianist auf der Buchmesse 

Üblichrweise kommen Künstler zu einer Buchmesse, um z.B. ihre Memoiren vorzustellen. Beim chinesischen Ausnahmepianisten ist es anders. Nachdem er am 23.3.17 im ausverkauftem Leipziger Gewandhaus spielte; steht Lang Lang am 24.03. den Musiklehrern auf der Leipziger Buchmesse zur Verfügung. Ein Starpianist zum Anfassen.  weiter lesen




Dresden_semperoper_11-03-17.jpgGanz alte Oper

Oper- und Theateraufführungen fanden auf Märkten und anderen Plätzen statt. Erst viel später wurden feste Spielstätten für Theater und Oper errichtet. So war es auch in Dresden. Das Opernhaus wurde 1838–41 von Gottfried Semper errichtet,  weiter lesen




Dornenkrnung_Passionsspiele_Oberammergau_2010.jpg2020: wieder Passionsspiele in Oberammergau 

Die Passionsspiele in Oberammergau werden so langsam wieder in den Fokus des Publikums gezogen. Alle zehn Jahre kommen hunderttausende Besucher aus der ganzen Welt an in den oberbayrischen Ort. – die Premiere der 42. Passionsspiele ist am 16. Mai 2020. Über 2000 einheimische Laiendarsteller, Sänger und Musiker werden wieder auf der Bühne des beindruckenden Passionstheaters in Oberammergau stehen und damit fast die Hälfte der Dorfbewohner. weiter lesen




Regensburg_Bavaria_Museum_28-02-17.jpgMuseum der Zukunft 

Bayern hat Dank der Hilfe durch die anderen Bundesländer den Turnaround vom Agra- zum Technologie Bundesland geschafft. Nun kann das südliche Bundesland im Jahr 2018 zweihundert Jahre Verfassung des Königreichs und einhundert Jahre Freistaat feiern. Im Kontext der beiden Jubiläen wird in Regensburg am Donaumarkt das Museum der Bayerischen Geschichte eröffnen. weiter lesen




Meck-Pom-Festival_22-02-17.jpgFestspiele Mecklenburg-Vorpommern 

Ohne Förderer haben es die Kulturanbieter in unserer Republik recht schwer. BMW und die Festspiele Mecklenburg-Vorpommern haben nun wieder die Verlängerung der Partnerschaft bekannt gegeben. Als ein Hauptpartner fördert der bayrische Automobilbauer eines der größten Klassik-Festivals Deutschlands mit über 88.000 Besuchern im Jahr.  weiter lesen




Wien_Life_Ball_02-02-17.jpgLife Ball neu und noch mehr 

Nach einer Pause im Vorjahr startet der Life Ball am 10.6.2017 neu durch. Mit einem Queer Film Festival und der Vienna Pride samt Regenbogenparade stehen im Juni in Wien weitere Highlights auf dem Eventkalender. weiter lesen




Dive_VW_Berlin_09-02-17.jpgAbwechslungsreiches Jahr im DRIVE

Wenn es nach den Machern des Volkswagenkulturzentrums Drive in der deutschen Hauptstadt geht, schlägt das mobile und kulturelle Herz Berlins auch 2017 mitten in der City: Im DRIVE. Im Volkswagen Group Forum erwartet die Besucher ein Jahr mit spannenden Ausstellungen und vielseitigem Kulturangebot. Wechselnde Marken- und Themenausstellungen sowie abwechslungsreiche Rahmenveranstaltungen bieten Einblicke in die vielfältigen Visionen und Themen des Volkswagen Konzerns, seiner zwölf Marken und der Volkswagen Financial Services AG. weiter lesen




Wien_Gitarrenkurs_02-02-17.jpgWalzertanzkurs & Gitarrenverstärker

Wer Wien schon einmal erlebt hat, den zieht es immer wieder in die österreichische Metropole. Es lassen sich immer wieder besondere Unterkünfte und Highlights entdecken. Wiener Hotels haben so manche interessante Verbindung zur Musik. Hier eine kleine Auswahl besonderer Angebote in der Welthauptstadt der Musik. weiter lesen




Walzer_02-02-17.jpg150 Jahre Donauwalzer 

Einst galt er als verrucht, heute ist er der Inbegriff des Wienerischen: der Wiener Walzer. „An der schönen blauen Donau“ von Johann Strauss machte den Walzer vor 150 Jahren weltberühmt, seitdem ist er Fixpunkt jedes Balles. weiter lesen




assisi_via_di_francesco____servizio_comunicazione_istituzionale_regione_umbria__2_.jpgFestival, Feste, Traditionen: Veranstaltungen 2017 in Umbrien

Auch wenn die Region zum Wandern einlädt, so wollen wir heute über eine andere Seite Umbriens berichten. Einige der Veranstaltungen sind sicherlich dem einen oder anderen bekannt. Aber die Fülle ist schon bemerkenswert. Musik-Festivals von Frühling bis Winter, der verrückteste Volkslauf Italiens und das größte Schokoladenfestival Europas im Oktober: Die italienische Provinz Umbrien hat für das Jahr 2017 wieder einzigartige Veranstaltungen geplant. Sowohl kulturell als auch kulinarisch locken Städte und Dörfer im grünen Herz Italiens mit einzigartigen Veranstaltungen: teils spirituell, teils verrückt, die einen für Feinschmecker, die anderen für ein Feuerwerk der Sinne. weiter lesen




Island_Festival_26-01-17.jpgIslands Kultur Events 

Isländische und internationale Musiker, Ausstellungen von Design bis Fotografie sowie Lesungen und Workshops machen Island ganzjährig zu einem spannenden Reiseziel für Kultur-Fans. Über die gesamte Insel verteilt, kommen sowohl Musikliebhaber von Rock bis Pop als auch Kunstexperten und Leseratten bei verschiedensten Veranstaltungen auf ihre Kosten. Erstmals findet zum Beispiel das legendäre Musik-Festival Iceland Airwaves zusätzlich in Akureyri im Norden Islands statt. weiter lesen




drive_volkswagen_26-01-17.jpgNeue Meister Konzertreihe 

Im DRIVE.Forum stellen sich am 5. März 2017 Komponisten vor, deren Wurzeln auf verschiedenen Kontinenten zu finden sind: Gemeinsam mit dem Deutschen Kammerochester Berlin präsentieren sich John Kameel Farah, Tamar Halperin Trio, Gregor Schwellenbach, Mario Batkovic, Brett Dean, Lera Auerbach und Daniel Schnyder. weiter lesen




Matt_Bianco__New_Cool_Collective_274399.jpgFestival-Motto wurde gelüftet

Freiheit“ als Basis des Zusammenleben. So definiert die Autostadt das diesjährige Thema ihres Movimentos-Festival, das in diesem Jahr zum 15. Mal in der Autostadt in Wolfsburg stattfindet. Künstler aus aller Welt sind vom 21. April bis 21. Mai 2017 dafür in die Autostadt sowie in Kulturräume der Städte Wolfsburg und Braunschweig eingeladen.  weiter lesen




Wien-Staatsoper_14-12-16.jpgWiener Rhythmus 2017 

Ein reiches musikalisches Erbe und eine lebendige gegenwärtige Musikszene: In Wien ist Musik aus allen Epochen und in unterschiedlichen Stilen zu erleben. 2017 ist zudem auch das Jahr der musikalischen Jubiläen in Wien. weiter lesen




IceMusicFestival15-12-16.jpgEiskalte Klänge 

Kunstwerke als Klangkörper: Instrumente sind die Stars des Ice Music Festivals Geilo

Die Instrumente lassen staunen wie frösteln, der Mondkalender bestimmt die Konzerttermine: Glasklare Trommeln, transparente Klöppel, gefrorene Hörner oder saitenbespannte Eiskörper sind die Stars des Ice Music Festivals 2017, das vom 9. bis 12. Februar des kommenden Jahres in Geilo, Norwegens ältestem Wintersportort, stattfindet. Die fremden Klangwelten locken dann zum zwölften Mal in Folge Musikenthusiasten, Liebhaber von  weiter lesen




bossarenovatrio_Header1.jpgZart & kunstvoll 

Große Lateinamerikanische Musikkunst in der Region. Die Wolfsburger Autostadt konnte die Große Dame des Bossa, Paula Morelenbaum, für ein Konzert gewinnen. Erwarten können die Gäste einen fulminanten Mix von erlesenem Jazz mit feinsten brasilianischen Rhythmen. Mit dabei sind Echo Jazz Preisträger und Trompeter Joo Kraus und Pianist Ralf Schmid. weiter lesen




Movimentos_01-12-16.jpgTänzer gesucht! 

Am 10. Dezember startet das Projekt „Movimentos Akademie tanzwärts". Wer zwischen 16 und 26 Jahre alt ist, von Februar bis Ende April 2017 Zeit und Lust hat, gemeinsam mit anderen Jugendlichen und jungen Erwachsenen ein eigenes Tanzstück zu entwickeln, ist herzlich eingeladen sich noch zu bewerben. Die Kennenlern-Probe findet weiter lesen




Sbelzahntiger_29-11-16.jpgEiszeit-Jäger 

Der 17. Oktober 2012 war ein Glückstag für das paläon – Forschungs- und Erlebniszentrum Schöninger Speere. Denn die laufende Grabung in Schöningen nach den ältesten Jagdwaffen der Welt brachte die nächste Weltsensation zu Tage: weiter lesen




DriveAutomobilforum_23-11-16.jpgAlte Meister 

Mit dem Drive hat der Volkswagen-Onzern in der Bundeshauptstand eine Repräsentanz geschaffen, um seine automobile Kompetenz darzustellen. Die Räumlichkeiten lassen sich auch für viele weitere Aktivitäten nutzen. Ein Highlight zum Jahresschluss sind die drei exzellente Werke für Klassikliebhaber.  weiter lesen




Vinschgau_14-11-16.jpgTraditionell - romantisch - gemütlich. So sind die Weihnachtsmärkte von Bayern bis zu den Balearen 

Ob inmitten verschneiter Gipfel, in der Stadt oder unter Palmen: Mit Lebkuchenduft und dampfendem Glühwein sorgen Adventsmärkte nah und fern für eine besinnliche Vorweihnachtszeit – mit etwas Glück hören Besucher sogar schon Schnee unter ihren Füßen knirschen. Wo es besonders stimmungsvoll zugeht, zeigen zehn ganz unterschiedliche Tipps vom bäuerlichen Original bis zum mediterranen Inseladvent. weiter lesen




Konzert_im_Werk_17-11-16.jpgKonzert im Werk 

Außergewöhnlicher Ort für ein außergewöhnliches Kulturereignis: Das Werk von Volkswagen Nutzfahrzeuge in Hannover wird zum Konzertsaal. Aufführungsort mit über 1.500 Sitzplätzen ist die 3.900 Quadratmeter große Halle „Gleisfeld“, in der sonst Güterzüge, Lkw und Gabelstapler Material für die Fahrzeugproduktion anliefern. Hier stellt am Sonntag, 21. Mai 2017, 18:00 Uhr, das Ensemble Modern Orchestra das in seiner Art einmalige Musikstück weiter lesen




Filmfest_BS_09-11-16.jpgFilmwunder 

Das 30. Internationale Filmfestival Braunschweig (7.-13. November) blickt anlässlich des Jubiläums „25 Jahre deutsch-polnischer Partnerschaftsvertrag“ mit der Reihe „Unsentimental encounters: New polish cinema“ auf das polnische Filmwunder zurück. Die zehn Spielfilme aus den Jahren 2013 bis 2016 zeigen den aktuellen Stand einer der lebhaftesten Filmszenen Europas. Das polnische Partnerfestival „Short Waves“ aus Poznan stellt im Programm „Polish Wave“ fünf aktuelle Kurzfilme vor. Zu Ehren des vor Kurzem verstorbenen Oscar-Preisträgers Andrzej Wajda zeigt das Festival dessen Biopic „Wałęsa. Man of Hope” aus dem Jahr 2013. weiter lesen




Filmreifebernachtung_09-11-16.jpgFilmreif

Die Filmindustrie ist immer wieder auf der Suche nach Locations. Dabei ist es z. B. Nicht so entscheidend, welche Qualität ein Hotel hat. Es muss nur für den Film geeignet sein. Luxustempel oder einfache Pension – Hotels haben immer eine ganz eigene Atmosphäre. Wir haben einmal einige der Drehorte zusammengestellt, die auch für einen „filmreifen“ Urlaub geeignet sind. weiter lesen




kuenstler.jpgLeidenschaftlich Geld verdienen 

Fotograf, Tänzer, Maler, Bildhauer, Grafiker oder Designer - viele Menschen hegen einen Lebenstraum, den sie gerne auch zu Geld machen würden. Manche versuchen sich hauptberuflich damit, andere nutzen es als zweites Standbein. Sie alle haben allerdings eins gemeinsam: die Suche nach Kunden bzw. Auftraggeber und damit zeigt sich die erste Hürde, die für eine erfolgreiche Zukunft als Künstler genommen werden muss. Personal Branding schafft diese Hürde beiseite weiter lesen




SHFestival_29-10-16.jpgPublikumspreis 

Die Festspiele Mecklenburg-Vorpommern und BMW – Partner seit Februar 2016 – haben den Preisträger des BMW-Publikumspreises bekannt gegeben. Das Publikum stimmte für das vision string quartet. Das deutsche Streichquartett erhält den mit 5.000 Euro dotierten, von BMW gestifteten Publikumspreis. Die vier jungen Streicher faszinierten das Publikum am 26. August 2016 im Schloss Ulrichshusen bei einem Kammermusikkonzert im Rahmen des „Pavillon Moderne“ mit Werken von Schulhoff über Ginastera bis zu Benny Goodman. Als Hauptförderer unterstützt BMW eines der größten Klassik-Festivals Deutschlands mit über 80.000 Besuchern im Jahr. weiter lesen




Totale_Hoch_Nacht_Variante_1_Die_Comedian_Harmonists_2015.JPGVorverkauf beginnt 

Am 28. Oktober startet der Kartenvorverkauf für die Gandersheimer Domfestspiele 2017. Die beliebten Sommerfestspiele vor der romanischen Stiftskirche locken jährlich bis zu 50.000 Zuschauer in die Roswithastadt Bad Gandersheim am Rande des Harzes. Gespielt wird im kommenden Jahr vom 4. Juni bis 30. Juli. Unter der neuen künstlerischen Leitung des jungen Schweizer Intendanten Achim Lenz wird Bewährtes mit noch nie Gesehenem verbunden: die Theaterbesucher dürfen sich auf ein Event von höchster Qualität, neuem professionellen Ensemble und einem üppigen Rahmenprogramm in den Festspielmonaten einstellen. weiter lesen




ZirkusMonteCarlo_26-10-16.jpgZirkuswelt

Größer, höher, spektakulärer: Das Festival International du Cirque de Monte-Carlo ist ein Zirkusevent der Superlative. Vom 19. bis 29. Januar 2017 heißt es wieder Manege frei im Chapiteau de Fontvieille. Auch bei der 41. Ausgabe der Veranstaltung erwartet die Besucher viel Neues, denn die Künstler erweitern ihr Repertoire ständig um noch  weiter lesen




BMW_muenchener-kammerorc_20-10-16.jpgNachtmusik der Moderne 

Das Münchener Kammerorchesters startet unter der Leitung des neuen Chefdirigenten Clemens Schuldt die „Nachtmusik der Moderne". BMW ist als Partner seit 2003 dabei und fördert dieses große kulturelle Event. Am 22. Oktober 2016 begann die laufende Saison dieser Veranstaltungsreihe in der Rotunde der Pinakothek der Moderne. In drei Konzerten jeweils am Samstagabend werden Werke eines Komponisten des 20. bzw. 21. Jahrhunderts präsentiert. Das erste Konzert portraitiert Jörg Widmann, der im Mittelpunkt der ersten Nachtmusik vor 14 Jahren stand. weiter lesen




NorgeEmden_10-10-16.jpgEmdener Kunsthalle zeigt Norwegens großen Landschafts-maler

Nie zuvor waren so viele Bilder und Holzschnitte des norwegischen Malers Nikolai Astrup in Deutschland zu sehen wie in der Ausstellung „Nikolai Astrup: Norwegen. Eine Entdeckung“. Mit der umfangreichen Schau, die seit dem 2. Oktober 2016 bis 22. Januar 2017 präsentiert wird, feiert die renommierte Kunsthalle in Emden ihr 30-jähriges Bestehen.

Die dramatische Natur Fjordnorwegens, Mythen und Folklore des Landes: Das sind die großen Themen des norwegischen Malers Nikolai Astrup, einem Zeitgenossen Edvard Munchs. Eine außergewöhnlich umfangreiche Sammlung seiner Werke ist vom 2. Oktober 2016 bis zum 22. Januar 2017 in der Emdener Kunsthalle zu sehen. Mit der Ausstellung „Nikolai Astrup: Norwegen. Eine Entdeckung“ feiert die Kunsthalle ihr 30-jähriges Bestehen. weiter lesen




KaiserringVW_08-10-16.jpgKaiserring wird an Jimmie Durham in Goslar verliehen 

Der Kaiserring Goslar ist Deutschands bedeutendster Preis für moderne Kunst. Der Preisträger 2016 ist der Künstler, Dichter und Aktivist Jimmie Durham. Der Wolfsburger Autokonzern ist sich seiner regionalen Verantwortung bewußt und engagiert sich für Kunst und Kultur in der nördlich Harzrandstadt. Aus Anlass der Verleihung des Goslarer Kaiserrings an den US-amerikanischen Konzeptkünstler Jimmie Durham unterstützt die Volkswagen AG auch in diesem Jahr die Vorstellung des Künstlers in einer Werkschau im Mönchehaus Museum Goslar. Ihre Wahl begründete die hochrangig besetzte Kaiserring-Jury vor allem mit der Vielschichtigkeit von Durhams Werk und seine konsequente Verbindung mit freiheitlichen Botschaften. weiter lesen




Viennale_25-09-16.jpgFilmfestival Viennale 2016

Es ist wieder Zeit, die Kinosäle aufzusuchen. Was liegt da näher, als die anstehenden Filmfestivals einen Besuch abzustatten. Und das Ganze lässt sich auch noch gut mit einer Städtereise verbinden. So lockt auch Wien. 200 Filme in 14 Tagen bietet das internationale Filmfestival Viennale. Die Spiel-, Kurz- und Dokumentarfilme werden von 20.10. bis 2.11.2016 in den schönsten Kinos Wiens gezeigt. weiter lesen




Garret_30-09-16.jpgZugabe 

Es ist der Coup für das internationale Musikfestival in Bad Kissingen: Stargeiger David Garrett spielt im Rahmen des Kissinger Sommers ein Sonderkonzert am 23. Oktober 2016. Gemeinsam mit Weltstar Lang Lang, der am 25. Oktober auf der Bühne steht, sorgt er anlässlich des 30-jährigen Jubiläums und Abschieds von Gründungsintendantin Kari Kahl-Wolfsjäger für einen prächtigen Abschluss der renommierten Klassik-Veranstaltung. Die Tickets für das Garrett-Konzert, die preislich zwischen 65 und 110 Euro liegen, können ab sofort reserviert werden. Die Musikaufführung des chinesischen Pianisten Lang Lang sind schon seit Monaten restlos ausverkauft. weiter lesen




Obidos_000020182193.jpgUtopie

Am Anfang mochte es als Utopie geklungen haben. Doch nun findet es eine Fortsetzung. Gemeint ist das Literaturfest mitten in der potugiesischen Provinz. Als im vergangenen Jahr das Städtchen Óbidos im Centro de Portugal erstmals das Internationale Literaturfest Folio durchführte, wurde das von manchen Skeptikern noch belächelt. Doch die Auftaktveranstaltung wurde zum Erfolg, und so treffen sich in diesem Jahr vom 22. September bis zum 2. Oktober erneut namhafte Literaten und ihre Leser in dem sonst vor allem für seinen mittelalterlichen Charme bekannten Ort. weiter lesen




Jazz_aus_Frankreich_242249.jpgMathilde zu Gast 

Jazz-Fans können sich auf eine tolle Stimme freuen: Mathilde ist in der Autostadt Wolfsburg zu. Gast. Aber Mathilde ist nicht nur eine Stimme, sie ist eine Person und eine Flucht aus dem Üblichen. Sie ist auch eine Frau, die den Jazz interpretiert: die alles, was es sein soll, schwindelig singt, die Verlassenheit, der Reiz des Schelmischen, der Komplize der Zuneigung, die Erinnerung an Trauer, an Nostalgie. weiter lesen




Sommertrume_14-08-16.jpgSommernachtsträume 

Als Skulptur aus Beton, Stahl und Glas schiebt er sich formvollendet neben Schloss Grafenegg in den Himmel Niederösterreichs. Dabei steht der Wolkenturm für weit mehr als seine markante Architektur – zählt er unter Kennern doch zu den akustisch interessantesten Open-Air-Bühnen der Welt. Zum 10. Jubiläum steht das „Grafenegg Festival“ vom 19. August bis zum 11. September 2016 passend unter dem Motto „Klang trifft Kulisse“. Und trägt damit der Entwicklung Rechnung, sich im Lauf von nur einer Dekade zu einem der bedeutendsten Festspielorte  weiter lesen




ObservaRiaCMir_0397.JPGStreet Art Festival in Portugal

Beim Festival ESTAU erwartet die Kleinstadt Estarreja im September Künstler aus aller Welt Der Name des Festivals, das erstmals vom 10. bis zum 18. September 2016 in der portugiesischen Stadt Estarreja stattfindet, ist Programm: Beim Festival de Arte Urbana Estarreja (ESTAU) verwandelt sich die nordöstlich der Lagunenstadt Aveiro gelegene Gemeinde in eine riesige Galerie. Der Ort des Festivals wurde nicht zufällig ausgewählt – schon jetzt gibt es  weiter lesen




THEATERNATUR_2016.jpgOberharzer Theaternatur startet in zweite Spielzeit 

Bereits 2015 bereicherte das THEATERNATUR Festival mit Kultur und Kunst die Harzer Open-Air-Saison und belebte die Waldbühne Benneckenstein im Oberharz. Unter dem Motto „#ImDickichtDesWaldes“ erwartet die Besucher vom 5. bis 14. August auch in diesem Jahr ein abwechslungsreiches, dynamisches und gleichzeitig niveauvolles Programm aus Klassikern, zeitgenössischer Dramatik, Musik und Tanz mit zahlreichen namhaften Schauspielern, Tänzern, Musikern und Performance-Künstlern. weiter lesen




Norwegen_30-07-16.jpgOper meets Heuschober 

Mozart im Zelt und Sterneküche im Stall: Vom 19. bis 21. August wird der westnorwegische Hof Åmot Gård zum Schauplatz eines der ungewöhnlichsten Musik- und Boutiquefestivals Nordeuropas. Ein Opern-Farmer und die Bergener Oper laden ein. weiter lesen




Anleitung_1_Foto_Philip_Dreher.jpgErwachsen-werden - wie geht das denn? 

Werd doch endlich mal erwachsen? Solche Sprüche fallen immer wieder; entweder gegenüber jungen und „junggebliebenen“ Erwachsenen. Doch die Frage stellt sich, wie wird man richtig erwachsen? Was geht dabei verloren und bleibt lediglich als Erinnerung oder Sehnsucht erhalten? Und welche Art des Kindseins will man für immer für sich behalten? Die Schauspieler Alice Hanimyan und Moritz Fleiter aus dem Ensemble der 58. Gandersheimer Domfestspiele geben am kommenden Samstag, 16. Juli, eine spielerische „Anleitung zum Erwachsenwerden“, passend zum Spielzeitmotto „Erwachsen werden“ der diesjährigen Festspiele. Ihr selbst entwickeltes Stück kommt – treffenderweise – im Forum der Grundschule Bad Gandersheim in der Roswithastraße zur Premiere.

Die beiden Schauspieler waren in den vergangenen Jahren in gewisser Weise als „Spezialisten des Kindbleibens“ auf der Gandersheimer Festspielbühne zu erleben: Der mittlerweile 30-jährige Moritz Fleiter spielt seit 2009 regelmäßig große Kinderrollen in den Kinder- und Familienstücken, wie etwa derzeit den wilden Michel aus Lönneberga  weiter lesen




Hellas_Foto_Hillebrecht.jpgGandersheimer Domfestspiele nun komplett auf der Bühne 

Nachdem nun auch die Premiere des Musicals „Die drei Musketiere“ gestartet ist, sind alle vier Neuproduktionen „On Air“. Bis zum 24. Juli findet fast täglich mindestens eine Vorstellung auf der Gandersheimer Festspielbühne statt. In diesem Jahr besteht das Programm der Gandersheimer Domfestspiele vor der Stiftskirche aus fünf Produktionen völlig unterschiedlichen Charakters, für jeden Geschmack ist etwas dabei: Berührende Geschichten, eingängige Melodien, urkomische Begegnungen, spektakuläre Actionszenen und ein verrückt-anarchisches Kinder- und Familienstück sind neben vielen weiteren Highlights bei den Eigenproduktionen der diesjährigen Spielzeit auf der Festspielbühne zu erleben. Eines zeichnet jedoch alle Stücke gleichermaßen aus, wie Intendant Christian Doll betont: weiter lesen




DresdenSommerfrische_26-06-16.jpg"Sommerfrische" Dresden 

Wo tagsüber die Sonne brutzelt, weht abends ein frisches Lüftchen vom Wasser her: einer der Gründe für den Erfolg der Filmnächte am Elbufer. Sommerfrische von ganz anderer Art bieten die Akteure auf den diversen Dresdner Kunstfestivals. weiter lesen




Urbanatix_228582.jpgZirkusfestival in der Autostadt

Am Donnerstag, 23. Juni, startet das neue Sommerfestival der Autostadt in Wolfsburg: Bis zum 31. Juli präsentieren von Mittwochs bis Sonntags Cirque- Nouveau-Künstler aus aller Welt ihre Shows auf vier verschiedenen Bühnen. Der automobile Themenpark verwandelt sich in eine riesige Open-Air-Bühne inklusive Insel-Feeling auf dem schwimmenden Ponton „Cool Summer Island". Wer selbst aktiv werden möchte, ist herzlich zu verschiedenen Zirkus-Workshops eingeladen und kann unter anderem Jonglage, Parkour-laufen oder Cyr-Wheel-fahren erlernen. weiter lesen




BMWOper_20-06-16.jpgKlassik unter bayrischem Himmel

Bereits zum 20. Mal laden BMW und die Bayerische Staatsoper zu Festspielkonzert und Live-Übertragung unter freiem Himmel in der Münchner Innenstadt. Den Auftakt markiert dieses Jahr am 9. Juli das Festspielkonzert mit Werken italienischer Komponisten, am 31. Juli beschließt die Bayerische Staatsoper dann mit der Live-Übertragung der „Meistersinger von Nürnberg“ von Richard Wagner ihre Saison. Dank BMW München sind beide Veranstaltungen traditionell kostenfrei. weiter lesen




YolandaBrouwn_18-06-16.jpgYolanda Brown in der Autostadt Wolfsburg

Jazz aus Großbritannien steht am kommenden Freitag, 24. Juni, auf dem Programm im ZeitHaus der Autostadt in Wolfsburg: Zu Gast ist die Saxofonistin YolanDa Brown. Sie gilt als Aushängeschild der jungen britischen Jazz-Szene und steht erstmals in Deutschland auf der Bühne. Im ZeitHaus präsentiert die Künstlerin„Reggae Love Songs“. YolanDa Brown beschränkt sich beim  weiter lesen




DSC_7778.JPGUraufführung: Highway to Hellas 

Erst vor ein paar Monaten kam der Film zum Buch ins Kino. Nun haben die Gandersheimer bei ihren Domfestspielen mit Intendant Christian Doll daraus ein Musical gemacht. 

Wer schon einmal in Griechenland war, fand sich auch mit den Charakteren auf der Bühne vor dem Dom in Bad Gandersheim schnell zu recht. Es geht zwar gemächlich zu auf der Insel Paladiki. Trotzdem konnten Heiko Lippmann und Intendant Christian Doll ein turbulentes Musical arrangieren. Doch zuerst zur Geschichte. weiter lesen




Wien-Musikfilm-Festival.jpgWiener Sommer Sounds 

Von Jazz und Anverwandtem über Musikfilme bis zu Pop: In Wien regiert auch im Sommer die Musik. Eine Auswahl der schönsten Events.

Das Jazz Fest Wien ist ein Fixpunkt im jährlichen Festival-Reigen der Stadt und bietet mehr als den namensgebenden coolen Sound. Auch Soul, Funk, Pop, Electronic oder Ethno-Musik sind an Top-Spielorten zu genießen. Von  weiter lesen




kirschgarten4.jpgDer Kirschgarten in Bad Gandersheim. 

Um es vorweg zu nehmen, der Kirschgarten war nicht auf der Bühne, aber alles, was von ihm übrig geblieben war. Auch könnte er auf jeden Platz der Welt zu finden sein. Dazu muss keine große Anstrengung unternommen werden. Doch zuerst eine kurze Einleitung zu Anton Pawlowitsch Tschechow Bühnenstück. Entstanden im Jahr 1903 und wurde es zu Tschechows 44. Geburtstag am 30. Januar 1904 in Moskau uraufgeführt. Es war das letzte Stück des Schriftstellers, der kurze Zeit später verstarb. weiter lesen




Jazztage_Dresden_03-06-16.jpgLebende Legenden 

Der 16. Festivaljahrgang der Jazztage Dresden ist ganz dem Thema LIVING LEGENDS gewidmet und gibt die Bühnen der Stadt frei für die Stars und Legenden des Jazz. Dabei vertreten einerseits Al Jarreau, Stanley Clarke, Klaus Doldinger, Chris Barber und Al di Meola, die trotz ihrer bereits langen und unglaublich erfolgreichen Karrieren nach wie vor auf den Bühnen dieser Welt Maßstäbe für nachfolgende Musikergenerationen setzen. Andererseits bieten die Jazztage ein ebensolches Podium für außergewöhnliche Programme verschiedenster Künstler aus den unterschiedlichsten Genres und Stilen und deren jeweils einzigartige und  weiter lesen




TVPrignitz-Mittelalterspektakel-Musiker-Donner-und-Doria1.jpgKultursommer auf der Wasserburg 

Als älteste noch erhaltene Wasserburg Norddeutschlands erhebt sich die Plattenburg über die Prignitz – die idyllische Kultur- und Naturlandschaft im Norden Brandenburgs. Im 12. Jahrhundert errichtet, strahlt der Backsteinbau heute eine ganz besondere Atmosphäre aus und beherbergt zahlreiche historische Räume, die zu den schönsten Zeugnissen künstlerischer Innenraumgestaltung der Spätrenaissance in der Prignitz gehören. Deshalb wird die Plattenburg gern auch als Kulisse für kulturelle Veranstaltungen genutzt. weiter lesen




Elsass_24-05-16.jpgSlowUp Festival 

Slow down, pleasure up – unter diesem Motto gehört am Sonntag, 5. Juni die elsässische Weinstraße zwischen Séléstat, Châtenois und Bergheim den Radfahrern und Fußgängern. Das Festival SlowUp lädt dazu ein, das Leben zu entschleunigen. weiter lesen




Bond_-_2016_Danjaq_and_MGM._All_Rights_Reserved.jpg(R)Evolution 

Design ist der Gegenwart immer einen Schritt voraus – das Design-Festival D’Days verwandelt die Pariser Quartiers sowie den Großraum Paris, le Grand Paris, ab dem 30. Mai für eine Woche in futuristische Welten. Evolution und Revolution stehen bei der diesjährigen Ausgabe des Festivals im Vordergrund. Besucher entdecken bei einem Spaziergang durch 4 verschiedene Pariser Quartiers – Palais Royal; Bac, Saint-Germain; Marais, République und Bastille; Pantin und Ourcq – die Schnittmengen zwischen Industrie und Design, zwischen Kunst und Handwerk. Förderer des Festivals sind u.a. die vom Autohersteller Audi initiierten Audi Talent Awards, die jährlich herausragende Designer-Talente aus den Gebieten Zeitgenössische Kunst, Design, Kurzfilm sowie Bild und Musik fördern. weiter lesen




purecrafted-festival_14-04-16.jpgPure & Crafted Festival 

Am 12. und 13. August 2016 kommt das Pure&Crafted Festival zurück in den Berliner Postbahnhof mit Rock- und Alternative-Klängen, einer ordentlichen Ladung Motorradkultur und einer Prise New Heritage-Lifestyle. Mit exklusiven Berlin-Shows von Noel Gallagher's High Flying Birds und Mando Diao beschert Pure&Crafted der Hauptstadt eines der Festivalerlebnisse des Sommers 2016.

Vor der urbanen Backsteinkulisse des Postbahnhofs zwischen Spree und Ostbahnhof wird auch in diesem Jahr ein Programm geboten, das nicht nur Liebhabern von Gitarrenmusik und Motorrädern ein Zungenschnalzen entlocken wird.

Noel Gallagher’s Stimme ist unverkennbar, seine Gitarrenriffs legendär – niemand geringeres als Noel Gallagher’s High Flying Birds werden das Pure&Crafted Festival als Headliner anführen. Im Gepäck hat er sein aktuelles Soloalbum Chasing Yesterday und eine Auswahl von Oasis-Klassikern. Ebenfalls auf der Outdoor-Main Stage: die Schweden von Mando Diao, die mit ihren Songs wie „Dance with Somebody“ oder „Black Saturday“ gekonnt zwischen dreckigem Garagenrock und polierten Popsalven changieren. weiter lesen




Theaterfest-Musik_Foto_Rudolf_A._Hillebrecht.jpgEin Fest für Alle! 

Bald wird es wieder bunt auf den Straßen und Plätzen Bad Gandersheims, rund um die beeindruckende Festspielbühne vor der Gandersheimer Stiftskirche. Am Sonntag, 22. Mai feiern die Gandersheimer Domfestspiele gemeinsam mit Festspielfans aus Bad Gandersheim und der gesamten Region den ganzen Tag über ihr großes Theaterfest. Ein ausgelassener kostümierter Umzug, Vorschauen auf alle Neuproduktionen der Spielzeit, ein großer Kinderspielbereich und vieles mehr locken bei schönem Wetter jährlich um die 2.000 Besucher nach Bad Gandersheim. Viele Gruppen und einzelne Bürger setzen sich dafür ein, das Theaterfest gemeinsam mit den Festspielen zu einem besonderen Fest für die ganze Stadt zu machen, darunter  weiter lesen




NorwegenFestival_09-05-16.jpgFjord-Festivals 

Ob Philip Glass, Sir András Schiff oder Mahan Esfahani – die Crème de la Crème der Musik- und Kulturszene trifft sich vom 25. Mai bis 8. Juni wieder in Norwegen: Die Internationalen Festspiele in Bergen sind nicht nur alljährliches Highlight im norwegischen Kulturkalender, sondern zählen auch zu den größten Festivals in ganz Skandinavien. Auch die 64. Auflage verspricht wieder Genre- und grenzüber-schreitenden Kulturgenuss: Musik, Theater, Tanz, Oper oder Performance – beinahe 300 Events an 20 Spielorten, davon viele unter freiem Himmel versetzen die ganze Stadt in Bewegung. weiter lesen




BMW_Tate_14-04-16.jpgKunst wird lebendig 

Die neue Tate Modern wird mit einem dreiwöchigen Live-Art-Programm eröffnet. Dies trägt der Bedeutung der Performance-Kunst im Museum des 21. Jahrhunderts Rechnung. Vom 17. Juni bis zum 3. Juli hebt das Museum im Rahmen der bestehenden Partnerschaft BMW Tate Live die zunehmende Wichtigkeit von Live-Aktionen und partizipativen Erlebnissen für zeitgenössische Künstler hervor. Das kostenfreie Programm von BMW Tate Live umfasst dabei sowohl Performances der Sammlung Tate als auch neue Auftragsarbeiten internationaler Künstler, die auf dem gesamten Museumsareal zu sehen sein werden. Mithilfe der seit mittlerweile fünf Jahren bestehenden Partnerschaft von Tate und BMW konnten seit dem Jahr 2012 wichtige performative Großveranstaltungen, Online-Performances als Live-Streams, Workshops und Konferenzen angeboten werden. 2017 wird die Zusammenarbeit mit einer jährlichen „live exhibition“ in den Tanks der Tate Modern fortgesetzt werden. weiter lesen




Lilly_Wood_c_Julot_Bandit_a_utiliser_en_priorite.jpgMusikfestival in der Auvergne 

Zum elften Mal versammeln sich Musiker unterschiedlicher Genres vom 3. bis 5. Juni 2016 auf dem Europavox-Festival in Clermont-Ferrand. Mit über 40.000 Zuschauern im vergangenen Jahr hat sich das Festival zu einer Institution in der Hauptstadt der Auvergne entwickelt. Die ersten großen Namen wurden bereits veröffentlicht. weiter lesen




Davinci_14-04-16.jpg500 Jahre Leonardo da Vinci

Das Château du Clos Lucé in Amboise feiert 2016 ein besonderes Ereignis. Vor 500 Jahren ließ sich Leonardo da Vinci in diesem Schloss im Herzen des Loiretals nieder. Mit einer großen Ausstellung, zahlreichen Aufführungen, der Verleihung des Leonardo da Vinci Preises und dem europäischen Festival der Renaissance-Musik ehrt das Schloss eines der weltweit größten Genies. weiter lesen




Wienerfestwochen_08-04-16.jpgWiener Festwochen 2016 

36 Produktionen, darunter vier Uraufführungen, zwei Neuinszenierungen und zehn Premieren im deutschsprachigen Raum: Die Wiener Festwochen bieten von 13.5. bis 19.6.2016 ein hochqualitatives und umfangreiches Kulturangebot, das von Ensembles und KünstlerInnen aus der ganzen Welt – von Belgien bis Ungarn – gestaltet wird. Eröffnet wird der große Kulturevent am 13.5.2016 auf dem Rathausplatz bei freiem Eintritt. weiter lesen




Jazz_im_ZeitHaus_204431.jpgJazz und Automobil

Ob als Jazz & Blues Festival, bei den Movimentos Festwochen im ZeitHaus und im KraftWerk oder open-Air auf der Wasserbühne am Porsche Pavillon im Rahmen der Sommerinszenierungen: Hochkarätige Jazz-Konzerte haben in der Autostadt in Wolfsburg eine lange Tradition, die 2016 mit einer neuen Konzert-Reihe fortgesetzt wird. Jazz- Freunde sollten sich nach Movimentos immer den letzten Freitag im Monat vormerken: Am 27. Mai beginnt im ZeitHaus die neue Jazz-Reihe, die der bekannte italienische DJ und Acid-Jazz- Musiker Nicola Conte mit seinem aktuellen Projekt um 20 Uhr eröffnet. „Jazz ist aus der Autostadt nicht  weiter lesen




Internationales_Kuenstlertreffen_Guenter_Bitala.jpgKünstler treffen in Murnau 

Den Expressionisten Gabriele Münter und Wassily Kandinsky galt Murnau mit seiner Landschaft schon vor 100 Jahren als Inspiration: Das Dunstblau der Berge und das blaue Licht von Staffelsee, Riegsee und Froschhauser See als Kontrast zu den warmen Moortönen. Im oberbayerischen Alpenvorland gelegen, erstreckt sich im Süden der Marktgemeinde das Murnauer Moos als größtes noch intaktes Moorgebiet der Alpen mit seltenen Tierarten und Pflanzen. Unter dem Motto „Kunst überwindet Grenzen“ lassen diesen Sommer elf  weiter lesen




OsterfestspieleSazlburg_20-03-16.jpgSalzburg zu Ostern

Die Osterfestspiele Salzburg genießen seit fast fünf Jahrzehnten weltweit höchstes Renommee. Innerhalb des Volkswagen Konzerns hat die Förderung des hochkarätigen Festivals bereits über viele Jahre Tradition. Mit der Verlängerung der Zusammenarbeit im Rahmen einer für drei Jahre vereinbarten Partnerschaft trägt die Volkswagen AG zur Fortführung des traditionsreichen Musikereignisses bei. weiter lesen




P90152200-lowRes.jpgStaatsoper für alle findet statt 

2016 findet „Staatsoper für alle“, einer der Höhepunkte im Berliner Kultursommer, findet bereits zum 10. Mal statt. Am Samstag, den 9. Juli 2016 um 18 Uhr, spielt die Staatskapelle Berlin unter der Leitung von Daniel Barenboim ein Live-Konzert – wie immer unter freiem Himmel in Berlins historischer Mitte auf dem Bebelplatz und bei freiem Eintritt. weiter lesen




Chagal.jpgWir sind auf der Erde nur der Liebe wegen 

Am 14. und 15. März bringen 24 Schüler der Film Acting School Cologne Liebes-Lyrik in einer kraftvollen Inszenierung auf die Bühne: Untermalt von selbst komponierter Musik setzen sie Gedichte von Hesse, Heine, Rilke oder Busch in Szene und machen sich die Sprache der Literaturikonen zu Eigen. Für beide Termine (am 14. März für Erwachsene, am 15. März für Schüler) gibt es noch Karten. Gedichte sind Gefühle und Gedanken in ihrer knappsten und somit kraftvollsten Form. In der Liebeslyrik vergewissern wir uns stets aufs Neue unserer tiefsten Sehnsüchte. An der Film Acting School Cologne hat die Direktorin und Schauspielerin Christina Capitain mit 24 Schülerinnen und Schülern berührende Gedichte von Hesse, Heine, Rilke, Kaléko und Busch szenisch aufbereitet und auf ganz eigene Art zugänglich gemacht. Die literarischen Kleinodien treten hierbei in einen direkten Dialog miteinander, untermalt von selbst komponierter Musik. Auf diese theatralische Weise kommen lyrische Facetten zum Vorschein, die bislang verborgen schienen. Für die Zuhörer eröffnet sich ein neuartiger und unbefangener Zugang zur Schönheit unserer Sprache. Die szenische Rezitation „Wir sind auf der Erde nur der Liebe wegen“ findet an zwei Tagen statt: Am 14. März um 20 Uhr sind Erwachsene in das Panoramakino der Autostadt eingeladen. Der Eintritt  weiter lesen




Fechtszene_aus_Gefhrliche_Liebschaften_Foto_Hillebrecht_-_Die_Foto-Maus.jpgFechtkämpfe bei den Festspielen 

Der Göttinger Christian Ewald wird Fechtchoreograf für die Musicalproduktion „Die drei Musketiere“ bei den Gandersheimer Domfestspielen

Heiße Duelle erwarten die Besucher des Musicals „Die drei Musketiere“ im kommenden Sommer bei den Gandersheimer Domfestspielen. Wenn sich der junge D’Artagnan und seine Mitstreiter, die Musketiere Athos, Porthos und Aramis, für die Ehre des französischen Königs in den Kampf werfen, kommt es zu zahlreichen Duellen mit den Anhängern ihres wichtigsten Gegenspielers, des Kardinals Richelieu. Damit diese Actionszenen auch mitreißend auf der Bühne stattfinden, hat Festspielintendant Christian Doll nun einen erfahrenen Fechtchoreografen unter Vertrag genommen: Der Göttinger Schauspieler, Regisseur, Choreograf und Filmproduzent Christian Ewald war bereits an über zehn verschiedenen Theatern als Choreograf von Bühnenkämpfen tätig und wird nach der Musical-Uraufführung „Gefährliche Liebschaften“ in der Spielzeit 2014 nun bereits zum zweiten Mal dem Ensemble der Gandersheimer Domfestspiele die Grundlagen und die wichtigsten Kniffe beibringen, die einen Fechtkampf auf der Bühne zu einer atemberaubenden Angelegenheit machen können. weiter lesen




VWDriven_15-02-16.jpgKammerorchester zu Gast 

Das DRIVE. Volkswagen Group Forum startet mit dem Deutschen Kammerorchester Berlin die Konzertreihe „Neue Meister". Zum Auftakt am 29. Februar 2016* präsentieren zeitgenössische Künstler wie Henrik Schwartz, Johannes Motschmann und Max Richter ihre Werke. Die Konzertreihe ist Teil des neuen Veranstaltungsformates ‚DRIVEN by…‘, mit dem das DRIVE zukünftig aktuelle gesellschaftliche Themen vorstellt. weiter lesen




Ensemble_Resonanz_197791.jpgKlassische Momente 

Vom 2. April bis 10. Mai 2016 finden die 14. Movimentos Festwochen der Autostadt in Wolfsburg statt. Die Reihe der klassischen Konzerte umfasst sowohl Gesprächskonzerte mit großen Namen wie Julia Fischer und Carolin Widmann wie auch Matineen und Soireen, bei denen junge, talentierte Musiker ihr Können zeigen. Insgesamt können sich Besucher auf neun klassische Konzerte freuen. Zwei besondere Abende mit Gesprächen und Musik erwarten die Gäste am 3. und 10. Mai: Julia Fischer gehört zu den weltweit führenden Violinsolistinnen. Sie zelebriert ihre Musik mit tiefem Ernst, strahlt dabei aber eine große Leichtigkeit aus. Im Rahmen des Gesprächskonzerts trifft sie auf den Klassik- urator Felix Schmidt. Den musikalischen Part mit Werken von Bohuslav Martinu, Antonín Dvorák und Franz Schubert bestreitet sie mit ihrem Quartett, bestehend aus Alexander Sitkovetsky, Violine, Nils Mönkemeyer, Viola, und Benjamin Nyffenegger, Violoncello. Carolin Widmann wurde schon früh als Ausnahmemusikerin bezeichnet. Von Beginn ihrer Karriere an widmete sich die Violini weiter lesen




AlJaerrau_27-01-16.jpgAl Jarreau kommt 

Für Jazz-Freunde ist es ein Paukenschlag. Denn die ersten Konzerthöhe-punkte der Jazztage Dresden stehen fest und lassen aufhorchen. Internationale Top-Stars werden das außerge-wöhnliche Festival im November dieses Jahres bereichern. Unter ihnen ist kein geringerer als der einzigartige Jazz- und Pop-Superstar Al Jarreau. Am 5. November tritt er gemeinsam mit der NDR-Bigband im Dresdner Erlwein-Capitol auf und löst damit ein altes Versprechen ein. Konzertkarten für Al Jarreaus Auftritt und einzelne weitere Konzerte sind ab Samstag erhältlich.

Bereits 2012 war Al Jarreau zu Gast bei den Jazztagen Dresden. Damals sang er gemeinsam mit Jazztage-Intendant Kilian Forster mehrmals in der gläsernen Manufaktur die „Air“ von Johann Sebastian Bach. Begeistert vom Duett und dem Dresdner Publikum versprach er, bald zurückzukommen. Vier Jahre später ist es nun soweit und der mehrfache Grammy-Gewinner kehrt zurück auf die Bühne der Jazztage. An seiner Seite die NDR-Big-Band, mit der er das „Duke Ellington Songbook“ präsentiert. Ein absolutes Top-Highlight mit einem der ganz großen Künstler unserer Zeit. weiter lesen




BMWWindkanal_20-01-16.jpgBayrische Staatsoper im Windkanal 

Am 23. Januar 2016 laden die Bayerische Staatsoper und die BMW Group anlässlich der Opernuraufführung von „South Pole“ zu zwei Themenkonzerten (um 17 Uhr und 20 Uhr) in das Aerodynamische Versuchszentrum/Windkanal ein. Zuvor findet ein Vortrag von Dr. Markus Klapper vom Max Planck Institut Mainz über „Materialforschung – ein Schlüssel zur Lösung von Klima – und Energieproblemen“ statt. weiter lesen




Dresden_10-01-16.jpg800 Jahre 

Auf der ersten Tourismusmesse des Jahres ist Sachsen Stammgast: Traditionell auf der CMT Stuttgart läutet die Tourismus Marketing Gesellschaft Sachsen (TMGS) die Urlaubssaison ein und wirbt vom 16. bis 24. Januar für Reisen nach Sachsen. Mit einem großen Angebot an Kultur- und Städtereisen, Wandern und Radfahren reagiert auf die Hauptwünsche seiner mehr als 7,4 Millionen Gäste, die im kulturellen Angebot und der vielfältigen Palette an Aktivitäten in der Natur Reiseanlässe sehen. weiter lesen




BMWJazz_07-01-16.jpgJazz Award 2016 

Am 24. und 31. Januar 2016 startet der BMW Welt Jazz Award in seine achte Saison. In insgesamt sechs kostenfreien Sonntagsmatineen zwischen Januar und März 2016 präsentieren sich internationale Jazz-Formationen unter dem Motto „Inspired by Legends“. Auf dem Programm stehen Liveauftritte von Interpreten aus USA, Schweiz, Italien und Deutschland. Im Anschluss an die letzte Auswahlmatinee bestimmt eine Expertenjury zwei Finalisten, die am 07. Mai 2016 im Auditorium der BMW Welt um den Gewinn des BMW Welt Jazz Award spielen werden.

Den Matinee-Auftakt am 24. Januar bestreitet in diesem Jahr der Bassist Dieter Ilg, der mit „Mein Beethoven“ im Trio mit dem Pianisten Rainer Böhm und dem Schlagzeuger Patrice Hèral Ludwig van Beethovens Musik in zeitlosen Jazz verwandelt. Der Freiburger hat sich unter anderem an der Seite von Größen wie Randy Brecker, Albert Mangelsdorf oder Charlie Mariano und als Stammbassist von Till Brönner einen Namen gemacht. 2010 erfüllte er sich selbst den Wunsch, Giuseppe Verdis „Otello“ in den Jazz zu überführen. Diesem neuen Blick auf die Klassik ist Ilgs Trio seither treu geblieben – zuletzt mit dem Wagner-Album „Parsifal“. Dieter Ilg erhielt sowohl für „Otello“ 2012 wie auch für „Parsifal“ 2014 den ECHO Jazz als „Bassist des Jahres“. weiter lesen




DSC_2253.JPGAbenteuer.Mallorca

Ein Wellenrauschen empfängt die Besucher im rot-blau ausgeleuchteten Saal der Braunschweiger Stadthalle. Die musikalische Reise soll nach Mallorca gehen. Ein Abenteuer steht bevor. Was heute in 2 ½ Stunden möglich ist, dauerte im 19 Jahrhunderte mehrere Tage. So auch die Reise von George Sand mit ihren Kindern zur heutigen deutschen Lieblingsinsel. Gemeinsam verbrachte sie mit Frédéric Chopin einen Winter auf Mallorca. Chopin beschrieb seine ersten Eindrücke von Mallorca in zahlreichen Briefen. Er schwärmte von dem Klima, den Farben und der Vegetation. George Sand liebte vor allem das Meer. Doch die euphorische Stimmung schlug schnell ins Gegenteil um. Die Mallorquiner waren dem Paar gegenüber abgeneigt. Ihr Misstrauen resultierte aus den ungewöhnlichen Lebensumständen George Sands und Chopins: Sie waren nicht verheiratet, sie war älter als er und die beiden Kinder waren nicht von ihm. Sie gingen nicht in die Kirche und zu allem Überfluss trugen George und ihre Tochter Männerkleidung. weiter lesen




Liebe_24-11-15.jpgLiebe 

Liebe ist ein immer wiederkehrendes Thema, das die Menschheit beschäftigt und sie nicht los lässt. So hat auch die Autostadt für das Jahr 2016 die Liebe zum Jahresthema gewählt. Zum Auftakt diskutierten am Montag, 23. November, die Künstlerischen Leiter der Movimentos Festwochen, Dr. Maria Schneider und Bernd Kauffmann, mit dem Kulturwissenschaftler und Philosophen Prof. Dr. Thomas Macho und dem Autor und Moderator Dr. Manfred Osten im Rahmen eines öffentlichen Podiumsgesprächs über das Thema. weiter lesen




Burgfestspiele2016_2_Jedermann_Tom_Quaas_und_Sandra_Maria_Huimann_Bildquelle_MEDIENKONTOR.jpgZweite Runde 

Nach der Rückkehr der neuen Burgfestspiele Meissen 2015 hat die Festspielgemeinschaft bereits jetzt das Programm für 2016 zusammengestellt. Damit geht die Neuauflage des Kulturereignisses ersten Ranges in die zweite Runde. Vor der Traumkulisse des Burghofes der spätgotischen Albrechtsburg Meissen wird es vom 17. bis 26. Juni 2016 wieder heißen: Bühne frei für hochkarätige Theater- und Musikaufführungen!

Rund 5.000 Besucher zählten die Festspiele in diesem Sommer. Angespornt von diesem großen Erfolg hat der Veranstalter, die Festspielgemeinschaft bestehend aus den Partnern Theater Meißen gGmbH, Albrechtsburg Meissen, Hochstift Meißen, Landesbühnen Sachsen GmbH, Sächsische Winzergenossenschaft Meissen eG und der Freundeskreis Theater Meißen mit Zukunft e. V. schon jetzt ein exzellentes und höchst abwechslungsreiches Programm für nächstes Jahr auf die Beine gestellt. Als Schirmherren konnten erneut Daniel Prinz von Sachsen und Landrat Arndt Steinbach gewonnen werden. Im Zentrum der Festspiele 2016 steht Hugo von Hofmannsthals Bühnenstück vom „Jedermann - Das Spiel vom Sterben des reichen Mannes“, inszeniert von den Landesbühnen Sachsen mit Tom Quaas und der schönen Sandra Maria Huimann in der Hauptrolle. Das Stück soll an drei Abenden in Folge vom 17. bis 19. Juni jeweils 20.30 Uhr im Burghof aufgeführt werden. weiter lesen




P90203775_lowRes.jpgNachtmusik der Moderne

Am 14. November 2015 beginnt die 13. Saison der „Nachtmusik der Moderne“, die in drei Konzerten jeweils am Samstagabend Werke eines Komponisten des 20. bzw. 21. Jahrhunderts präsentiert. Seit ihrem Start im Jahr 2003 ist die BMW Group Partner der Veranstaltungsreihe in der Rotunde der Pinakothek der Moderne, die als feste Instanz im Münchener Kulturleben zahlreiche Musik- und Kunstliebhaber anlockt. weiter lesen




Dirk_Schfer_in_Gefhrliche_Liebschaften_Foto_Hillebrecht_-_Die_Foto-Maus.jpgDarsteller der Gandersheimer Domfestspiele unterwegs 

Am 6. November beginnt bereits der Vorverkauf für die 58. Gandersheimer Domfestspiele im Sommer 2016. Und doch sind es noch über sieben Monate, bis die Festspielbühne vor der Stiftskirche am 27. Mai mit der Wiederaufnahme-Premiere von „Die Comedian Harmonists“ endlich zu neuem Leben erwacht. Bis dahin sind auch die zahlreichen Darsteller, Regisseure und musikalischen Leiter der Festspielensembles der vergangenen Jahre nicht untätig. Während die Künstlerische Leitung der Gandersheimer Domfestspiele um Intendant Christian Doll bereits intensiv am Programm für die kommenden Festspiele feilt, feiern zahlreiche Darsteller in den kommenden Wochen Premieren auf den unterschiedlichsten Bühnen im deutschsprachigen Raum, sei es an großen Musicalhäusern, an Stadt- und Staatstheatern oder in Tourneeproduktionen. Für alle Domfestspielfans, die in der festspielfreien Zeit die Sehnsucht packt, einen oder mehrere der Stars der vergangenen Spielzeiten zu sehen, geben wir hier einen kurzen Überblick. weiter lesen




winter_auf_mallorca_press.jpgWinter auf Mallorca 

Mit Mallorca wird viellfach Sonne, Strand und Ballermann verbunden. Aber es gibt auch andere Seiten der Insel. Schöne einsame Strände und Berge zum Wandern. Kulturinteressierten verbinden mit der Insel auch Frédéric Chopin. Auf seiner berühmten Mallorca-Reise entstanden viele seiner schönsten Kompositionen. Mit einem Konzert soll an die Reise erinnert werden. Am Mittwoch, 16.12.2015 um 20 Uhr in der Braunschweig Stadthalle wird das Publikum auf eine musikalische Winterreise nach Mallorca mitgenommen. weiter lesen




20151015_184237.jpgWagner Museum

Richard Wagners ehemaliges Wohnhaus „Wahnfried“ in Bayreuth und das Richard Wagner Museum Bayreuth sind wieder öffentlich zugänglich: Ermöglicht wurde das von der Stadt Bayreuth als Bauherrin getragene und maßgeblich finanzierte 20-Millionen-Euro- Projekt nicht zuletzt durch namhafte Zuschüsse von Bund, Freistaat Bayern sowie weiteren öffentlichen Zuschussgebern wie der Oberfrankenstiftung, der Bayerischen Landesstiftung und der Landesstelle für die nichtstaatlichen Museen in Bayern. Am 26. Juli 2015 eröffneten die Richard-Wagner-Stiftung und die Stadt Bayreuth ihr neues und bedeutendstes Museum. weiter lesen




MonteCarloJazz_14-10-15.jpgWeltpremieren locken

Das Fürstentum Monaco hat in diesem Sommer mit dem Monte-Carlo Sporting Summer Festival noch nicht genug musikalische Highlights gefeiert. Nun kommen die Jazz-Fans mal wieder voll auf ihre Kosten: Vom 23. November bis zum 6. Dezember öffnen die Pforten des Salle Garnier der Opéra de Monte-Carlo, in dem die Musik seit weit über 100 Jahren zu Hause ist, für eines der beliebtesten Jazz-Festivals in ganz Europa – das Monte-Carlo Jazz Festival. Das internationale und hochkarätig besetzte Musikereignis lockt Jahr für Jahr zahlreiche Jazz-Fans in das Fürstentum und hat sich im europäischen Raum zu einem Garanten für exklusive Musikkultur entwickelt. Nachdem die Festivalidee im Jahr 2006 von der Société des Bains de Mer (SBM) ins Leben gerufen wurde, feiern die Veranstalter mit der diesjährigen Ausgabe den zehnten Geburtstag und haben daher einige besondere Pfeilspitzen im musikalischen Köcher. weiter lesen




DSC_9983.JPGZeitgenossen, Rivalen, Freunde

Zum ersten Mal überhaupt werden mit Edvard Munch und Gustav Vigeland zwei der größten Künstler Norwegens in einer umfassenden gemeinsamen Ausstellung präsentiert. Zu sehen ist die Schau bis zum 17. Januar im Osloer Munch-Museum.

Ihre Lebenszyklen waren fast identisch, ihr Schaffen hat ihnen und ihrem Heimatland Norwegen weltweit Renommee verschafft. Mit der ersten gemeinsamen Ausstellung überhaupt von Arbeiten des Bildhauers Gustav Vigeland (1869–1943) und des Malers und Graphikers Edvard Munch (1863–1944) ehrt das Osloer Munch-Museum jetzt zwei der größten Künstler Norwegens. weiter lesen




178642_5644x3763.jpgBeziehungs-Kisten 

Automobile Beziehungen stehen in der neuen Ausstellung im ZeitHaus der Autostadt in Wolfsburg im Mittelpunkt. Unter dem Motto „Beziehungs-Kisten“ werden 21 Paare und Trios aus fast 130 Jahren Automobilgeschichte gezeigt, die zum Teil naheliegende, zum Teil auch überraschende Verbindungen thematisieren. „Aufeinanderfolgende Auto- enerationen wie der Volkswagen Käfer und sein Nachfolger Golf stehen in offensichtlichem Zusammenhang. Bei näherer Betrachtung weisen jedoch auch sehr unterschiedliche Modelle verschiedener Hersteller, Epochen oder Herkunftsländer interessante Beziehungen auf“, sagt Otto F. Wachs, Geschäftsführer der Autostadt. „Sie haben denselben Karosserie-Designer, ein gemeinsames zukunftsweisendes Konzept oder eine ähnliche Art der Motorisierung. Selbst die Chevrolet Corvette und der IFA Trabant 601 S haben eine Gemeinsamkeit: Sie sind die ersten in Großserie gebauten Fahrzeuge mit Aufbauten aus Kunststoff.“ Die Verbindung zwischen dem Bentley 8 Litre, dem Bugatti Typ 41 Royale und dem Rolls Royce „Silver Ghost“ ist ihr Status: Alle drei Fahrzeuge sind ultimative Luxusautomobile ihrer Ära. Die Anfänge der Automobilität erzählen der Benz Patent-Motorwagen, der Laurin & Klement Typ A und das Ford T-Modell – in der Ausstellung zusammengefasst unter dem Titel „Erste Liebe“. Die „Kleinfamilie“ aus Austin Mini und Autobianchi A 112 revolutionierte das Kleinwagen-Konzept. Sie wirken bis heute genauso nach wie die Technologie der Turbolader weiter lesen




KlsterreichMuseumsnacht_27-09-15.jpg3. Oktober - Lange Nacht der Museen in Österreich 

Am Samstag, 3. Oktober 2015, findet die „Lange Nacht der Museen“ in ganz Österreich statt. Bereits zum 16. Mal initiiert der ORF die Kulturveranstaltung für Museen und Galerien. Wer das bisher noch nicht erlebt hat, sollte den Weg zu unseren Nachbarn finden. Dabei ist nicht nur Wien eine Reise wert. Auch andere Orte bieten spannende Eindrücke. Mit den Benediktinerstiften in Admont und Göttweig öffnen 2 Klöster aus dem Klösterreich ihre Türen für kulturinteressierte Nachtschwärmer von 18.00 bis 1.00 Uhr. Neben den Ausstellungen werden viele spannende Sonderveranstaltungen weiter lesen




2014_177354.jpgAkademie startet 

Liebhaber der Movimentos Festwochen müssen sich noch etwas gedulden bis das nächste Festival beginnt – aber Kinder und Jugendliche mit Freude an der Bewegung können jetzt schon einmal beginnen: Die Movimentos Akademie 2015/2016 startet pünktlich zu Beginn des neuen Schuljahres ihr Programm. Mit der Tanzklasse, der Meisterklasse und den Workshops bietet die Akademie ein Angebot für künstlerische Nachwuchstalente. Dr. Maria Schneider, Künstlerische Leiterin der Movimentos Festwochen und Kreativdirektorin der Autostadt, erläutert das Konzept: „Die drei Zweige der Movimentos Akademie haben sich sehr bewährt: Für die Workshops können sich Kinder und Jugendliche jederzeit anmelden, beispielsweise zum Thema Bühnenbild, Maske oder Musik. Wer sich für die Tanz- oder Meisterklasse entscheidet, engagiert sich über einen längeren Zeitraum – hier geht es darum, gemeinsam eine Choreografie zu entwickeln. Besonders freue ich mich darüber, dass wir mit den beiden Produktionen der Tanz- und Meisterklasse die 14. Movimentos Festwochen eröffnen werden.“ Die Tanzklasse lädt Kinder und Jugendliche zwischen acht und 19 Jahren dazu ein, gemeinsam mit dem Choreografen Daniel Martins und der Tanzpädagogin Sonja Böhme über einen Zeitraum von sechs Monaten eine eigene Choreografie zu erarbeiten. Am Ende der halbjährigen Probenphase in der Autostadt in Wolfsburg wird die Produktion dann im Rahmen der Movimentos Festwochen im April 2016 auf den Theaterbühnen in Wolfsburg und Braunschweig aufgeführt.  weiter lesen




Maria_ihm_schmeckts_nicht.jpgHighway to Hellas 


Die Gandersheimer Domfestspiele greifen ein aktuelles Thema auf, das bestimmt viele Menschen nicht nur heute interessieren wird: wie geht es weiter mit Griechenland? Wird es ein Highway to Hell oder oder kann das Sonnenparadies errrecht werden? Weitere Stücke sind die russische Komödie „Der Kirschgarten“, das Musical „Die drei Musketiere“, das Kinder- und Familienstück „Michel aus Lönneberga“ und zwei Wiederaufnahmen von Erfolgsproduktionen der gerade zu Ende gehenden Spielzeit: Festspielintendant Christian Doll hat das Programm für die 58. Spielzeit der Gandersheimer Domfestspiele bekanntgegeben, die vom 27. Mai bis zum 24. Juli 2016 stattfinden wird. weiter lesen




Poetryslam_09-08-15.jpgDichter Wettstreit 

Beach Slam in Cuxhaven: das ist keine Watt-Schlacht, sondern ein bisher nur aus Underground der Schreib- und Vorlesekunst bekannter Poetry Wettbewerb. Nun in ein ganz anderes Milieu versetztes Szenario: an den Cuxhavener Strand, genauer ins „Stadion am Meer“: Der 1. Beach Slam im Rahmen des „Duhner Musik- und Literatursommers“ findet am 16. August 2015 ab 14 Uhr statt. Erstmals messen sich dann national bekannte Autoren mit einer Auswahl regional verwurzelter Wortakrobatinnen und -akrobaten beim Dichter-Wettstreit am Nordseestrand. Im Wettbewerb um die Gunst des Publikums, das den Sieger per Applaus bestimmt, treten insgesamt acht Poetinnen und Poeten an. weiter lesen




Comedian_Harmonists_1_Foto_Hillebrecht.jpgEndspurt bei Sonnenschein

Die Gandersheimer Domfestspiele gehen in die letzten vierzehn Tage ihrer diesjährigen 57. Spielzeit. Bis zum Sonntag, 16. August, haben Besucher noch einmal die Gelegenheit, die fünf Neuproduktionen des Sommers auf der Festspielbühne vor der Gandersheimer Stiftskirche und im Klosterkeller Brunshausen zu erleben. Insgesamt werden es zwanzig Vorstellungen sowie mehrere Konzerte und Galas sein, die die Domfestspiele in den kommenden zwei Wochen präsentieren. Dabei gibt es für alle Veranstaltungen mit Ausnahme des Schauspielmonologs „Judas“ derzeit noch Karten. Spielt das Wetter in diesem Zeitraum so gut mit, wie es derzeit angekündigt ist, könnte die 57. Spielzeit der Gandersheimer Domfestspiele laut Angaben der Festspielleitung zur bislang erfolgreichsten Spielzeit unter der Intendanz von Christian Doll werden. weiter lesen




Pfronten_Alphorn_26-07-15.jpgSo klingt das Allgäu

Für jeden Alpenbesucher ist das nichts. Aber die wahren Alpenfans wissen es zu schätzen. Jetzt zur Hochsaison zeigen die Pfrontener Musiker ihr Können und präsentieren bei verschiedenen Veranstaltungen heimische Klänge. Ob bei der Alphornmesse auf dem Breitenberg, den Standkonzerten im Kurpark, im Jodelkurs oder bei einem der Brauchtumsabende, Besucher der musikalischen 13-Dörfer-Gemeinde lernen hier die traditionelle Musik der Alpen kennen. weiter lesen




VW_Kasarova_10-07-15.jpg.JPGKlassikstar Vesselina Kasarova in Wolfsburg

Mit einer großen Open-Air-Gala vor dem Wolfsburger Schloss steuert Soli deo Gloria morgen auf den sommerlichen Festivalhöhepunkt zu. Auf der Bühne stehen die Mezzosopranistin Vesselina Kasarova und das Philharmonic Volkswagen Orchestra unter Leitung des Dirigenten Rainer Roos.

Die in Bulgarien geborene und mittlerweile in der Schweiz lebende Vesselina Kasarova wird verschiedene Opernarien vortragen und damit den Höhepunkt der Konzertreihe Soli deo Gloria bestreiten, die von der Marke Volkswagen und der Volkswagen Financial Services AG unterstützt wird. Die international erfolgreiche Sängerin trat bisher in zahlreichen führenden Opernhäusern in Europa und Amerika auf und kommt für das Konzertereignis zum ersten Mal nach Wolfsburg. weiter lesen




Jesus_Christ_Superstar_2_Foto_Hillebrecht.jpgJesus Christ Superstar 

Premiere am Donnerstag, 2. Juli 2015

Ein wahres Highlight-Wochenende erleben Festspielbesucher vom 2. bis zum 5. Juli in Bad Gandersheim. Mit der Premiere und weiteren Vorstellungen der Rockoper „Jesus Christ Superstar“ auf der Festspielbühne vor der Gandersheimer Stiftskirche, zwei Aufführungen der Matthäus-Passion in der Stiftskirche sowie der Premiere des Schauspielmonologs „Judas“ im Kloster Brunshausen finden in diesem Zeitraum gleich drei stilistisch völlig unterschiedliche Interpretationen der Passionsgeschichte Jesu Christi statt. Dazu veranstalten Domfestspiele, Stadt und Stiftskirchengemeinde mit ihrer „Langen Tafel“ am Sonntag, 5. Juli, eine Bürgeraktion, auf der bei einem gemeinsamen Mahl unter freiem Himmel Visionen zur Zukunft Bad Gandersheims ausgetauscht werden sollen.

Starke Besetzung bei „Jesus Christ Superstar“

Die Rockoper „Jesus Christ Superstar“ von Andrew Lloyd Webber und Tim Rice ist die größte Musiktheaterproduktion der  weiter lesen




Gandersheimer_Festspielbhne_29-06-15.jpgGemeinsam Taflen und Träumen 

Nun hat das gemeinsame Tafeln auch die Gandersheimer erreicht. Wenn bei anderen nur das Essen und Zusammensein im Vordergrund steht, so setzen sich die Gandersheimer noch ein weiteres Ziel: zu einem großen gemeinsamen Essen und Entwickeln von Visionen zur Zukunft der Stadt wird eingeladen. weiter lesen




P90188363_lowRes.jpgLeidenschaft 

Am Wochenende begann das Richard-Strauss-Festival in Garmisch-Partenkirchen. BMW ist bereits zum dritten Mal Partner. Der Themenschwerpunkt der Festspieltage widmet sich in den nächsten Jahren der chronologischen Aufführung aller Strauss’schen Tondichtungen; daher steht das Programm dieses Jahr unter dem Motto „Von Leidenschaft und Tod“. weiter lesenBMWStrauss 24-06-15




Eselhundkatzehahn_5_Foto_Rudolf_A._Hillebrecht.jpgMusikanten aus Bremen als Gäste in Gandersheim 

Mit Kinder- und Familienstück beginnen die 57. Gandersheimer Domfestspiele

Eine Uraufführung mit viel Musik und einer Botschaft, die Mut macht – das ist das Kinder- und Familienstück „Eselhundkatzehahn“. Am kommenden Samstag, 20. Juni, um 15 Uhr feiert „Eselhundkatzehahn“ als erste der fünf Neuproduktionen der 57. Gandersheimer Domfestspiele Premiere. Festspielintendant Christian Doll und Komponist Dominik Dittrich haben das Stück nach dem Märchen „Die Bremer Stadtmusikanten“ entwickelt und das Ensemble um Regisseurin Nina Pichler bringt es in einer temporeichen Inszenierung mit viel Spielfreude auf die Freilichtbühne vor der Gandersheimer Stiftskirche. Mit „Eselhundkatzehahn“ wird erstmals ein Kinder- und Familienstück bei den Gandersheimer Domfestspielen von einer kompletten Band begleitet: Die Hamburger Kultband Tante Polly steht bei jeder Vorstellung live auf der Bühne und spielt gemeinsam mit dem Schauspielensemble spannende Neuarrangements von bekannten Kinder- und Volksliedern. weiter lesen




SabineBode_17-06-15.jpgJörg Thadeusz trifft . . . 

Sabine Bode am Montag, 22. Juni, im StadtCafé der Autostadt in Wolfsburg. Das Gespräch mit der beginnt um 20 Uhr. Karten für sind für 15 Euro über die kostenlose ServiceLine der Autostadt unter 0800 288 678 238 erhältlich. Die Journalistin und Autorin Sabine Bode widmet sich in ihren Büchern „Kriegskinder“ und „Kriegsenkel“ einem Thema, das bei allem Bemühen um Vergangenheitsbewältigung auf der Strecke geblieben ist: Viele der im Zweiten Weltkrieg aufgewachsenen Kinder wurden durch die schlimmen Erlebnisse schwer traumatisiert.  weiter lesen




DresdenSalso_18-05-15.JPGSals-Festival Dresden 

Salsa ist nicht nur ein Tanz. Salsa ist ein Lebensgefühl. Ein Feuer der Leidenschaft, welches einst Latinos, Afrikaner und New Yorker entfachten, als sich ihre Rhythmen miteinander vermischten: Mambo, Cha Cha, Rumba, Timba und Salsa. Zum vierten Internationalen Salsa-Festival in Dresden vom 29. bis 31. Mai 2015 werden die Gäste eine kleine Reise in die kubanische Musik- und Tanzgeschichte unternehmen können. weiter lesen




Bachfest_Leipzig_2015_logo.jpgBachfest_Leipzig_2015.jpgJohann Sebastian Bach

 

Im Jahre 1015 verewigte Bischof Thietmar von Merseburg den Ort »urbe libzi« in seiner Chronik. Das Millennium der urkundlichen Ersterwähnung Leipzigs feiert das Bachfest mit. Anlässlich des Festgottesdienstes zur Wahl des Stadtrates entstand Ende August 1723 die Kantate »Preise, Jerusalem, den Herrn«, aus deren Libretto wir das Motto für das Bachfest 2015 entlehnt haben. Mit einem Loblied auf die »liebe Stadt« bezieht sich Johann Sebastian Bachs Textdichter nicht allein auf die »Heilige Stadt«; in feinsinniger Doppeldeutigkeit meint er auch den Hoheitsbereich und die Regierungsverantwortung der neuen, von Gott eingesetzten Obrigkeit. weiter lesen




Portrait_Jean_Renshaw_web.jpgWird Jesus gebraucht? 

Die britische Regisseurin und Choreografin Jean Renshaw inszeniert die Rockoper „Jesus Christ Superstar“ für die Gandersheimer Domfestspiele

Die Sehnsucht nach Mitgefühl und Inspiration in unserer heutigen Gesellschaft wird im Mittelpunkt der Inszenierung von Jesus Christ Superstar bei den 57. Gandersheimer Domfestspielen stehen. Die Rockoper von Andrew Lloyd Webber und Tim Rice ist die große Musicalproduktion der diesjährigen Spielzeit auf der Festspielbühne vor der Gandersheimer Stiftskirche. Für die Regie engagierte die Festspielleitung um Intendant Christian Doll die international renommierte britische Opern- und Musicalregisseurin und Choreografin Jean Renshaw (Bild). „Jesus Christ Superstar“ feiert am Donnerstag, 2. Juli, Premiere auf der Freilichtbühne vor der Gandersheimer Stiftskirche. weiter lesen




MeissenBurgfestspiele_06-05-15.jpgTheater - Oper - Konzerte 

Vom 19. bis 28. Juni finden ausgewählte Veranstaltungen auf der Albrechtsburg Meissen statt.

Majestätisch thront die spätgotische Albrechtsburg Meissen über dem malerischen Elbtal. Das Schloss aus dem 15. Jahrhundert war bereits seit 1925 wiederholt Traumkulisse für die Burgfestspiele Meissen. 2010 fanden die letzten Burgfestspiele statt. Im 90. Jubiläumsjahr will die neu gegründete Festspielgemeinschaft nun den Festspielen mit einem abwechslungsreichen Programm unter dem Titel „NEUE BURGFESTSPIELE MEISSEN“ wieder Leben einhauchen. Geplant sind elf verschiedene Veranstaltungen vom 19. bis 28. Juni 2015. Die Festspiele sollen dann jährlich stattfinden. weiter lesen




Cuxhaven_Tag_der_Shanty_Choere.jpgSeemannsgeschichten 

Wenn von mehreren Bühnen gleichzeitig Wolken, Wind und das weite Meer besungen werden, ist „Tag der Shanty-Chöre“ im Nordseeheilbad Cuxhaven. Dann erinnern Chöre aus Deutschland und den Niederlanden mit ihren Liedern an eine längst vergangene Seefahrer-Ära. In diesem Jahr findet das Festival am 20. und 21. Juni statt. weiter lesen




P90179933_lowRes.jpg10 Jahre 

Anlässlich des 10. Jubiläums der SpinnereiGalerien eröffnen am 1. und 2. Mai 2015 alle Galerien und Ausstellungsräume mit neuen Schauen und bieten Rundgänge und Veranstaltungen an. Die erweiterten Besuchszeiten während des Rundgangwochenendes bieten die Möglichkeit, am Freitag und Samstag von 11–20 Uhr die Spinnerei in Aktion zu erleben und das Jubiläumsjahr gemeinsam zu feiern. BMW unterstützt die Festlichkeiten der Auftaktsveranstaltung als Partner und stellt in gewohnter Weise den VIP Shuttle- Service zur Verfügung. Neben der Sonderausstellung  weiter lesen




P90175264_lowRes.jpgKino der Kunst 2015

Unter dem Motto „Science & Fiction“ widmet sich KINO DER KUNST in seiner zweiten Ausgabe neuen Techniken der Narration in Filmen bildender Künstler, die deutlich machen, wie sehr technische Erfindungen und kreative Konzepte der Gegenwartskunst heute die kommerzielle Medienindustrie prägen. In der parallel zum Festival konzipierten musealen Überblicksschau „Creating Realities“ – die in vier Kapiteln in der Pinakothek der Moderne und im Museum Brandhorst zu sehen ist – richtet sich der Blick auf wichtige Schlüsselwerke der letzten zwanzig Jahre. Den Umgang mit den narrativen Formen von Morgen zeigt die zweite Museumsausstellung im Museum Ägyptischer Kunst mit künstlerisch relevanten Beispielen des wohl wichtigsten Unterhaltungsmediums der nächsten Jahre: der Video Games. Als langfristiger Partner unterstützt BMW das Kunstfilmfestival KINO DER KUNST bereits seit seiner Gründung und stiftet den zweiten Hauptpreis des Internationalen Wettbewerbs für einen jungen Künstler bis 35 Jahren. weiter lesen




P90178923_lowRes.jpgKlassik live

Am 15. April startet der weltbekannte Tenor Jonas Kaufmann in der Kölner Philharmonie seine Tournee „Du bist die Welt für mich“. Hier in der Region wird er am 20. Mai in Hannover auftreten. Mit dieser Tournee möchte Kaufmann eine Hommage an die Operette und Operettenfilme des frühen 20. Jahrhunderts zeigen. Im Rahmen der Konzertreihe BMW KLASSIK LIVE wird Jonas Kaufmann seinen Fans in elf Städten Evergreens wie „Freunde, das Leben ist lebenswert“, „Dein ist mein ganzes Herz“, und „Du bist die Welt für mich“ präsentieren. weiter lesen




RomantischerWinkelHaffner_08-04-15.jpgWellness trifft Kunst 

Manchmal ist es ganz spannend, Dinge, die eigentlich nicht zusammen gehören, zusammen zu bringen. So geschieht es im Moment im Hotel Romantischer Winkel SPA & Wellness Resort in Bad Sachsa. Der Bildhauer Felix Haffner stellt seine Skulpturengalerie im Wellnesshotel aus.

Bereits vor gut einem Jahr hatten wir versucht,  weiter lesen




DJ_Ipek_133689.jpgMovimientos News 

Yoko Onos Kunstprojekt „Wish Tree“

After-Show-Party im KraftWerk am 25. April mit DJ Ipek

Kurz vor dem Auftakt der 13. Movimentos Festwochen am 10. April gibt es einige Neuerungen im Programm: Im historischen KraftWerk ist während des Festival-Zeitraums das Kunstprojekt „Wish Tree“ der berühmten Künstlerin und Friedensaktivistin Yoko Ono zu sehen. Besucher des Festivals sind dazu eingeladen, Wünsche auf ein Blatt Papier zu schreiben und es an einem eigens für die Aktion gepflanzten Baum anzubringen. Die Wünsche werden am Ende des Projekts eingesammelt und – ungelesen – an der Gedenkstätte für John Lennon auf der isländischen Insel Viðey vergraben. Weltweit wurden seit Beginn der Aktion im Jahr 1981 auf diese Weise schon mehr als eine Million Wünsche zusammengetragen. weiter lesen




EstasTonne_23-03-15.jpg15. Dresdner Jazztage 

Es ist noch etwas Zeit bis die Dresdner Jazztage wieder stattfinden. Doch schon heute konnte der Gitarren Virtuose Estás Tonné für ein einziges Konzert verpflichtet werden.

Jazztage-Dresden-Intendant Kilian Forster ist begeistert: „Estás Tonné hat seinen Auftritt anlässlich der 14. Jazztage Dresden im letzten Jahr in unserer Stadt mehr als genossen. Dies führt nun dazu, dass wir am 7. November 2015 sein einziges öffentliches Konzert unter dem Motto „Elemental Sounds of the Universe“ in Deutschland präsentieren dürfen.“ Der Vorverkauf für den Abend in der Kreuzkirche, die rund 3.000 Zuhörern Platz bietet, hat soeben begonnen. weiter lesen




Jahrhunderhalle_Bochum_19-03-15.jpgZwischen Adel und Industrie

Wenn im Sommer 2015 zwei der bedeutendsten europäischen Kunstfestivals ihre Pforten öffnen, erwarten Gäste von ZEIT REISEN Schauplätze, die unterschiedlicher nicht sein könnten: Im Rahmen der 56. Biennale in Venedig besuchen sie die Giardini, wo sich 29 Nationen in ihren Pavillons präsentieren. Gemeinsam mit der Venedig-Korrespondentin des Magazins Weltkunst geht es außerdem auf Entdeckungstour durch die Prachtbauten und Ateliers der Lagunenstadt. Eine radikale Neuinszenierung von „Das Rheingold“ hingegen steht bei der Ruhrtriennale auf dem Programm. In Bochums Jahrhunderthalle erleben die Reiseteilnehmer das Wagner-Debut von Teodor Currentzis, einer der eigenwilligsten Dirigenten der Gegenwart. Kleine Gruppen und die fachkundige Begleitung von Experten ermöglichen jeweils tiefe Einblicke in die zeitgenössische Kunstszene.weiter lesen




BraunlagerMaiKonzerte_14-03-15.JPGBraunlager Harzreise 

Schon zum 10. mal werden in Braunlage die Maikonzerte veranstaltet. Mit einem großen Jubiläumsfestival zum Thema „Harzreise“ feiern die Braunlager Maikonzerte diesen runden Geburtstag am Pfingstwochenende vom 22. bis 25. Mai 2015.

Das Programm folgt nicht nur den historisch-literarischen Spuren des Themas, sondern es die vielfältigen Facetten dieser spannungsreichen Region in den Mittelpunkt der Konzerte und überschreitet dabei die Grenzen des reinen Musikfestivals. weiter lesen




Paul_Klee_Figur_im_Garten_1937_Privatbesitz.jpgKlee im Schloßmuseum Murnau 

Vier Räume, zwei Ausstellungen, ein Künstler. Im Schloßmuseum Murnau erhalten Besucher von 19. März bis 28. Juni 2015 gleich doppelten Einblick in das Schaffen des berühmten Malers und Grafikers Paul Klee. Während sich die Ausstellung „Phantasiewelten Paul Klee“ mit dem bildnerischen Werk des Künstlers von 1914 bis 1938 befasst, beleuchtet die Ausstellung „Der andere Weg – Unterricht bei Klee“ seine Lehrtätigkeit am Bauhaus. Präsentiert werden unter anderem Auszüge aus seiner „Bildnerischen Form- und Gestaltungslehre“ sowie Mitschriften seiner Schüler. Das Museum ist immer Dienstag bis Sonntag von 10 bis 17 Uhr geöffnet. Der Eintritt in die Sonderausstellung kostet 4,50 Euro. weiter lesen




131144_858x1071.jpgJohn Lennon in der Autostadt 

Das Zeithaus der Autostadt Wolfsburg spiegelt die Geschichte des Automobils in einmaliger Weise wider. Viele verschiedene Marken zeigen die Vielfalt der automobilen Welt. Ob nun John Lennons pink Rolls Royce Anlass zur Aufnahme der Installation war, ist reine Vermutung. Zeigt aber, dass Lennon ein eigenes Verständnis zum Automobil hatte. weiter lesen




Frieden_braucht_Bildung_131017.jpgFrieden braucht Bildung 

Der Bildung kommt eine konstruktive Rolle in der Prävention von Gewaltkonflikten zu. Bildung gehört damit zu den Hauptanliegen entwicklungspolitischer Friedensförderung. Diese Schlüsselrolle der Bildung kommt nur dann zum Tragen, wenn ihre Beiträge zur Umsetzung von Entwicklungszusammenarbeit verankert werden. Dabei lässt die tagespolitische Arbeit manchmal wenig Raum für Reflektion, Analyse, Weiterbildung und Diskussion. Mit dieser Veranstaltung möchte die Autostadt mit ihren Veranstaltungen eine positive Zukunftsaussicht der Jugend unterstützen sowie ihre persönlichen Stärken und Talente als auch das Selbstbewusstsein fördern. weiter lesen




P90168275_lowRes.jpgGuitar "Players" in Competition 

Auch BMW engagiert sich am Standort München mit einem fantastischem Kulturangebot. In der BMW Welt präsentiert der Automobilhersteller am 08. und 22. Februar 2015 die dritte und vierte von insgesamt sechs kostenfreien Sonntagsmatineen. Jazz steht dieses Mal im Mittelpunkt. Gestartet wurde mit Trios aus Israel und Österreich. Nun ist das „Camila Meza Quartet“ aus den USA und das schweizerisch-italienische Trio „Hellmüller Risso Zanoli“ in Aktion. Einer International renomierten Jury und dem fachkundigen Publikum wird die ganze Bandbreite der Jazzgitarre gezeigt. Qualifizieren können sich die Teilnehmer für das Finale des BMW Welt Jazz Award am 18. April 2015. weiter lesen




big_ski_wm_vail_011.jpgOpernstar auf der Piste 

Anna Netrebko gibt während der FIS Alpinen Ski- Weltmeisterschaften 2015 in Beaver Creek/USA ein Konzert

Die Organisatoren haben sich schon etwas besonderes einfallen lassen, um der Ski WM in Beaver Creek, Colorado/USA einen besonderen Stempel aufzudrücken. Der Opernweltstar Anna Netrebko konzertiert während der Ski WM im örtlichen Kunstcenter.

Nach New York, München, Paris, nun 5. Februar 2015 Beaver Creek in Colorado/USA. Die Vail Valley Foundation konnte die russische Sopranistin Anna Netrebko während der FIS Alpinen Ski-WM für eine exklusive Performance gewinnen. Die Tickets im Vilar Performing Arts Center sind begrenzt: Etwa 500 Klassikfans haben die Gelegenheit, den Weltstar dort live zu erleben. Für  weiter lesen




9783462308204_5.jpgStadtlober liest 

Am Montag, den 19. Januar 2015, findet im StadtCafé der Autostadt in Wolfsburg eine Lesung mit Robert Stadlober statt. Der Schauspieler und Musiker liest aus dem bitter-sarkastischen Roman „The Circle“ von Dave Eggers. Der amerikanische Autor Daver Eggers übt in seinem Bestseller-Roman scharfe Kritik am Internet-Zeitalter, an Social Media und den Größen der IT-Branche. „The Circle“ ist neben dem Titel des Romans auch der Name des beschriebenen Unternehmens – ein gigantischer Datensammler und Motor der Vernetzung von allem mit allem. Die Veranstaltung beginnt um 20 Uhr. Karten sind für 15 Euro über die kostenlose ServiceLine der Autostadt unter 0800 288 678 238 erhältlich. Mehr Infos unter www.autostadt.de




big_zr_035.jpgZeit Reise 

Highlights für Klassikfans. Musikalische Reisen mit persönlicher Note.

Große Konzerthäuser und kleine Festivals, Premieren und etablierte Inszenierungen, Stars von heute und morgen: So vielseitig präsentiert sich der druckfrische Katalog ZEIT REISEN MUSIK 2015. Neben Premiumkarten für über 40 erlesene Klassik-Events wie die Opernfestspiele von München, Savonlinna oder Glyndebourne bieten die eigenveranstalteten Arrangements vor allem eins: Blicke hinter die Kulissen und persönliche Begegnungen mit Intendanten oder Künstlern. Fachkundige Musikexperten begleiten die Teilnehmer, geben feinsinnige Einführungen in die Programme und  weiter lesen




Dresden_WTC_Weihnacht_30-11-14.jpgWer hat den höchsten? 

Dresdens höchster Weihnachtsbaum auf dem Vorplatz des World Trade Centers Dresden und auch das WTC-Atrium selbst sind nun festlich geschmückt

Seit Dresdens höchster Weihnachtsbaum aufgestellt wurde, liefen die Arbeiten im Atrium und auf dem Vorplatz des World Trade Centers (WTC) Dresden auf Hochtouren, damit das WTC pünktlich bis zum ersten Advent fertig geschmückt ist. Nun leuchtet die 22,4 Meter hohe Fichte weithin sichtbar. Erstmals in diesem Jahr ist der Baum nicht nur mit Lichtern, sondern auch mit goldenen Kugeln dekoriert. Und auch das Atrium selbst verbreitet nun Feststimmung. weiter lesen




Christkindlmarkt_Bayerische_Zugspitzbahn_Bergbahn_AG.jpg

Best of Advent 

Plätzchenduft und Handgemachtes, Lebkuchen und Krippenspiel – der Advent steht vor der Tür und mit ihm viele Märkte. Wer echte Weihnachtsstimmung statt Budenzauber sucht, fährt am besten in die Berge. Hier gibt es Besinnliches inklusive Brauchtum, obendrauf noch weiße Flocken und ein imposantes Gipfel-Panorama. Wir verraten, wo es die schönsten Christkindlmärkte gibt: Vom Achensee über das Pitztal bis zur Zugspitze. weiter lesen




Scharoun_Ensemble_114909.jpgAutostadt-Special mit Scharoun Ensemble 

Als Movimentos-Special im Klassik-Herbst präsentiert das Scharoun Ensemble gemeinsam mit dem Bariton Michael Nagy ein Konzert in der Autostadt in Wolfsburg (24. November 2014) und einen Auftritt in der St. Matthäus-Kirche in Berlin (25. November 2014). Das Programm besteht an beiden Abenden aus Werken von Franz Schubert und Wolfgang Rihm – und spannt damit einen inhaltlichen Bogen zwischen Tradition und weiter lesen




big_1vinschgau_wi_080.jpgAdvent in Europa 

Adventsmärkte von Bayern bis zu den Balearen

Budenzauber in den Bergen und am Meer

Lebkuchenduft, leise Weisen und Lichterglanz: Die „stade Zeit“ hat ihren ganz besonderen Reiz, egal ob vor verschneiten Gipfeln oder unter Palmen. Wo die vorweihnachtliche Magie besonders stimmungsvoll ist, zeigen folgende Tipps – vom klassischen bayerischen Christkindlmarkt bis hin zum mediterranen Inseladvent. weiter lesen




Lebende_Krippe_Gaesteinformation_Benediktbeuern.jpgAdvent im Tölzer Land 

Im Dezember locken stimmungsvolle Weihnachtsmärkte

und althergebrachte Traditionen in die bayerische Voralpenidylle

Der 7. Dezember ist ein ganz besonderer Tag in Benediktbeuern. Wenn um zehn Uhr der Altbayerische Adventsmarkt zum 41. Mal seine Pforten für Besucher öffnet, ist das ganze Dorf auf den Beinen. Mehr als 60 stilvoll dekorierte Holzstände zieren die Straßen, die vor der verschneiten Kulisse der 1801 Meter hohen Benediktenwand besonders feierlich wirken. „Das Angebot reicht vom handgefertigten Gamsbart bis zur hölzernen Krippe, von der schmackhaften Schupfnudel bis zum wohlduftenden Punsch“, erzählt Organisator Michael Bauer, der den Klosterort jährlich am zweiten Adventssonntag in ein Schlaraffenland für vorweihnachtliche Nostalgiker verwandelt. Rund um den Dorfplatz sind Fenster und Vorgärten geschmückt, gefühlvolle Melodien erfüllen die Luft und aus einzelnen Wohnzimmern klingt die altbayerische Stubenmusi der Bewohner. „Das Besondere am Benediktbeurer Christkindlmarkt ist, dass wir auf jeglichen modernen Kitsch verzichten und die Gäste direkt spüren, wie sich die Vorweihnachtszeit im Tölzer Land anfühlt“, ergänzt  weiter lesen




Wien-Weihnachtsstimmung.jpgDieses Mal Wien 

Christbaumschmuck und Kerzen, Spielzeug und Kunsthandwerk, Punsch und Kekse: Die Wiener Advent- und Weihnachtsmärkte machen Stimmung auf das Weihnachtsfest.

Bereits im November 2014 eröffnen in Wien die ersten Advent- und Weihnachtsmärkte an den schönsten Plätzen der Stadt. 21 große und permanente Adventmärkte mit über 1.100 Ständen wurden 2013 vom Wiener Marktamt gezählt. Dazu kommen eine ganze Reihe temporärer und unzählige kleine Adventmärkte, Charity-Stände und Punschhütten. Der größte und wohl auch bekannteste ist der Wiener Christkindlmarkt und Adventzauber am Rathausplatz mit rund 150 Ständen, dem „echten“ Christkindl und einer Bastelwerkstatt für die Kinder. Auf Handwerk, Tradition und Adventmusik setzen der Altwiener Christkindlmarkt auf der Freyung und der Adventmarkt Am Hof. weiter lesen




nachtmusik-der-moderne-view-on-the-rotunda--florian-ganslmeier-mko-600px.jpgBMW Kultur 

Statt röhrenden Auspuff oder blubbernden Motor einmal andere Töne aus der bayrischen Autoschmiede. Am 25.10. startet die zwölfte Saison der „Nachtmusik der Moderne“, die in drei Konzerten samstagabends Werke jeweils eines Komponisten des 20. oder 21. Jahrhunderts präsentiert. Seit ihrem Beginn im Jahr 2003 ist BMW Partner der Veranstaltungsreihe in der Rotunde der Pinakothek der Moderne, die als feste Instanz im Münchener Kulturleben zahlreiche Musik- und Kunstliebhaber vereint.

Auch in dieser Saison finden Konzerteinführungen mit dem Leiter des Münchener  weiter lesen




Semperoper_29-09-14.jpgAusführen . . .  

Große Abendgarderobe trägt man nicht alle Tage. Für den SemperOpernball sind Smoking oder Frack und Abendkleid allerdings ein Muss, und viele weibliche Gäste beschäftigen sich ein ganzes Jahr mit der Frage, welches Kleid sie tragen werden. Am 30. Januar 2015 werden wieder über 2.000 nationale und internationale Gäste beim 10. Jubiläum unter dem Motto »Dresden jubelt!« dabei sein. Aber nicht nur in der Semperoper wird an diesem Abend rauschend gefeiert. Beim SemperOpenAirball erleben tausende Dresdner und Gäste vor dem Opernhaus ihr eigenes Showprogramm und verfolgen das Ballgeschehen in der Semperoper per Leinwand. Wohin Sie Ihre elegantesten Kleider sonst noch ausführen dürfen, erfahren Sie hier. weiter lesen




Singer_29-09-14.jpgWillkommen in der Werkstatt! 

Die „Singer/Songwriter-Werkstatt“ ist ein Förderprojekt für junge Komponist_innen und Sänger_innen im Alter zwischen 13 und 23 Jahren: ein Intensivcoaching, bei dem Du Dich mit Deiner Eigenkomposition vorstellst und bewirbst. Die „Singer/Songwriter Werkstatt“ entdeckt und fördert Begabungen. Du wirst von dem renommierten Produzenten Jens Krause und dem studioerfahrenen Vocal-Coach  weiter lesen




JochenDistelmeyer_by_NicFrechen.jpgGlück 

Vormerken: am 24. Mai ist es wieder so weit. MOVE ON UP geht in die zweite Runde. Die Movimentos Festwochen der Autostadt in Wolfsburg sind bereits seit Jahren fester Bestandteil der Kulturkalender in der Region Wolfsburg. Mit Move On Up geht die Autostadt im Rahmen von Movimentos einen in der Popwelt noch unüblichen Weg. Die Idee: Vier Popkünstler präsentieren im Hallenbad – Kultur am Schachtweg ein exklusives Programm, das sich musikalisch mit dem Motto der Festwochen auseinandersetzt. Ein „Festival im Festival“ – mit großem Erfolg.

Dem Publikum steht ein spannender Abend zum Thema „Glück“ bevor, nicht zuletzt wegen der einzigartigen Akustik des ehemaligen Schwimmbades. Das Line-up ist in diesem Jahr internationaler, die Auswahl der Künstler noch vielfältiger: Neben Jochen Distelmeyer, werden die in São Paulo geborene und heute in London lebende Cibelle und Sizarr aus Deutschland sowie die aus dem schwedischen Linköping stammende Newcomerband The Majority Says auf den Bühnen für Stimmung sorgen. Auf dem Programm stehen eigens für den Abend zusammengestellte Sets unter dem Motto „Glück“, das 2014 nicht nur Movimentos- sondern auch Autostadt-Jahresthema ist.

Jochen Distelmeyer, weiter lesen




LangLang.jpgLang Lang im Volkswagenwerk Wolfsburg 

Der chinesische Musiker Lang Lang steht am 29. März für einen exklusiven Auftritt auf dem Wolfsburger Werkgelände auf der Bühne. Volkswagen ermöglicht das außergewöhnliche Musikerlebnis im Rahmen der Förderung des regionalen Musikfestivals Soli Deo Gloria.

Nach 2012 besucht der berühmte chinesische Klaviervirtuose Lang Lang erneut weiter lesen




Glcksprojekt.jpgGlücks-kinder 

Am internationalen Tag des Glücks, Donnerstag, 20. Februar trifft Jörg Thadeusz in der Autostadt zwei Menschen, die in verschiedenen Selbstversuchen herausfinden wollten, was wirklich glücklich macht. Ob die Autorin Alexandra Reinwarth und der Journalist Christoph Koch ihr Ziel erreicht haben, erzählen Sie im StadtCafé. Für die Veranstaltung, die um 20 Uhr beginnt, gibt es noch Restkarten.

Die Autorin Alexandra Reinwarth hat einiges probiert, um das Glück zu finden: Sie hat weiter lesen




big_1stan_wi_340.jpgMississippi : Tirol 

New Orleans gilt als Wiege des Jazz. Spätestens durch Louis Armstrong international bekannt, finden die rhythmischen Klänge nun auch ihren Weg zum Arlberg in Tirol: Das Festival „New Orleans meets Snow“ vom 10. bis 13. April präsentiert sich als außergewöhnliche musikalische Premiere. An drei Tagen grooven Musiker in den Dorfstraßen und im Skigebiet von St. Anton wie am Mississippi. Die Bands laden mit weiter lesen




DSC_1271.JPGSammler und Jäger 

 

Was Menschen so alles sammeln! Wohl eine der größten Sammlerbörsen findet zwei Mal im Jahr im niederländischen Utrecht statt. In fünf großen Messehallen gibt´s auch für die ausgefallene Sammelleidenschaft weiter lesen