Archiv der Kategorie: Gut leben

Jung und fit bleiben

Bewegung, so haben wir von luckx – das magazin schon vielfach berichten dürfen, ist die beste Medizin um fit zu bleiben. Doch wie wir alle wissen, wirken „Medikamente“ immer sehr unterschiedlich. Deshalb haben wir recherchiert und fügen unserer „Medikamentenliste“ ein weiteres Medikament dazu: Garantiert ohne Nebenwirkungen. Jung und fit bleiben weiterlesen

Mobil auf Virus-Jagd

Das Corona-Virus schnell zu erkennen und betroffene Personen umgehend zu testen ist aktuell die große Herausforderung. Damit das gelingt, arbeiten viele Unternehmen mit Hochdruck an der Vereinfachung und Verbesserung der Diagnostik. Darüber hat luckx – das magazin schon berichtet. So können Ergebnisse schon innerhalb einer halben Stunde vorliegen. Der aktuell größte Zeitschlucker sind die Transportwege der Proben vom möglicherweise Betroffenen zum Labor. Da können schnell sehr Mobil auf Virus-Jagd weiterlesen

Stärkung des Immunsystems

Heute ist es wichtiger den je, gesund zu bleiben. Denn gerade in der Herbst- und Winterzeit sind wir anfällig für Infekte. So ist unser bestreben, sich vor Husten, Schnupfen und Heiserkeit zu schützen. Dadurch wird das Immunsystem geschwächt und kann uns für andere Infektionen anfällig machen. Dabei ist es relativ einfach, gesund zu bleiben. Bewegung an der frischen Luft ist heute das A und O. Diese Luft ist meisten frei von Schadstoffen. Wer dabei sicher gehen Stärkung des Immunsystems weiterlesen

Feinstaub

Die Feinstaubbelastungen aufgrund des Straßenverkehrs und von Heizungen sind uns allen bewusst. Doch eher vernachlässigen wir die Feinstäube in unseren Wohnungen. Wie, in unserer Wohnung soll es eine Feinstaubbelastung geben? Doch genau wie im Straßenverkehr und auf dem Schornstein sind die Feinstäube auch in unserer Wohnung nicht zu erkennen. Doch sie sind gefährlich Feinstaub weiterlesen

Nasszelle

In früheren Wohnungsbeschreibung befand sich ein Begriff, der den heutigen Bädern kaum noch gerecht wird: Nasszelle. Denn heute hat sich diese Nasszelle zu einem weiteren Wohnraum entwickelt. Manch ein Bad als Bad zu bezeichnen, würde diesem nicht gerecht. So lässt sich eher von einem Wellness-Tempel oder Wellness-Oase sprechen. Das Bad rückt damit näher zu einem natürlichen, wohnlichen Umfeld. Nasszelle weiterlesen

Gibt es eine Baukrise?

Der Drang ins eigene Heim wächst – gerade zu Corona-Zeiten. Zwar ist nicht absehbar, wie lang diese Pandemie dauern wird. Doch gewiss ist es so, dass nach diese Pandemie eine weitere folgen könnte. Da kann es schon sinnvoll sein, künftig sich auf so etwas vorzubereiten. Denn nichts wäre so bedrückend als in einer Zwei-Zimmer-Wohnung mitten in der Stadt einige Wochen oder Monate ohne „Ausgang“ zu verbringen. Der Wunsch nach den eigenen Gibt es eine Baukrise? weiterlesen

Smart Home – Smart Cooking

Smart home soll uns schon seit Jahren beglücken. Doch so richtig konnte sich die Idee noch nicht durchsetzen. Es sind bisher immer nur kleine Teilstücke im Markt angekommen. So sollen uns Kameras im Kühlschrank einen Überblick über den Inhalt geben. Doch was passiert, wenn der Käse hinter den Marmeladengläsern versteckt liegt? Also, da ist noch ein weiter Weg zum Smart home. Smart Home – Smart Cooking weiterlesen

Nomaden Leben?

Viele unserer Mitmenschen führen seit vielen Jahren ein Nomaden-Leben. Nicht nur, dass sie täglich zwischen Heim, Arbeitsstätte und Kunden pendeln; nein, sie haben auch ihr komplettes Leben umgestellt. So reisen sie durch die Welt nur mit Rucksack und Laptop unterwegs. Oder fahren mit der Familie im Camper, welcher gleichzeitig ihr „Reisebüro“ ist. Da ist dann Arbeits- und Lebensstätte auf vier (ober mehr) Räder konzentriert. Nomaden Leben? weiterlesen

Schon das Dach gescheckt?

Der Winter steht vor der Tür – okay, wieder einmal so ein Plattheit, die jeder weiß. Oder eigentlich wissen müsste. Doch so richtig wahrhaben will das keiner. Der Sommer war ganz okay. Nun folgen der Herbst mit seinen bekannten Stürmen und der Winter mit Schnee und Eis. Da kann schon ein loser Dachziegel für größeren Schaden im inneren des eigenen Häuschen führen. Was für Immobilienprofis Schon das Dach gescheckt? weiterlesen

Welternährung

Noch immer müssen viele Menschen auf der Welt hungern. Doch so etwas muss eigentlich in der heutigen Zeit von Überproduktion und zu viel Fleisch auf dem Teller nicht sein. Darüber hinaus gelangen aufgrund von überzogenen Qualitätsanforderungen noch zu viel Lebensmittel nicht in den Handel sondern landen auf dem Müll. Anlässlich des Welternährungstages am 16. Oktober sollte jeder durch sein Konsumverhalten mitbestimmen, in welcher Welt wir künftig leben. Über Welternährung weiterlesen

Studieren in kritischen Zeiten

Studieren ist schon zu normalen Zeiten eine Herausforderung. Immer fühlt es sich so an, als ob die Vorbereitungen für die nächste Prüfung unzureichend waren. Auch ist die Finanzierung des Studiums immer ein Tanz auf dem Seil. Ohne Job ist es meist nicht schaffbar. Außer: man ist Sohn und frau ist Tochter. Das hat die Bundesregierung erkannt und Überbrückungshilfe für Studierende bereitgestellt. Bisher wurden Studieren in kritischen Zeiten weiterlesen

Gute Autofahrer

Was ist eigentlich ein guter Autofahrer? Wahrscheinlich hält sich jeder für einen guten Autofahrer oder eine gute Autofahrerin. Meistens jedenfalls. Nur wenige wissen von sich genau, dass sie nicht dazu gehören: sei es aus Unerfahrenheit oder weil sie schon einige Mal ein brenzlige Situationen waren, die vermeidbar sind. Doch wir erleben täglich, dass es große Unterschiede gibt. Nun, was zeichnet Gute Autofahrer weiterlesen

Ohne Eigenkapital

Der Wunsch nach den eigenen vier Wänden ist bei vielen Menschen ganz groß. Gerade bei Familien mit Kindern. Doch wer sein Traum erfüllen möchte, muss über ausreichend Eigenkapital verfügen. Leider ist in der heutigen Zeit der finanzielle Aufwand für Kinder und Kindererziehung sehr hoch. Da bleibt dann nicht mehr viel zum Eigenkapitalaufbau übrig. So wird einer einer Immobilienfinanzierung ohne Eigenkapital von Familien händeringend gesucht. Leider Ohne Eigenkapital weiterlesen

Reparieren statt sofort entsorgen

Nun können wir den Artikel einmal beginnen: Früher war alles besser! Natürlich nicht, aber es gab ein paar Dinge, die besser funktionierten. Da wurden Fernseher nicht sofort entsorgt, sondern erst repariert; da gab es Ersatzscheiben für Auto-Scheinwerfergläser, heute muss der ganze Scheinwerfer ausgetauscht werden usw. usw. Außer bei Autos werden heute wenige gebrauchte Geräte angeboten. Dabei lassen sich viele Geräte durch Reparieren statt sofort entsorgen weiterlesen

Einvernehmliche Lösung

Meist wurden viele Jahre vertrauensvoll und herzlich gemeinsam verbracht. Dann passiert: Ehepaare trennen sich. So tut Scheiden nicht nur weh, sondern kostet auch eine Stange Geld. Trennen sich Ehepaare oder eingetragene Lebenspartner, so zieht meistens einer von beiden aus der gemeinsamen Wohnung aus. Ein Umzug, neue Einrichtung, separate Versicherungen, unumgängliche Gerichtskosten, in vielen Fällen Einvernehmliche Lösung weiterlesen

Wird Vorsicht belohnt?

Eltern neigen, was ihre Kinder anbetrifft, vielfach zum Überbehüten. Während sie selbst noch auf der Straße spielten, mit dem Rad oder zu Fuß zur Schule gingen, wird der heutige Nachwuchs von ihnen zur Schule mit dem Auto gefahren. Das es dabei immer wieder zu kritischen Situationen beim Bringen und Abholen vor der Schule kommt, wird geflissentlich großzügig übersehen. Zwar fordern Wird Vorsicht belohnt? weiterlesen

Vorbeugen ist besser als Schadensmeldung

Wenn es um die Sicherheit geht, schließen wir zur Vorsorge Versicherungen ab: Auto-, Kranken-, Unfall-, Hausrat und viele weitere Versicherungen werden uns von cleveren Versicherungsdienstleistern angeboten. Manche sind Pflichtversicherungen, um die wir gar nicht herum kommen; andere sind sozusagen fakultativ, die die schönen Dinge sichern sollen. Doch wenn in unser Heim eingebrochen wird und Erinnerungsstücke gestohlen werden, helfen uns diese Versicherungen dann auch nicht. Zwar wird ein Vorbeugen ist besser als Schadensmeldung weiterlesen

Herbstzeit ist Wanderzeit

Wir erleben gerade wieder, wie der Tourismus zerstört wird. Zuerst überboten sich die Ministerpräsidenten mit ihren Sommer-Reiseempfehlungen für ihr eigenes Bundesland. Nun geben sie ein Herbst-Beherbungsverbot für bestimmte deutsche Herkunftsregionen heraus. Was für ein Chaos wieder produziert wird! Dabei hat das Robert-Koch-Institut mit seinem Präsidenten, Herrn Professor Wieler, in der letzten Pressekonferenz gerade wieder einmal bestätigt, dass Herbstzeit ist Wanderzeit weiterlesen

Sparen sichert Kostenvorteil

Ein Bekannter erzählte vor Kurzem nach einem Blick auf seinem Kontoauszug, dass ihm eine Zahlung fehlte und er daraufhin über 10% Dispo-Zinsen zahlen musste. Okay, es waren nur wenige Cent, da auch der Fehlbetrag sehr gering war bis zum nächsten Zahlungseingang. Doch die Höhe überraschte schon. Denn neben den hohen Dispo-Zinsen verlangt die Bank auch erhebliche Gebühren für ihre Leistungen. Das führte bei ihm zu weiterem Verdruss. Sparen sichert Kostenvorteil weiterlesen

Stress

Am Anfang war es noch ganz schön: Der Convid-Virus ließ uns zuhause bleiben. Nun konnte endlich einmal in Ruhe aufgeräumt, die fehlenden Folgen der Lieblingsserie angeschaut oder auch notwendige Eigenreparaturen durchgeführt werden. Denn nach draußen durften wir nur mit Einschränkungen. Was für den einen ideal war, um aufgeschobene Dinge zu erledigen, war für andere ein Graus. Es bedeutet psychischen Stress: Stress weiterlesen

Vererbungslehre

Früher gehörte es zur Selbstverständlichkeit, dass Eltern ihren Kindern eine „Aussteuer“ mit auf dem späteren Lebensweg gaben. Damit verbunden waren u.a. Porzellan, Bestecke und Bettwäsche. Manchmal gab es auch noch Bares mit auf dem Weg oder Güter der verschiedensten Art. Wer dann zu Königs gehörte, bekam das halbe Königreich dazu. Am Ende des langen Lebens erwartete Vererbungslehre weiterlesen

Der Winter naht

Zwar haben wir erst Anfang Oktober. Doch der Winter kommt meist früher als gedacht. Oder er bleibt ganz aus. Wer weiß das schon so genau. Doch eines ist sicher: Wer nicht auf die kältere Jahreszeit vorbereitet ist, wird im Kalten sitzen. Okay, nicht alle wird es unbedingt so hart treffen. Damit Sie, liebe Leserinnen und Leser, rechtzeitig vorbereitet sind, hier die Tipps von luckx – das magazin zur Vorbereitung für eine warme Unterkunft. Der Winter naht weiterlesen

Nachhaltigkeit schneller erreichen

Vor einigen Jahren wurde über gesundheitsschädliche Farbe im chinesischen Spielzeug diskutiert. Doch wie im letzten berichtet wurde, gehört so etwas leider nicht der Vergangenheit an. Deshalb mahnen Verbraucherschützer zur Wachsamkeit. Vor allem Kinderspielzeug aus China steht im Fokus. So gehören Weichmacher, Gifte, Kleinteile zu den problematischen Spielzeugen. Insbesondere sind es Spielzeug aus Plastik mit gesundheitsschädlichen Chemikalien. Gut vier von fünf davon kamen aus China. Nachhaltigkeit schneller erreichen weiterlesen

Die Energiewende muss endlich in Deutschlands Städten ankommen

So lauten die Forderungen der Umwelt- und Naturschutzverbände. Doch nun stellt ein kommunaler Vertreter diese Forderung auf: Dr. Florian Bieberbach, Vorsitzender der Stadtwerke München (SWM) zum Kabinettsbeschluss über das neue Erneuerbare-Energien-Gesetz. Dabei scheint es so, dass die deutschen Städte können und wollen ihren Beitrag zur Energiewende und zum Erreichen des 65-Prozent-Ziels leisten. Aufgrund der Die Energiewende muss endlich in Deutschlands Städten ankommen weiterlesen

Klimawandel bei der Ernährungsindustrie unbekannt

Die Nahrungsmittelindustrie versucht immer wieder den Verbrauchern die Schuld in die Schuhe zu schieben. Dieser, so jedenfalls die Aussagen des Verbandes während der Grünen Woche 2020, solle doch gefälligst sich nachhaltig verhalten. Das ist natürlich ein dummdreistes Argument, um von der eigenen Unfähigkeit abzulenken, nachhaltige Angebote den Verbraucherinnen und Verbrauchern zu machen. Seit Jahren sträubt sich der Verband Klimawandel bei der Ernährungsindustrie unbekannt weiterlesen

Teures Homeoffice

Homeoffice ist für viele Eltern ein Segen. So werden Fahrtwege gespart und während kleiner Pausen lassen sich Waschmaschine und Geschirrspüler starten und ausräumen. Aber wo ein Vorteil ist, ist meist auch eine Schattenseite vorhanden. So felht in vielen Haushalten weiterhin die passende Büroausstattung. Und am Jahresende wird es wohl eine höhere Rechnung geben was Strom und weitere Kosten anbetrifft. So ergab Teures Homeoffice weiterlesen

Ansteckend

Es ist für uns Journalisten schwer, einen Artikel ohne Corona zu schreiben. Dieses Thema ist allgegenwärtig und bestimmt unser Leben seit Monaten. Wahrscheinlich wird es noch über Monate, vielleicht sogar über Jahre, zu einem bestimmenden Faktor gehören. Das heißt aber nicht, dass wir unser Leben nun völlig dem Virus unterordnen sollen. So haben die Bundes- als auch die Landesregierungen nicht die Regelungen während der Corona-Zeit erlassen um uns zu drangsalieren. Es geht um unseren Schutz. Es ist die Aufgabe der Regierungen, Ansteckend weiterlesen

Baden ist gesund

Der griechische Arzt Hypokrates als auch 2.000 Jahre später Pfarrer Kneipp erkannten schon die heilende Wirkung des Wassers. Zwar ist gerade das salzige Wasser des Mittelmeer mit einer besonderen heilenden Wirkung ausgestattet. Doch nicht jeder hat die Möglichkeit, sich täglich in die Fluten des Mittelmeers zu stürzen und darin die heilende Wirkung des Salzwassers zu genießen. Doch auch Baden ist gesund weiterlesen

Alles wird smart

Es ist nicht verwunderlich, dass nach Smart Home, Smart Watch, Smart Phone nun die Smart Sauna folgt. Nachdem das erste Smart Phone das Licht der Welt erblickte und einen Siegeszug in der elektronischen Welt antrat, können sich die anderen Branchen kaum ohne ein „Smart“ neu positionieren. Dabei soll Smart für clever stehen. Es scheint derzeit das beliebteste Alles wird smart weiterlesen

So geht’s um die Kurve

Mit einen E-Scooter unterwegs zu sein, macht richtig viel Spaß. In der Redaktion haben wir ein Exemplar, um zum Beispiel auf dem Messegelände schnell von einer Pressekonferenz zur nächsten zu kommen. Da sind Termine auf weitläufigen Terrain meist nicht zu Fuß zu schaffen. Doch ganz so einfach wie sich das hier liest, ist das Fahren mit dem Gerät nicht. Wer schon einmal mit Handzeichen seine So geht’s um die Kurve weiterlesen

Kurzurlaub

Nun schwärmt uns der eine oder andere Politiker ja vor, wie toll und sicher der Urlaub in heimischen Gefilden ist. Dabei hat der Tourismusverband aufzeigen können, dass weniger durch Urlaubsheimkehrer das Corona-Virus verbreitet wurde. Hauptsächliche Auslöser scheinen die vielen Partys und Familienfeiern zu sein, die quasi zum Corona-Hotspot wurden. Auch in europäischen Urlaubsländern wie zum Beispiel Kurzurlaub weiterlesen

Fahren mit Wasserstoff

Die Bundesregierung hat zum Schwerpunkt der künftigen Mobilität das Fahren mit Wasserstoff proklamiert. Doch nur zaghaft verfolgen die Automobilkonzerne die Nutzung von Wasserstoff als Motorantrieb. Denn bisher wird Wasserstoff nur aus Erdgas gewonnen. Und das scheint nicht unbedingt zielführend zu sein. Denn dadurch wird die eine konventionelle Antriebsenergie nur in veränderter Form angeboten. Bis zum Beispiel aus Wind- und Solarenergie Fahren mit Wasserstoff weiterlesen

Veränderungsprozess

Die Auswirkungen der Corona-Pandemie sind sehr unterschiedlich: Abstandsregelungen, Home Office, Kurzarbeit. Der Lockdown führte dann auch zu einem dramatischen Wirtschaftseinbruch, von dem sich viele Wirtschaftszweige noch nicht erholt haben. Doch die wirtschaftlichen Forschungsinstitute sehen Licht am Ende des Corona-Tunnels: Wahrscheinlich wird Ende 2021 eine ähnliches Niveau wie 2019 erreichbar sein. Das lässt hoffen, da auch die politisch getroffenen Maßnahmen anscheinend Wirkung zeigen. Veränderungsprozess weiterlesen

Überraschendes Ergebnis

Hotels und Gastronomiebetriebe sind weiterhin sehr stark durch die Corona-Beschränkungen betroffen. Abstandsregelungen, größere Tischabstände, Dokumentation der Gäste macht das Geschäft nicht einfach. Mehr Kosten entstehen aber auch durch das häufigere Desinfizieren und intensivere Reinigen. Doch langsam kehrt mit Blick auf die Besucherfrequenz Normalität ins Gastgewerbe zurück. Nach den Dürremonaten des Lockdowns Überraschendes Ergebnis weiterlesen

Bewegung für Kinder ist wichtig

Es ist eine Binsenweisheit, dass Bewegung wichtig für die körperliche und geistige Entwicklung von uns Menschen ist. Doch leider vergessen wir das immer wieder. Manchmal aus bestehendem Zwang; manchmal aus Bequemlichkeit. Besonders für Kinder ist Bewegung wichtig für Gesundheit und Wohlbefinden. Das bewegte Klassenzimmer und die bewegte Schule sind Aktionen, die mehr Bewegung im Schulalltag fördern. Bewegung für Kinder ist wichtig weiterlesen

Deckel drauf!

Wenn der Deckel drauf ist, dann kann nichts mehr hoch kommen. So dachten es sich wahrscheinlich die Mütter und Väter des Berliner Mietendeckels. Doch es hat nicht ganz geklappt. Wie immer im Leben gibt es Wege und Möglichkeiten, Beschränkungen zu umgehen. So werden zum Beispiel Mietverträge mit zwei Mieten abgeschlossen: Die günstigere Miete gilt für die Zeit des Deckels; die höhere wird dann vom Vermieter gefordert, wenn der laufende Rechtsstreit die Unrechtmäßigkeit des Mietendeckels ergibt. Warum Deckel drauf! weiterlesen

Hilfe in der Krise

Nicht alle Menschen verfügen über soviel Resilienz, um auftretende Krise ohne Schwierigkeiten zu überstehen. Meist werden Freundinnen und Freunde um Unterstützung gefragt. Wenn es dann doch nicht mehr weitergeht, ist ärztliche Kompetenz erforderlich. Doch in der Corona-Krise sind viele Freunde und Bekannte selbst mit sich so beschäftigt, dass sie vielfach die helfende Hand nicht ausstrecken können. Aber auch die Mediziner sind ausgelastet. Da ist guter Rat teuer. Hilfe in der Krise weiterlesen

Herausforderung Schule

Für Schülerinnen und Schüler ist Schule in normaler Zeit eine ordentliche Herausforderung. Die Ansprüche steigen von Jahr zu Jahr, so dass auch Eltern schon in normaler, Corona freier Zeit mit der Hausaufgabenbetreuung ihrer Kinder sehr stark geforderten wurden. Nun ist eine andere Zeit angebrochen: Homeschooling ist angesagt. Zwar findet nach dem Lockdown vom März bis Juni wieder Präsenzunterricht statt. Doch Herausforderung Schule weiterlesen

Risiko reduzieren

Wir alle kennen die Geschichten vom Opa, der täglich seine Zigarre rauchte, sich einen Schnaps gönnte, sich mit fettigem Fleisch ernährte und über 100 Jahre alt wurde. Dass trotzdem Menschen aufgrund des Rauchens und Trinkens frühzeitig sterben oder hohe Krankenkosten verursachen, wird dabei gern vergessen. Dabei können rund 40 Prozent der Krebsneuerkrankungen in Deutschland durch eine gesunde Lebensweise vermieden werden, knapp Risiko reduzieren weiterlesen

Wein-Highlight

Wenn der erste Wein im Keller ist und die Gärung der Trauben einsetzt, dann ist es nicht mehr weit bis zum Federweißen. Mit viel Süße, etwas Alkohol und Fruchtsäure befindet sich der frische Saft auf halbem Weg zum Wein. In den Weinanbaugebieten ist dieser sehr junge Wein überall erhältlich. Ob er als Rauscher, Sauser oder Bitzler bezeichnet wird, spielt dabei keine Rolle. In diesem Stadium weist er einen Alkoholgehalt von etwa 5 Vol.-% auf. Da lässt er sich prima genießen. Wein-Highlight weiterlesen

Versicherungscheck

Regelmäßig sollte jeder seinen Versicherungsbestand durchleuchten. Denn manchmal fehlt ein notwendiger Schutz und andere Versicherungen haben sich erübrigt, da das versicherte Risiko vielleicht gar nicht mehr besteht. Und dabei ist die Prüfung der bestehenden Versicherung relativ einfach zu merken: wenn wie jedes Jahr im Herbst die Autoversicherer um Kunden buhlen, kann Versicherungscheck weiterlesen

Nachhaltig auf andere Art

Die Diskussion um den Klimawandel, die Corona-Pandemie, die brennenden Wälder am Amazonas (Achtung: nicht Amazon) bringen immer mehr Menschen zum Nachdenken. Sie erkennen, dass wir tatsächlich nur eine Erde haben. Es gibt keinen Ersatz in der Garage. Doch was können wir tun, um unseren Planeten zu retten? Dabei geht es nicht um große Aktion. Sondern das Retten unserer Erde fängt im Kleinen: Müll trennen, weniger Treibhausgase produzieren durch bewusstes Essen, vermeiden unnötiger Fahrten mit dem Auto, Bus, Bahn, Flugzeug, statt Plastiktüte Rücksack zum Einkaufen nutzen. Also alles Nachhaltig auf andere Art weiterlesen

Waldbesuche

Für die meisten von uns ist der Wald Erholungsstätte. Dort kann gewandert, gepicknickt, es können Beeren und Pilze gesammelt werden. Der Wald ist aber auch CO2 Vernichter. Also unsere grüne Lunge, Klima- und Artenschützer, Arbeitgeber und Holzlieferant, Stressabbauer – der Wald erfüllt eine Vielzahl an Aufgaben und ist damit enorm wichtig für uns. Doch Trockenheit, Stürme und Schädlingsbefall haben die Wälder in Deutschland sichtbar geschädigt. Die Sorge um Waldbesuche weiterlesen

Allein reisen ist auch schön

Manchmal wird aus der Not eine Tugend. Vielfach war das Allein zu reisen nicht geplant. Aber wenn der Reisende auf dem Weg ist, ergeben sich viele Vorteile, die zu zwei oder in einer Gruppe gar nicht möglich wären. So ergab eine europaweite Umfrage einen Trend zum Solo Travelling, dem Alleinreisen – auch und insbesondere aufgrund der aktuellen Ausnahmesituation mit der Corona-Pandemie. Nur insgesamt Allein reisen ist auch schön weiterlesen

Verschleißanzeige

In vielen Automobilen ist heute eine Verschleißanzeige der Bremsbeläge serienmäßig vorhanden. Das hilft rechtzeitig für Ersatz zu sorgen. Wenn die Anzeige denn auch funktioniert. Beim Menschen ist so etwas nicht verbaut. Außer, wir hören genau in uns hinein und können die Signale richtig deuten. Doch, auch wenn wir die Signale wahrnehmen, handeln tun wir nicht. Ach, es geht schon, sagen wir uns. Bis es dann nicht mehr geht. Verschleißanzeige weiterlesen

Campingurlaub im Herbst

Camping wird immer mehr zur Ganzjahresurlaubsmöglichkeit. So verlängern immer mehr Campingplätze ihr Angebot in den Herbst hinein, wie jetzt die Bodenseeregion vermeldet. Dort können bis zum 31. Oktober die Campingplätze genutzt werden. Doch aufgrund der Corona-Pandemie sollten Campingfreunde ihren Stellplatz buchen. Denn die meisten Plätze müssen Campingurlaub im Herbst weiterlesen

Überwindung

Bei Dunkelheit, Nebel oder Regen zu laufen ist schon eine Herausforderung. Da bleibt so mancher Läufer und manche Läuferin lieber in der Wohnung und versucht sich anderweitig fit zu halten. Doch auch bei so miesem Wetter kauf laufen richtig Spaß mache.n Wie immer gilt auch hier: mit der richtigen Lauf-Bekleidung lässt sich „trocken“ und topfit durch Herbst und Winter kommen. Luckx – das magazin hat recherchiert und versucht mit Tipps für den Laufherbst zu motivieren. Überwindung weiterlesen

Reisen im eigenen Haus

Gerade jetzt mit den eingeschränkten Unterkunftsmöglichkeiten beim Reisen hat die Caravaningbranche eine noch größeren Zulauf erhalten. Wurden schon seit sechs bis sieben Jahren jährlich neue Rekordwerte vermeldet, ist in diesem Jahr „Land unter“. Durch die mehrwöchigen Betriebsschließungen während der Pandemie sind die Hersteller mit der Fahrzeugauslieferung im Verzug. Und das gerade zu einer Zeit, wo Reisen im eigenen Haus weiterlesen

Entspannt Autofahren

Schon in der Schule haben wir gelernt, dass richtiges Sitzen zu mehr Aufmerksamkeit beim Unterricht führen kann. Wenn da nicht immer nur die Ablenkungen gewesen wären! Und Ablenkungen gibt’s beim Autofahren mehr als genug: da klingelt das Handy, die Nachrichten im Radio oder der Stau lenken vom eigentlichen Zweck ab. Da bleibt manchmal vom entspannten Autofahren nicht viel übrig. Wer mit dem Auto in den Sommerferien unterwegs war, wird sie wahrscheinlich vermehrt auf den Autobahn-Rastplätzen entdeckt haben: Reisende, Entspannt Autofahren weiterlesen

Ernte

Mit dem Herbst beginnt auch die Haupt-Erntezeit. Viele Früchte wurden schon geerntet. Auch ist ein großer Teil des Getreides schon im Speicher und wartet auf die Weiterverarbeitung. Jetzt geht’s an die Trauben. Nachdem die Lese für den Federweißen und für Sektgrundweine bereits in vollem Gange ist, beginnt nach Angaben des Deutschen Weininstituts (DWI) in diesen Tagen in vielen Weinregionen die Traubenlese für die Weinbereitung. Den Auftakt machen Ernte weiterlesen

Carvan-Salon gestartet

Nach mehrmonatiger Pause findet die erste große Messe wieder in Deutschland statt. Mit dem Caravan-Salon startet die Messe Düsseldorf und stellt dabei einen Maßstab für viele folgende Messeveranstaltungen dar. Die Ergebnisse werden sicherlich für alle Messeveranstaltungen in Deutschland Erfahrungen liefern, wie künftig große Besucherströme gehandelt werden können. Carvan-Salon gestartet weiterlesen

Homeoffice als Umweltschützer

Wenn wir uns einmal die Auswirkungen der Corona-Pandemie anschauen, müssen wir uns hin und wieder die Augen reiben. Auf der einen Seite erleben wir viel Leid, da Menschen von dem Virus befallen werden, unter ihm stark leiden und viele Menschen einen unnötigen Tod erleiden. Auftretende gesundheitliche Spätfolgen lassen sich überhaupt noch nicht genau erkennen. Immer wieder wird über bisher unbekannte gesundheitliche Nachteile berichtet. Die gesamten Nachteile sind bis heute noch nicht bekannt und erforscht. Homeoffice als Umweltschützer weiterlesen

Mehr Müll und Umweltbelastungen

Mit viel Engagement und Mühe der Umweltverbände wurden in den vergangenen Jahren Maßnahmen zum Umweltschutz nach und nach realisiert. Zwar sind wir bei der Mehrwegquote auf einen guten Weg, doch da geht noch mehr. Nun führt anscheinend die Corona-Pandemie zu Rückschritten. So sollen die beliebten Heizpilze – seit rund zwei Jahren dürfen sie nicht mehr verwendet werden – aus dem Abstellraum geholt werden. Einige Kommunen Mehr Müll und Umweltbelastungen weiterlesen

Geprüfte Schutzmaßnahmen

Es gibt es genaue Vorschriften, wie die Hygiene- und Reinigungsmaßnahmen in Gastgewerbe durchzuführen sind. Leider ist es so, dass es immer wieder zu Beanstandungen kommt. Das ist aber nicht erst ein neueres Problem in der Gastronomie und Hotellerie. Immer wieder kam es in der Vergangenheit dazu. Während der Pandemie (und besser auch danach) sind nun die Maßnahmen deutlich verschärft worden. Zum Beispiel sind Geprüfte Schutzmaßnahmen weiterlesen

Raus aufs Land!

Der Wunsch nach dem eigenen Heim ist bei der bundesdeutschen Bevölkerung weiterhin vorhanden. Doch viele scheuen davor zurück, (zu)viel Geld für Heim und Hof auszugeben. Auch wenn der Wunsch riesengroß ist, muss er doch bezahlbar bleiben. In der aktuellen Situation mit einer ungewissen wirtschaftlichen Zukunft wird die Entscheidung nicht deshalb einfacher. Doch wie immer im Leben gibt es auch Möglichkeiten diesen Wunsch trotzdem zu realisieren. So können seit Beginn der Corona-Krise viele Deutsche aus dem Home-Office arbeiten. Etliche Raus aufs Land! weiterlesen

Ist es Künstliche Intelligenz?

Viele handwerkliche Tätigkeiten lassen sich immer weiter vereinfachen, weil uns die technischen Möglichkeiten heute gegeben sind. War zum Beispiel das Brot backen vor sehr vielen Jahren noch mit hohem Aufwand verbunden – der steinerne Ofen musste mit Holz vorgeheizt, der Teig per Hand geknetet und beim Backen ständig überwacht werden – so wird heute alles von einem Gerät erledigt. Dabei überwachen Ist es Künstliche Intelligenz? weiterlesen

Masken-Verweigerer

Wir von luckx – das magazin möchten jetzt nicht in die unsägliche Diskussion über Masken-Verweigerer oder die Demonstrationen mit ihren Ausschreitungen in Berlin und Stuttgart eintreten. Das wird hinreichend in politischen Foren diskutiert. Dass das Corona-Virus weltweit zu Todesopfern und erheblichen gesundheitlichen Folgen führt, ist unbestritten. In vielen Ländern und insbesondere Hauptstädten hat das zu einer allgemeinen Maskenpflicht geführt, die auch Masken-Verweigerer weiterlesen

Antibakteriell

In der heutigen Zeit versuchen wir uns gegen alles mögliche zu schützen. So wird noch neuen Medikamenten und Schutzvorrichtungen wie zum Beispiel Filteranlagen in Autos oder Wohnung geforscht. Dabei liegt manchmal das Gute näher als gedacht. So jedenfalls schaut es wohl mit der Pflanze des Jahres 20212 aus. Der Meerrettich wird zur Behandlung von Infektionen der oberen Atemwege und der Harnwege seit Jahrhunderten in der Erfahrungsmedizin geschätzt. Mittlerweile bestätigen zahlreiche deutsche und internationale Forschungsarbeiten Antibakteriell weiterlesen

Messe-Restart

Schon vor Monaten haben viele prominente Aussteller ihre Teilnahme an der Messe abgesagt. Doch nun startet der Düsseldorfer Caravan-Salon mit seinem Anhängsel, der Messe Tour Natur, am Rheinufer in den nächsten Tagen. Aber nicht nur das: Statt mehreren hunderttausend Besuchern werden dieses Jahr wohl nur einige zehntausend in die Messehallen eingelassen. Grund dafür sind die strengen Hygieneauflagen seitens der Landes- und Bundesregierung. Messe-Restart weiterlesen

Wärme

Auch wenn es ökologisch sinnvollere Lösungen gibt, so scheint es nichts schöneres als einen Kaminofen zugeben. Wenn das Feuer im Ofen lodert und Gemütlichkeit und Wärme ausstrahlt, lässt es sich herrlich die Zeit genießen. Dabei kann man sich etwas Gutes tun und gleichzeitig noch Geld sparen. Was auf dem ersten Blick unmöglich erscheint, ist beim genauerem Hinsehen eine interessante Alternative, den eigenen Wohnkomfort zu steigern. Mit einer Holzheizung können nebenbei die Heizkosten sinken und die regionale Wirtschaft kann gefördert werden. Wärme weiterlesen

Früh übt sich . . .

wer ein Zocker werden will. Dabei ist es uns als Eltern nicht unbedingt recht, wenn der Nachwuchs die Zeit mit Laptop, PC oder Handy verdaddelt. Nur manchmal geht es nicht anders – so die Argumentation von Eltern. Denn während die Eltern im Restaurant genüsslich essen, fangen der sechsjährige Sohn und die jüngere Schwester zu quengeln an. Einige Tischnachbarn schauen bereits genervt. Wenige Minuten später spielen die zwei Kinder Früh übt sich . . . weiterlesen

Hitzewelle

In den letzten Monaten haben wir uns alle mit der Gesundheitskrise beschäftigt. Der Umweltschutz ist etwas aus dem medialen Fokus geraten, obwohl sich das eigentlich nicht von der Gesundheitskrise trennen lässt. Denn manche Gesundheitsrisiken entstehen gerade durch mangelhaften Umweltschutz; sei es zum Beispiel durch verschmutztes Wasser oder mit Schadstoffen belastete Luft. So bedroht der Klimawandel unser Leben. In den letzten Wochen haben wir das alle den den Hitzewellen selbst erlebt. Hitzewelle weiterlesen

Heimarbeit

In diesem Corona-Sommer konnte trotz der Gesundheitskrise viel Sport im Freien stattfinden. Nun beginnt aber der Herbst. Auch wenn der Wunsch nach einem Goldenen Herbst besteht, so muss irgendwann auch einmal mit regnerischem Wetter gerechnet werden. Da gehört dann viele Energie dazu, die innere Abneigung in positive Energie für eine Outdoor-Aktivität zu entwickeln. Wer dann doch am eigenen „Schweinehund“ scheitert, sollte ein paar Tipps aus der luckx – das magazin Redaktion nutzen. Denn Heimarbeit weiterlesen

Wohnen im Mehrfamilienhaus

Alle träumen vom Leben auf dem Lande. So ganz idyllisch soll es sein. Doch ganz im Gegensatz dazu zieht es immer mehr Menschen in die Städte. Und dann ist es schnell mit der Idylle vorbei. Doch so ein Mehrfamilienhaus hat auch viele Vorteile. So wohnen fast die Hälfte der Deutschen in Mehrfamilienhäuser. Denn über 40 Millionen Wohnungen in Deutschland befindet sich in Mehrfamilienhäusern. Wenn durch die Corona-Krise Millionen Menschen mehr Wohnen im Mehrfamilienhaus weiterlesen

Hamstern ist vorbei

Viele unserer Mitmenschen haben im März und April dieses Jahres Toilettenpapier massenweise zuhause eingelagert. Warum, ist bis heute nicht nachzuvollziehen. Durch dieses Verhalten haben sie andere Mitmenschen in arge Nöte gebracht. Und das ganz unnötig. Denn die Versorgungslage wäre immer gesichert gewesen, wie Handel und Hersteller versichern. Unglücklicherweise hat dies zu Unmut in der Hamstern ist vorbei weiterlesen

Ins rechte Licht gesetzt

Eine alte Verkaufsregel besagt: Licht lockt Leute! Und wo kein Licht ist, kann nichts verkauft werden. So werden gerade in der dunklen Jahreszeit unsere Einkaufsstraßen intensiv beleuchtet um uns Kunden eine sichere und freundliche Einkaufsatmosphäre zu schaffen. Doch das ist nicht überall möglich. Gerade in Gebieten ohne geregelter Stromversorgung gibt’s kein Licht und folgerichtig kann auch nichts verkauft werden. Ob das immer so schlecht ist, ist ein ganz anderes Thema. Ins rechte Licht gesetzt weiterlesen

Energiequelle

Ob im Beruf, zuhause oder beim Sport: täglich werden wir gefordert, Leistungen zu erbringen. Das ist an manchen Tagen alles ganz einfach. Doch es gibt Tage oder Stunden, wo der Körper nicht mehr so richtig Gas geben will. Dann könnten wir übersehen haben, dass wir auf Reserve fahren und der Motor die Energiezufuhr gedrosselt hat. Was beim Auto ganz einfach an der Tankanzeige abzulesen ist und uns zur Tankstelle fahren lässt, wollen wir bei Energiequelle weiterlesen

Neuer Arbeitsalltag

Was war das doch früher schön: Aufstehen, frühstücken, Fahrt zur Arbeit. Arbeiten, arbeiten, arbeiten. Nach Hause fahren. Feierabend. Und heute? Aufstehen, frühstücken, arbeiten. Da fehlt doch was? Richtig: viele von uns sind schon im Homeoffice angekommen. Doch fehlt da wirklich etwas? Die Fahrt zur und von der Arbeitsstätte ist weg. Da bleibt auf einmal mehr Tag von Neuer Arbeitsalltag weiterlesen

Reise-Rückkehrer

Viele Reisende kehren nun aus ihrem Urlaub zurück. Dabei haben einige auch ein Mitbringsel aus dem Urlaub dabei, das sie in die häusliche Quarantäne zwingt. Denn auch wenn viel glauben, sie trifft das Corona-Virus nicht, so haben sie sich auf ihrer Reise mit dem Virus infiziert. Insbesondere die gelöste Urlaubsstimmung lässt die Urlauber leichtsinniger werden und zuhause gelebte Hygienebedingungen Reise-Rückkehrer weiterlesen

Draußen die Gesundheit stärken

Das Einfache liegt so nah. Doch meist kommen wir nicht sofort auf diese, einfache Lösung. So scheint es auch mit der Erholung und Gesundheitsförderung zu sein. Ein paar Schritte in die Natur gegangen und schon fühlen wir uns besser. Warum das so ist? Ein Blick in die Farbenlehre zeigt, dass wir Menschen besonders auf Grün reagieren. So gibt es gute Gründe, weshalb regelmäßiger Aufenthalte im Wald nicht nur spürbar gut tun, sondern auch nachweislich gesund sind. Draußen die Gesundheit stärken weiterlesen

Mieten für Studenten steigen

Das laufende Sommersemester fand unter erschwerten Bedingungen statt. Studenten konnten nicht wie gewohnt den Worten ihres Dozenten im Original lauschen. Aufgrund der durch die Virus-Pandemie verursachten Abstandsregelungen wurden Vorlesungen statt im Hörsaal im Internet abgehalten. So blieben viele Studenten einfach bei ihren Eltern oder Freunden wohnen, ohne die Uni-Stadt zu besuchen. Denn auch das übliche Studenten-Leben Mieten für Studenten steigen weiterlesen

Tatsachen

Wir haben alle schon davon gelesen oder gehört, das gar nicht soviel Bio-Baumwolle auf dem Markt zur Verfügung steht, wie in Bekleidung verarbeitet werden sein soll. Auch bei den recycelten Kunststofffasern sollen ebenfalls mehr Textilien angeboten werden als recycelter Kunststoff auf dem Markt vorhanden ist. Das führt unweigerlich zur Frage, wie viel Recycling steckt tatsächlich in einem T-Shirt? Tatsachen weiterlesen

Müll ist Rohstoff

Schon seit 30 Jahren wird der Verpackungsmüll in einem eigenen Sammlungssystem der Wiederverwertung zugeführt. Zwar gelingt das nicht zu 100% bei allen wiederverwertbaren Stoffen. Doch Jahr für Jahr wächst das Bewusstsein in der Bevölkerung. In 26 europäischen Ländern konnte seither das System eingeführt werden. Wenn es auch noch nicht vollständig umgesetzt wird, so ist der Anfang schon gemacht. Trotzdem existieren weiterhin in der Bevölkerung eine Menge Vorurteile und Irrtümer über das deutsche Recyclingsystem. Müll ist Rohstoff weiterlesen

Alarm

Urlaubszeit ist Reisezeit – auch wenn Corona bedingt alles etwas anders ist als sonst. Doch eines hat sich leider nicht geändert: Urlaubszeit ist auch Einbruchszeit. Täglich werden Wohnung und Häuser aufgebrochen; Wohnmobile und Autos aufgebrochen. Wenn die Besitzer oder Mieter wieder zuhause oder zum Fahrzeug zurückkehren, ist der Urlaub im wahrsten Sinne des Wortes vorbei. Neben Alarm weiterlesen

Mieten steigen weiterhin

Eigentlich sollten in einer Krisensituation die Preise sinken. Doch in vielen Branchen und wirtschaftlichen Bereich tritt genau das Gegenteil ein. Noch zu Beginn der Corona-Krise spekulierten einige auf sinkende Immobilienpreise, sinkende Aktienkurse und vielem mehr. Doch schon nach einigen Wochen kletterten die Aktien wieder auf unerwartete Höhen. Auch die Preise für Baumaterialien und im Friseursalon stiegen Corona-bedingt deutlich an. Das trifft nun auch auf die Mieten zu. Zu Groß- als auch Mieten steigen weiterhin weiterlesen

Auf Pump finanziert

Aktuell sind viele deutsche Urlaubsregionen total überfüllt. Denn das Reisen ist uns Deutschen sehr wichtig. Auch dann, wenn die Urlaubsreise nicht wie sonst üblich ans Mittelmeer oder in irgendeinen anderen Teil der Welt uns verschlägt. So fährt wohl jeder Zweite (51,5 %) auch in diesem Jahr in den Urlaub. Überraschenderweise nutzen dafür 3,2 Millionen Deutsche nicht ihr Erspartes, sondern Auf Pump finanziert weiterlesen

Stehpaddler

Wer es schon einmal ausprobiert hat, kommt meistens nicht mehr davon los. Gerade jetzt im Sommer bei den hohen Temperaturen ist ein Sprung ins Wasser eine prima Erfrischung. Doch wer mit dem SUP (Stand up Paddel) unterwegs ist, möchte meistens lieber „On Board“ bleiben. Denn das ist der Sinn dieses immer beliebter werdende Sportgeräts. Gerade in der aktuellen Reisezeit mit ihren vielen Einschränkungen werden statt Stehpaddler weiterlesen

Ohne Alkohol

Auch wenn es viele nicht wahrhaben wollen: eine Party ist auch ohne Alkohol möglich. Vielleicht kommt es dann nicht zu Exzessen oder Alkohol verursachten körperlichen oder physischen „Abstürzen“. Doch das kann ja am nächsten Tag hilfreich sein, wenn Entschuldigungen oder Erklärungsversuche ins Leere laufen könnten. Nun hat das Deutschen Weininstituts (DWI) festgestellt, dass das Angebot alkoholfreier Weine und Sekte von Weingütern, Winzergenossenschaften und Handelskellereien in den letzten Jahren deutlich zugenommen hat. Ohne Alkohol weiterlesen

Wandheizung

Zwar liegt ein weiter Teil Europas unter einer Hitzewelle. Doch in den nördlicheren Breitengraden kommen im Herbst wieder kühlere Tage auf uns zu. Da sollten wir heute schon dran denken und vorsorgen. So kommen immer neue Heizungssysteme auf den Markt und wollen die traditionelle Zentralheizung ergänzen oder sogar ersetzen. Und die Zeichen stehen gut. Denn durch die höhere Stromerzeugung durch Wind, Wasser Wandheizung weiterlesen

Mülltrennung ist wichtig für den Umweltschutz

Es ist schwer vorstellbar, dass die richtige Mülltrennung zur biologischen Vielfalt und Stabilität der Umwelt beitragen soll. Doch genauer hingeschaut, wird es an Beispiel deutlich. Indem zum Beispiel Materialien recycelt und in den Wertstoffkreislauf zurückgeführt werden, kann der Ressourcenverbrauch und der CO2-Ausstoß reduziert und die Umwelt entlastet werden. Mülltrennung ist wichtig für den Umweltschutz weiterlesen

Endlich Energiewende einleiten

Strom kommt aus der Steckdose! Doch wie kommt er dort hinein? Das scheint ein Wunderwerk der Technik zu sein. Für die meisten von uns jedenfalls. Doch für die Stromnetzbetreiber ist das das tägliche Geschäft. Doch dieses tägliche Geschäft ist mit erheblichem Aufwand verbunden. Denn jede Änderung durch eingeschaltete Verbraucher wie einem Backofen oder Fön kann zu Stromschwankungen führen. Denn sowohl die Stromspannung als Endlich Energiewende einleiten weiterlesen

Gesund werden und gesund bleiben

Gesundheit ist für uns alle ein hohes Gut. Manche merken dies zwar erst spät in ihrem Leben. Doch das sollte niemanden davon abhalten, sich auch im fortgeschrittenen Alter um seine Gesundheit zu kümmern. Manchmal hilft ein bestimmtes Datum oder Ereignis um aktiv zu werden. Luckx – das magazin möchte mit den folgenden Zeilen Anreize liefern. Vielleicht ist die eine oder andere Anregung für unsere Leserinnen und Leser hilfreich. Dazu eine kleine Geschichte vorab. Gesund werden und gesund bleiben weiterlesen

Zecken weiterhin gefährlich

Nun muss es sich ja nicht sofort um eine Meningoenzephalitis (FSME) Infektion handeln. Doch das Risiko von einer Zecke befallen zu werden, steigt mit zunehmender Wärme. Denn mit steigender Wärme werden auch Zecken aktiv. Nicht ausgeschlossen werden kann, dass beim Blutsaugen verschiedene Krankheitserreger wie FSME-Viren oder Borreliose-Bakterien übertragen werden. Auch wenn es nicht dazu kommt, Zecken weiterhin gefährlich weiterlesen

Bargeld ist wichtig

Die Corona-Krise kam gerade zum richtig Zeitpunkt. Denn nun konnte den Bundesbürgern vermittelt werden, dass Bargeld zur Virus-Übertragung geradezu prädestiniert ist. Damit das auch richtig wirkt, wurden unter anderem bei allen Discountern entsprechende Hinweise aufgestellt. Doch die Virologen widersprechen einer Kontaktübertragung der Viren durch Türklinken, Handläufen und anderen Gegenständen. Das Virus, soweit ist bis heute bekannt, wird durch Bargeld ist wichtig weiterlesen

Statt Höchstleistung mehr Fitness-Sport

Immer mehr Menschen finden den Weg zum Sport. War es früher der Leistungsgedanke, der Menschen zum Sport zog, haben heute viele ihre persönliche Gesundheit im Auge. Denn durch sportliche Betätigung lässt sich spielend die eigene Fitness fördern und die Gesundheit stabilisieren und verbessern. Das zeigen auch die Ergebnisse einer aktuellen Umfrage des Deutschen Industrieverbandes für Fitness und Gesundheit (DIFG) von Ende Mai 2020. Der Top-Trend: Das Thema eigene Gesundheit steht für die meisten Befragten ganz oben. Die Ergebnisse der Umfrage stehen Statt Höchstleistung mehr Fitness-Sport weiterlesen

Stresskiller

Unser Wald liefert nicht nur Holz. Wer den ausströmenden Duft der Bäume inhaliert kann eine Vielzahl von Wirkungen verspüren. So ist es nur zu gut verständlich, dass die heilenden Kräfte des Waldes gern genutzt werden. Darüber hinaus wirkt der Wald beruhigend, der durch die Baumkronen mit ihrem Nadel- und Blätterdach wird Lärm abgeschirmt und durch Verdunstung entsteht ein positives Klima für den Organismus. Im Waldinneren ist es Stresskiller weiterlesen

Das Home-Office ausbauen

Für viele Büro- und Verwaltungsmitarbeiterinnen und –mitarbeiter hat sich das das Home office als wahrer Glücksfall ergeben. So konnten sie sich jeglicher Virusinfektion entziehen und weiterhin ihrer – fast – gewohnten Arbeit nachgehen. Darüber hinaus ließ so ganz nebenbei auch der Haushalt organisieren. Was sich als riesiger Vorteil anhört – denn vielen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter mit arbeitsbedingter Präsenzpflicht war Einiges nicht möglich – hatte auch erhebliche Nachteile. Für Haushalt und Homeschooling wurde Das Home-Office ausbauen weiterlesen

Flügeltüren Mercedes?

1954 kam ein Mercedes 300 SL als Coupe mit Flügeltüren auf den Markt. Damals wie heute eine Sensation im Automobilbau. Und begehrt sind diese Fahrzeuge allemal. Wenige gut erhaltene Exemplare sind überhaupt noch verfügbar. 1.400 Fahrzeuge verließen von 1954 bis 1957 die Werkshallen in Untertürkheim, wobei 1.100 Stück den Weg in die USA antraten. 175 PS lieferte der 3 Liter Motor. Eine ganze andere Version stellte nun der bekannte Mercedes-Tuner Brabus auf der Boot 2020 in Düsseldorf der Weltöffentlichkeit vor. Mit der BRABUS Flügeltüren Mercedes? weiterlesen

Immer Wochenende

Wie wäre es doch schön, wenn immer Sonntag wäre. Doch schon nach dem „dritten Wochenende“ könnte bei dem Einen oder der Anderen die Langeweile überhand gewinnen. So ist es nur zu gut verständlich, dass Menschen gerade im Rentenalter sich nach Beschäftigung geradezu sehnen. Da wird im Garten gewerkelt, freiwillige Arbeit geleistet oder einer finanziell notwendigen Beschäftigung nachgegangen. Denn, das was wir alle nicht hoffen, damit haben viele Immer Wochenende weiterlesen

Nachhaltiger Sport

Auch wenn es manchmal anders erscheint, so ist der Sport doch immer mit der Nachhaltigkeit verbunden. Denn der Schutz von Natur und Umwelt ist wesentlich für die Ausführung des Sport; sei es im Winter der Skilauf oder im Sommer das Kanu fahren oder das Laufen. Ohne Natur macht das Ganze viel weniger Spaß oder ist überhaupt nicht möglich. Nicht erst seit Fridays for Future oder mit der Corona-Krise ist der Ruf nach Nachhaltigkeit groß. Nachhaltiger Sport weiterlesen

Eine Frage der Haltung

Eckart Witzigmann ist einer der renommiertesten Köche weltweit. Gemeinsam mit BMW wird jedes Jahr ein besonderer Kochjünger geehrt, der den Preis „Eckart“ für seine Kochkünste erhält. Nun hat der Jahrhundertkoch Witzigmann sich klar zur artgerechten Tierhaltung bekannt: Weniger Fleisch, aber dafür von exzellenter Qualität, aus Eine Frage der Haltung weiterlesen

Große Früchte

Unser Wald liefert eine Vielzahl von Produkten: neben sauberer Luft wird aus dem CO2 auch Holz produziert. Er bietet Schutzraum für Wildtiere und liefert auch Früchte wie zum Beispiel Heidelbeeren. Doch uns Menschen scheint das Pflücken von Früchten zu anstrengend zu sein. So kaufen wir Erdbeeren, Kirschen und auch Heidelbeeren im Lebensmittelhandel oder auf dem Markt. Damit wir genug Große Früchte weiterlesen

Wo ist die Strompreisbremse?

Fast jeder kennt die Bremse am Auto. Meist funktioniert sie tadellos. Gerade an den neuesten Fahrzeugen hilft sie auch, damit das zu schnelle Gefährt nicht aus der Kurve fliegt. Einzelne Räder werden leicht oder stärker abgebremst, damit das Fahrzeug mit den Insassen bei zu schneller Fahrweise oder rutschiger Fahrbahn unbeschadet das Ziel erreichen kann. Mit der Mietpreisbremse Wo ist die Strompreisbremse? weiterlesen

Isolation

Immer mehr Menschen leben allein. Viele haben es so für sich entschieden. Bei anderen traten Lebensereignisse ein, die zu einer quasi gezwungenen Lebensweise führte; sei es zum Beispiel durch Trennung oder Tod des Partners. Insbesondere während der Corona-Pandemie führten die Ausgangs- und Kontaktbeschränkungen zur Zwangsisolation. Davon betroffenen sind insbesondere fast Isolation weiterlesen

Gutes Sitzen

Auch wenn sich in den letzten Monaten aufgrund von mehr Home office die Fahrtzeiten mit dem eigenen Auto sehr stark reduziert haben, so ist der Fahrersitz immer noch das wichtigste Utensil eines Kraftfahrzeuges. Nicht nur das entspanntes Fahren für mehr Fahrsicherheit sorgt. Denn langes Sitzen und wenig ergonomische Autositze belasten den Rücken und können zu Verspannungen und Fehlhaltungen führen. Für Europäer ist das eigene Auto die erste Wahl: Rund Gutes Sitzen weiterlesen

Fitness-Studio

Wer heute sich sportlich betätigt, hat andere Ziele als noch vor einigen Jahren bei Fitness-Enthusiasten üblich waren. Heute zählt mehr das gut fühlen als Muskelpakete aufbauen oder eine tolle Figur definieren. So steht eindeutig das persönliche Wohlbefinden im Vordergrund. Waren es früher die Sixpacks, wo man hinschaute und wohlgeformte Schenkel und Schweiß, so wurden diese Fitnessstudio-Klischees weggeräumt. Die Kernbotschaften im Fitness-Studio Fitness-Studio weiterlesen

Jobben nach dem Abi

Konnten in den vergangenen Jahren Abiturienten, Schüler und Studenten nach dem Abi, in den Schul- und Semesterferien sich den Job noch aussuchen, so ist heute eine Aushilfstätigkeit kaum zu finden. Darunter leiden insbesondere Studierende, die sich einen großen Teil ihres Studiums selbst finanzieren müssen. Wer dennoch erfolgreich bei der Jobsuche war, sollte unbedingt Folgendes beachten, was die Redaktion von luckx – das magazin recherchiert hat. Jobben nach dem Abi weiterlesen

Herz-Kreislauf

Der weltweit grassierende Virus betrifft nicht nur die wirtschaftliche Situation oder ein Körperorgan. Die Auswirkungen sind sowohl im sozialen Umfeld zu erkennen wie zum Beispiel an einer Vielzahl von Verschwörungstheoretikern, die Mitmenschen unterstellen, diese wollen mit dem Virus die Weltherrschaft erlangen. Was in den Köpfen dieser Menschen zu solchen kruden Ideen führte, ist nicht nachvollziehbar. Auch das Virus zu leugnen, wie immer noch Regierungschefs Herz-Kreislauf weiterlesen

Frische Luft

Durch Autoabgase wird die Luft – insbesondere in den Städten – sehr stark belastet. Das hat sogar dazu geführt, dass Straßen oder ganze Stadtteile für bestimmte Fahrzeuge gesperrt wurden. Doch wie sieht es eigentlich im Fahrzeug aus? Wie stark sind Autofahrer belastet? Denn, die Qualität der Luft spielt eine große Rolle für das Wohlbefinden im Inneren des Fahrzeuges. Neben anderen Faktoren spielt die Filterung von physikalischen und teilweise auch mikrobiellen Partikeln dabei eine zentrale Rolle. Frische Luft weiterlesen

Schubverstärkung

Vor rund 60 Jahre kam der erste Akku-Schrauber auf den Markt. Langes Strippen ziehen hatte sich damit erledigt. Und: wo es keinen Stromanschluss gab, konnten Schrauben maschinell schneller verarbeitet werden. Heute darf der Akku-Schrauber weder auf Baustellen noch im Heimwerkerkeller fehlen. So wurden nach und nach immer mehr Handgeräte mit einem Akku ausgestattet und unterstützen Handwerker bei der Arbeit. Doch damit ist es nicht getan. Auch im Freizeitbereich hält die mobile Stromversorgung ihren Einzug. Ob Tretroller oder Schubverstärkung weiterlesen

Sicherer Urlaub

In diesem Urlaubssommer wird alles anders; oder doch nicht? So hat das Corona-Virus uns sehr verunsichert. Wir wissen nicht so recht, welche Regeln nun gelten oder auch nicht. Das liegt nun aber nicht nur an uns selbst, sondern weil über das Virus zu wenig bekannt ist. Weltweit forschen viele tausend Virologen an dem Virus, um es besser kennen zu lernen. Das ist ein sehr aufwändiger Prozess. Um so schnell wie möglich und so viel wie möglich darüber zu erfahren Sicherer Urlaub weiterlesen

Holländer beim Reisen sehr zurückhaltend

Wie in ganz Europa, so sind auch Beschränkungen in den Niederlanden vorhanden. Abstandsregelungen, Mundschutz, Kapazitätsbeschränkungen bestimmen den Alltag. So sind auch die Niederländer sehr vorsichtig um sich von dem Virus zu schützen. Das hat auch Auswirkungen auf ihr Reiseverhalten. So ist nach Ansicht von Ramon van Reine vom Campingspezialisten ACSI die Berichterstattung in den niederländischen Medien zu negativ über das Reisen in Europa. „Ich war selbst schon auf Holländer beim Reisen sehr zurückhaltend weiterlesen

Jetzt wird wieder in die Hände gespuckt

1982 durfte noch in die Hände gespuckt werden, um das Bruttosozialprodukt zu steigern. Jedenfalls sang die Neue Deutsche Welle Band Geier Sturzflug dieses Lied und landete auf Platz 1 der Charts. Heute, unter der Corona-Pandemie, sollte das in die Hände spucken erst einmal unterlassen werden; gegen Virusverbreitung. So müssen wir auf andere Möglichkeiten zurückgreifen um die wirtschaftliche Entwicklung wieder voran zu bringen. Doch was tun wir Deutsche gerade? Jetzt wird wieder in die Hände gespuckt weiterlesen

Waldbaden im Harz

Auch wenn manchen das Vogelgezwitscher stört, so bieten unsere deutschen großen Wälder gerade Erholung und gesunde Umgebung pur. In Wäldern wie auf den Harzer Höhen lässt sich gut der Ausgleich zum täglichen Leben mit seinen Belastungen finden. Deshalb ist der Harz gerade für das Waldbaden prädestiniert. Mit Waldbaden ist aber nicht das Schwimmen in einer der rund Waldbaden im Harz weiterlesen

So lässt sich auch auf Baustellen gegen den Virus schützen

Es hat sich in den letzten Wochen gezeigt, dass gerade Arbeitsstätten ein Virus-Herd seien können. Deshalb müssen sich gerade Handwerker gut gegen den Virus schützen. Viele Unternehmen haben auch schon vorbildlich gehandelt. So werden Teams gebildet, die während und auch nach der Arbeitszeit keinem Kontakt miteinander haben/dürfen. Wenn ein Teammitglied infiziert sein sollte So lässt sich auch auf Baustellen gegen den Virus schützen weiterlesen

Wer braucht denn so was?

Wer sich intensiv sportlich betätigen möchte, wird früher oder später auch einmal seine Kräfte mit anderen messen wollen. Das geschieht dann vornehmlich im Rahmen eines Wettkampfes. Ob Volkslauf oder Radrennen: für alles gelten dann bestimmte Regeln, damit es möglichst keine Behinderungen oder auch Vorteile beschafft werden können. Eine der bekanntesten und immer wieder kontrovers diskutierten Regeln ist das Doping. Es gibt aber auch technische Vorschriften, die eingehalten werden müssen. Wer braucht denn so was? weiterlesen

Wieder im Gleichgewicht

Wir haben in den letzten Monaten erlebt, wie ein paar Viren unser gesamten Leben auf den Kopf stellen können. Das hat sich nicht nur auf die gesamte Wirtschaft ausgewirkt. Vielmehr war jeder von uns ganz unterschiedlich davon betroffen: Die einen räumten ihren Keller auf und erzielten dadurch Ablenkung. Andere erledigten ihre Steuererklärung und schafften sich damit Beschäftigung. Und dann erfuhren Mitmenschen, wie diese Pandemie sich auf Körper und Psyche auswirkt: Wieder im Gleichgewicht weiterlesen

Genussvoll reisen und essen

In den letzten Wochen wurde uns vor Augen geführt, wie mit Tier und Mensch im Schlachthaus umgegangen wird. Uns Verbrauchern wurde dabei immer vermittelt, wir wären Schuld an diesem Desaster. Wir würden das billige Fleisch nachfragen. Doch ist das wirklich so? Wäre es nicht eher so, dass wir weniger Fleisch essen würden, wenn es teurer wäre? Wären wir bereit, für eine bessere Qualität mehr zu bezahlen? Angenommen, die bisherige Situation würde sich verbessern, Genussvoll reisen und essen weiterlesen

Gasalarm

Zwar haben sich die Schadstoffverbreitung durch Autoabgase deutlich verringert. Doch an anderen Stellen lauert nun Gefahr. Kohlenmonoxid (CO) kann durch Decken und Wände ins Haus dringen und somit auch entfernt von der eigentlichen Gefahrenquelle auftreten. Dies ist das zentrale Ergebnis eines aktuellen Forschungsberichts des Instituts für Brand- und Katastrophenschutz Heyrothsberge. Gasalarm weiterlesen

Christine Bielecki: Yoga

Was ist los mit Yoga? Ist es notwendig, für diese „sportliche“ Betätigung solche Begrifflichkeit wie in diesem Buchtitel zu wählen? Oder soll nur ein bisschen Aufmerksamkeit erhascht werden? Nun, die vorliegende Schrift ist schon etwas älter, aber anscheinend noch immer sehr aktuell. Denn nach der aktuellen Studie aus 2018 praktizieren insgesamt 5 Prozent der Deutschen Yoga. Das sind rund Christine Bielecki: Yoga weiterlesen

Plötzlich nachhaltig?

Der wirtschaftliche Zusammenbruch aufgrund der Virus-Pandemie hat auch positive Seiten für Umwelt und Klima: die Schadstoffemissionen haben sich deutlich reduziert. Für uns Menschen nehmen wir eine verbesserte Lebensqualität wahr. Aber ist die Krise auch der Auslöser für eine höhere Bereitschaft zu nachhaltigerer Mobilität? Eine Nachhaltigkeitsstudie zeigt: Plötzlich nachhaltig? weiterlesen

Geringere Altersvorsorge durch Corona-Virus?

Die letzten Wochen haben gezeigt, dass eine kontinuierliche Vorhersage für die wirtschaftliche als auch die virologische Entwicklung nicht treffen lässt. Auch wenn einige unserer Mitmenschen sehr sorglich mit den hygienischen Vorschriften umgehen, schafft dass das Virus nicht aus der Welt. Die Ergebnisse dieses leichtfertigen Handels erleben wir tagtäglich: Geringere Altersvorsorge durch Corona-Virus? weiterlesen

Das ist doch eine Schere im Brustkorb, oder?

Was beim Patienten Schmerzen verursacht, ist auf dem Röntgenbild als Schere sichtbar. Das mag sicherlich ein von luckx – das magazin erfundene Situation sein. Doch hin und wieder wird bei einer Operation der eine oder andere Tupfer vermisst und später – wie oben beschrieben – wiedergefunden. So etwas sollte nicht passieren, aber passiert doch. Was ist zu tun? Das ist doch eine Schere im Brustkorb, oder? weiterlesen

Schon alles gecheckt?

Jetzt geht die bundesdeutsche Urlaubssaison los. In diesem Jahr wird dabei bevorzugt das eigene Auto genutzt. Denn – so die Meinung der Bundesbürger – ist die Reise im eigenen Auto die sicherste Reisemöglichkeit. Ob innerhalb Deutschlands oder ins benachbarte Ausland: innerhalb der europäischen Gemeinschaft wurde die Reisewarnung aufgehoben. Reisen in die beliebtesten Urlaubsländer ist wieder möglich. Die „lang“ herbei Schon alles gecheckt? weiterlesen

Wäsche trocknen in der Wohnung

Die Mietverträge in Deutschland enthalten meist den Passus, dass Wäsche trocknen in der Wohnung nicht gestattet ist. Das hat auch seinen guten Grund: nicht nur, dass es zu Gebäudeschäden kommen kann, sondern insbesondere, weil durch das Wäsche trocken Schimmelbildung nicht auszuschließen ist. Denn die feuchte Ludt kondensiert meist an der Außenwand. Dadurch schlägt sich die Feuchtigkeit als Wasser nieder und der Schimmelbildung sind Tür und Tor geöffnet. Wenn Wäsche trocknen in der Wohnung weiterlesen

Wie Urlaub

Die Urlaubszeit steht vor der Tür. Normalerweise werden jetzt hektisch die letzten Einkäufe getätigt, um dann auch für Strand, Bar und Club das passende Outfit oder die richtige Ausstattung für die Reise zu haben. Doch in diesem Jahr wird alles etwas anders laufen. Wie? Ja, das weiß heute noch keiner so richtig. Viele Menschen fürchten sich weiterhin Wie Urlaub weiterlesen

Jeder Tag ist Freitag

Nun wollen wir von luckx – das magazin nicht einen neuen Kalender einführen oder die Weltordnung auf den Kopf stellen. Vielleicht nur ein bisschen. Vielleicht nur ein bisschen beim Einordnen helfen. Denn die Freunde und Aktivisten um Greta Thunberg haben diese Aufgabe jeden Freitag übernommen. Doch wir alle können jeden Tag – nicht nur Freitag – und überall ein wenig dazu tun, dass es unserer Welt besser geht. Es sind die kleinen Dinge Jeder Tag ist Freitag weiterlesen

Der Stachel sitzt

Zwar haben sie alle ihre Daseinsberechtigung, aber Fliegen, Mücken, Krabbeltiere können lästig sein. Nun lässt sich wie im Märchen Das tapfere Schneiderlein der Gebrüder Grimm alle auf einen Streich erledigen. Doch so etwas gelingt wahrscheinlich nur in unglaublichen Geschichten oder Märchen. Also, was tun um die Plagegesiter Mücken zu verjagen? Luckx – das magazin hat einen Tipp gefunden – ohne Garantie, das er funktioniert. Der Stachel sitzt weiterlesen

Bewegung tut gut

Jeden Tag laufen oder Radfahren ist für viele Bewegungsbegeisterte langweilig. Für sie muss es immer wieder Abwechslung geben. So habe gerade in den letzten Wochen und Monaten viele unserer Mitmenschen die Begeisterung für Outdooraktivitäten entdeckt; möchten aber zwischendurch etwas Neues erleben. So ist die Bewegung an der frischen Luft ein willkommener Ausgleich zu beruflichem Stress und engen Familienverhältnissen zu Hause. Dabei gibt es immer wieder neue Fitnesstrends, die Bewegung tut gut weiterlesen

Jetzt helfe ich mir selbst . . .

Alles begann in den 60er Jahren des letzten Jahrhunderts. Da erschienen Reparaturanleitungen in gedruckter Form für VW Käfer, Opel Rekord, NSU Prinz und vielen weiteren Autos. Ziel war es, den interessierten Laien und passionierten Handwerker mehr Anleitungen zu bieten als die Bedienungsanleitung ihres Fahrzeuges zuließ. Mit ein wenig Geschick konnten kleinere und größere Reparaturen selbst ausgeführt werden. Heute hat das Internet Jetzt helfe ich mir selbst . . . weiterlesen

Falsch essen macht dick

Eigentlich ist es einen Binsenweisheit: wer sich falsch ernährt, wird dick. Doch was ist eigentlich eine „falsche“ und was eine „richtige“ Ernährung? Dabei gehen die Meinungen so stark auseinander wie die Anzahl der veröffentlichten Diäten. Hilfreich sind wissenschaftliche Untersuchungen. Sie helfen bei der Einschätzung, ob bestimmte Nahrungsmittel zu Übergewicht führen. So liegt eine Studie von Falsch essen macht dick weiterlesen

Naturerlebnis

Die Trockenheit der letzten Jahre hat auch dem deutschen Wald zugesetzt. So sind immer mehr und größere Schäden festzustellen. Dabei hat das Ökosystem Wald vielfältige Aufgaben zu erfüllen. So liefert der Wald nicht nur Holz zum Häuser bauen oder als Brennholz. Im Holz wird auch das aus der Luft aufgenommene CO2 gespeichert und Sauerstoff aufgrund der Photosynthese produziert. Auch leistet der Waldboden einen erheblichen Beitrag Naturerlebnis weiterlesen

Umweltbelastung

Die bundesdeutschen Landwirte fühlen sich als Prügelknaben der Nation. Sie werden für die Umweltbelastungen durch Nitrat im Boden und im Grundwasser verantwortlich gemacht. So wehren sie sich gegen eine Verschärfung der Umweltbedingungen: Gülle sollte ihrer Meinung nach ungehindert zur Bodendüngung ausgebracht werden. Doch da spielt die EU nicht mit. Schon seit über 25 Jahren gibt es eine Düngeverordnung die klar regelt, welche Umweltbelastung weiterlesen

Die Zukunft der Gesundheitsvorsorge

Krisen legen die Schwächen eines System schamlos offen. So ist trotz ausreichender Finanzierung der digitale Unterricht in den Schule während dieser Pandemie gescheitert. Es fehlt an Vermittlungskompetenz und insbesondere an geeigneter Ausstattung. Unterricht findet wie vor 50 Jahren statt. Lehrpläne und Unterrichtsmaterial manifestieren die althergebrachte Methode und nützen eher den Schulbuchverlagen als den Schülerinnen und Schülern. Wo sind die Online-Lehrpläne? Die Zukunft der Gesundheitsvorsorge weiterlesen

Radurlaub ohne Gedränge

Dieser Sommerurlaub wird ganz anders. Das prophezeien uns viele Reiseexperten. Doch wie es tatsächlich sein wird, werden wir erleben und erst im Nachhinein bewerten können. Wenn sich die Pandemie wie bisher in Deutschland und Europa entwickelt, könnte ein Urlaub auch jenseits der deutschen Grenzen unkompliziert möglich sein. Denn unsere europäischen Nachbarn sind Radurlaub ohne Gedränge weiterlesen

Was bringt Europa für uns Bürger?

In den letzten Monaten haben wir erlebt, wie sich Europa zu Luthers Zeiten angefüllt haben dürfte: Reisen war nur unter sehr großen Einschränkungen möglich, der Handel mit Waren – fast nur Lebensmittel – fand im engen Umfeld statt, das Corona-Virus brachte zehntausenden Menschen den Tod. Die mühsam über Jahrzehnte aufgebaute europäische Verständigung wurde Was bringt Europa für uns Bürger? weiterlesen

Bewegung kann Leben retten

Nun haben wir von luckx – das magazin nicht nur während der Pandemie darüber berichtet, dass tägliche Bewegung die Lebensqualität steigern kann. Denn gerade durch Homeoffice und Kontaktbeschränkungen sind wir mehr zuhause geblieben als vorher. Zwar sind jetzt viele Beschränkungen entfallen, doch weiterhin ist vorsichtiges Verhalten sinnvoll. Sonst kommt es wie in Göttingen oder aktuell in Magdeburg Bewegung kann Leben retten weiterlesen

Mieten steigen

Es lässt sich drehen und wenden wie wir wollen: die Mieten in Deutschland steigen weiterhin. Auch wenn während der Pandemie Wohnungsbesichtigungen schwieriger geworden sind und die Vermietungen langsamer vor sich gehen, so sind keine Preissenkungen zu beobachten. So konnte 2009 mit monatlich 1.000 Euro selbst in Großstädten noch eine geräumige Wohnung gemietet werden: In Stuttgart bezog man im Median 100 Quadratmeter und selbst im seit jeher hochpreisigen München Mieten steigen weiterlesen

Camping-Urlaub

Auch wenn in den nächsten Tagen das grenzenlose Reise eingeschränkt wieder möglich ist, so werden viele unserer deutschen Mitbürger weiterhin innerhalb der deutschen Grenzen Urlaub machen wollen. Sei es die Angst vor Infektionen, die Unsicherheiten beim Grenzübertritt als auch die Risiken der Reisemittel. Ebenso so spielt die Rückholaktion von über 250.000 Bundesbürger im Frühjahr eine Rolle. Auch wenn in den nächsten Tagen Rechnungen Camping-Urlaub weiterlesen

Was sollen wir trinken . . .

Wenn wir den Meteorologen glauben, so soll dieser Sommer wieder sehr heiß werden. Da sind ein schattiges Plätzen und kühle Getränke genau das Richtige. Doch was sollen wir dabei beachten, wenn die Sonne so richtige vom Himmel brennt und der Schweioß von der Stirn fließt? Luckx – das magazin hat recherchiert, was sinnvoll ist. Was sollen wir trinken . . . weiterlesen

Gesundheitsversorgung

Gerade während dieser aktuellen Gesundheitskrise wurde wiederholt festgestellt, dass unsere globale Wirtschaft an vielen Stellen dringend verbessert werden muss. Durch Grenzschließungen, kappen von Lieferketten, unterbrechen der Transportwege, Betriebsschließungen ist die Versorgung von dringend benötigten Gütern und Dienstleistungen gestört. Erst sehr langsam werden die zerschnitten Fäden zusammengeknotet. Doch Brüche Gesundheitsversorgung weiterlesen

Gesünder Leben durch selber kochen

Lebenskrisen können Menschen verändern. Aber nicht unbedingt. Doch wer diese Herausforderung annimmt, kann gestärkt und voller Freude das Leben genießen. So ergeht es wohl auch vielen Mitmenschen während dieser Corona-Pandemie: statt Restaurantbesuche oder Imbissbestellung wird selbst in der Küche hantiert. Auf der einen Seite schützt sich jeder vor einer Ansteckungen und Gesünder Leben durch selber kochen weiterlesen

Gegen hohen Blutdruck

Es ist schon eine Binsenweisheit: wer sich bewegt – und zwar nicht von der Coach zum Kühlschrank und zurück – kann viel für seine Gesundheit tun. Tägliche, regelmäßige Bewegung hilft, sich vor vielen Erkrankungen zu schützen. Und die Erklärungen dazu sind ganz einfach: durch die Bewegung kommt der Kreislauf in Schwung und der Bluttransport im Körper, insbesondere der Austausch von Gegen hohen Blutdruck weiterlesen

Angst führte zu leeren Regalen

Was eigentlich nur aus früheren Zeit bekannt war oder durch Erzählungen übermittelt wurde, ist nun in Deutschland real passiert: Lebensmittel waren ausverkauft. Ganze Regale waren leer. Die Angst ging um. Angst davor, etwas nicht zu haben. Es wurde gekauft und gekauft und gekauft. In erster Linie Dinge, die nicht verderben können wie zum Beispiel Toilettenpapier. Aber auch Mehl und Hefe waren ausverkauft. Warum? Angst führte zu leeren Regalen weiterlesen

Wie hält sich Europa fit?

Wie ist es um die Sportbegeisterung von uns Europäern bestellt? Sicherlich ist das Interesse an Sport sehr groß. Denn nicht umsonst sind die Zuschauerzahlen bei sportlichen Großereignissen sehr hoch. Doch wie ist es denn mit den eigenen Aktivitäten nun aus? Diese Frage und noch viel mehr haben sich die Berater von Deloitte gestellt. Luckx – das magazin hat die Ergebnisse zusammengestellt. Wie hält sich Europa fit? weiterlesen

Cool

Der Sommer naht. Glauben wir den Meteorologen, so sind wieder hohe Temperaturen zu erwarten. Wer dann auf kühle Getränke zugreifen möchte, sollte über einen intakten Kühlschrank verfügen. Fällt das gute Stück – meist wenn es intensiv genutzt wird – aus, so bleiben nicht nur die Getränke warm. Es ist dann auch mit Verlusten Cool weiterlesen

Auf Raten

Voller Genuß sofort, finanzielle Belastung erst später. So wirbt der Handel – nicht nur seit Beginn der aktuellen Virus-Pandemie. Sondern schon seit längerem wird um die Gunst der Käufer geworben. Ob Autos, Waschmaschinen oder Heimwerkerbedarf: Der Kauf auf Raten wird insbesondere im Online-Handel immer beliebter. Größere Anschaffungen, zum Beispiel bei Unterhaltungsmedien oder Haushaltselektronik, werden vermehrt über Auf Raten weiterlesen

Sport mit Einschränkungen

Wer draußen in der Natur Sport treibt, kommt in der Viren-Krise dabei ohne Mund- und Nasenschutzmaske aus. Denn meist ist immer genug Luftbewegung vorhanden, so dass es nicht zu einer Anhäufung von Viren kommen kann. Doch das ändert sich sofort, wenn Sport in geschlossenen Räume betrieben wird. Dort kann möglicherweise eine hohe bis sehr hohe Virenkonzentration auftreten. Denn durch Sport mit Einschränkungen weiterlesen

Voller Müll

Vielleicht leben wir in Deutschland wie auf einer Insel der Glückseligen. Zwar kommt diese Ortsbezeichnung aus der griechischen Mythologie und soll ausgewählten, unsterblichen Helden als Aufenthaltsort dienen. Doch, wie in allen Mittelmeerstaaten, sind die Strände auch in Griechenland voller Müll. Nun gibt es aber Veränderungen. So hat die griechische Regierung den Verkauf und die Nutzung von Plastiktüten drastisch eingeschränkt und weitere Einschränkungen beschlossen. Wir Voller Müll weiterlesen

Arbeitsstress

Krisensituationen lösen immer Stressreaktionen aus. So etwas hat jeder von uns schon erlebt. Sei es im privaten oder im beruflichen Umfeld. Gerade in der aktuellen Corona-Krise steigt insbesondere der berufliche Stress: Acht von zehn Beschäftigten in Deutschland fühlen sich im Job stärker unter Druck. Gut ein Drittel der Arbeitnehmer macht sich Sorgen um den Arbeitsplatz. Auch die Angst vor Ansteckung mit dem Virus Arbeitsstress weiterlesen

Heiraten

Der Wonnemonat Mai ist sehr beliebt bei Heiratswilligen. Doch aufgrund der Virus-Pandemie mussten viele Verlobte ihre geplante Hochzeit absagen – jedenfalls was die große Feier mit Freunden, Verwandten und Bekannten anbetrifft. Doch den wesentlichen Schritt haben bestimmt alle Paare getan: die standesamtliche Trauung hat stattgefunden. Wer dann wegen der Maske nicht all zu sehr genuschelt hat, konnte auch eine unterschriebene Heiratsurkunde mit nachhause nehmen. Heiraten weiterlesen

Bauzinsen unverändert niedrig

Immer wieder werden Bau- und Kaufwillige von Vermittler- als auch Bankenseite dazu regelrecht gedrängt, möglichst schnell die Finanzierung abzuschließen. Denn sonst, wenn nicht schnell gehandelt wird, lässt sich der niedrige Zinssatz nicht halten. Sicherlich ist das in dem einen oder anderen Fall richtig. Doch wenn wir uns die Konditionen der vergangenen Monate anschauen, Bauzinsen unverändert niedrig weiterlesen

Wachstumsmarkt Wasserstoff?

Die Bundesregierung möchte die Verwendung von Wasserstoff stärker in unser Bewusstsein bringen. So soll der Antrieb von Kraftfahrzeugen mit Wasserstoff intensiver als bisher gefördert werden. Doch so richtig kommt das noch nicht in Bewegung. Und bei der aktuellen Wasserstoffproduktion wird Wasserstoff aus Erdgas unter hohem Energieaufwand gewonnen. Das hat mit Nachhaltigkeit, Energiewende und Schutz von Ressourcen wenig bis gar nichts zu tun. Wachstumsmarkt Wasserstoff? weiterlesen

Gibt´s bald keine Autofahrer mehr?

Die Vertreter der Automobilbranche müssen künftig den Gürtel enger schnallen. Anscheinend werden Rettungspakete der Bundesregierung wie während der Finanzkrise nicht noch einmal zu neuem Aufschwung verhelfen. Denn der Autogipfel wurde abgesagt. Dabei haben wohl alle Hersteller an vielen Fronten zu kämpfen: die Dieselproblematik beschäftigt weiterhin alle Hersteller, die Einführung neuer Modelle bei Volkswagen ist mit vielen Problemen behaftet, Renault hat Liquiditätsprobleme. So lässt sich die Liste beliebig fortführen. Gibt´s bald keine Autofahrer mehr? weiterlesen

Schlechte Nachrichten für Mieter

Regelmäßig berichtet luckx – das magazin über die Entwicklung am Immobilienmarkt. Denn, so die Meinung der Redaktion, das ist ein Thema, welches uns alle täglich betrifft. Ob Mieter oder Eigentümer: gewohnt werden muss immer. Mietern muss deshalb bezahlbarer Wohnraum zur Verfügung stehen und Eigentümer sowie Vermieter müssen ausreichend Mieteinnahmen erzielen, um ihre Immobilie in einem Schlechte Nachrichten für Mieter weiterlesen

Tief durchatmen

Auch in Bayern sind die Einwohner aus dem „Hausarrest“ wieder ins Freie entlassen wurden. So hat es jedenfalls der Ministerpräsident entschieden. So gleich gab er seinen Landeskindern und allen bundesrepublikanischen Bürgern mit auf den Weg, während der Corona-Pandemie beziehungsweise nach deren hoffentlich bald eintretenden Ende ihren Urlaub bevorzugt in Bayern zu genießen. Ob ihm das Tief durchatmen weiterlesen

Slow Fashion

Die Sportbekleidungsbranche – insbesondere die Outdoor-Bekleidung – wurde vor einigen Jahren von Umweltschutzorganisationen „an die Wand genagelt“. Denn, so die Umweltschützer, durch die Produktion wird die Umwelt insbesondere durch Schadstoffe extrem belastet. Das geschehe, so die Umweltschützer weiter, vor dem Hintergrund, dass gerade die Käuferinnen und Käufer mit Slow Fashion weiterlesen

Camping-Urlaub

War es früher verpönt, so hat sich Camping ganz langsam zu einer beliebten Reiseart entwickelt. Denn vom früheren Baumwollzelt ist nicht mehr viel – oder besser gesagt – gar nichts übrig geblieben. Wogen diese Zelte damals mehr als 10 kg so lässt sich heute eine Unterkunft für weniger als ein Kilogramm im Rucksack verstauen. Und wer einmal das Campen im Blut hat, kommt wahrscheinlich nicht mehr richtig davon los. Doch in den letzten Jahren Camping-Urlaub weiterlesen

Faszination Wandern

Wandern durch Feld und Wald ist für viele Menschen wichtig für ein erfülltes Leben. Doch wandern ist nicht gleich wandern. Für den einen oder die eine entspricht gerade das gemächliche Schritt für Schritt durch die Natur den Vorstellungen vom wandern. Für andere ist das Wandern mit großem Gepäck über mehrere Tage oder sogar Wochen die Faszination. So hat sich Faszination Wandern weiterlesen

Klimaneutrale Energie

Das Ziel der Energiewende ist klimaneutrale Energie zu erzeugen. Doch der Weg dorthin scheint sehr aufwändig und kostenintensiv zu sein. Sie zu erzeugen, effizient zu speichern und wieder verfügbar zu machen sind dabei die wesentlichen Herausforderungen. Dabei gilt Wasserstoff seit langem als ideale Lösung. Doch den endgültigen Durchbruch ist noch nicht geschafft. Obwohl das Prinzip der Aufspaltung von Wasser (Elektrolyse) zur Energiegewinnung kein neues ist. Weltweit Klimaneutrale Energie weiterlesen

Geschützt in Kita und Schule

Die Corona-Pandemie beschäftigt uns so stark, das viele andere wichtige Dinge in Vergessenheit geraten. Wir alle hoffen, dass möglichst bald ein Impfstoff gegen diesen weltweit grassierenden Virus gefunden wird und alle wieder ihren gewohnten Rhythmus finden. Denn das brauchen wir Menschen. Auch, wenn wir es nicht zugeben wollen. Wir lieben unsere Gewohnheiten und Geschützt in Kita und Schule weiterlesen

Schlaf dich gesund

Immer wieder ist aus dem Freundes- und Bekanntenkreis vom schlechten Schlaf zu hören. Viele Menschen fühlen sich am Morgen völlig unausgeruht. Die Hintergründe können sehr vielfältig sein. Das haben auch die Ärzteschaft, Geräteanbieter und die Krankenkassen erkannt. In einigen Kurorten werden spezielle Angebote für Schlafgestörte vorgehalten. Denn unser Schlaf ist unter anderem wichtig für die Gesundheit, für die Lebenserwartung und für die Schlaf dich gesund weiterlesen

Studienhilfe

Die bundesdeutschen Hochschulen haben relativ schnell auf die veränderte Situation reagiert beziehungsweise reagieren können. Denn in vielen Hochschulen wird der Online-Unterricht schon seit Jahren praktiziert. So war und ist es für Studierende nicht ungewöhnlich, statt im Hörsaal dem Dozenten an Smartphone, Tablet oder Laptop zu folgen. Glücklicherweise gab es keine Studienhilfe weiterlesen

Reparatur möglich?

Kennen Sie das: bei ihrem Auto gibt es zwei Lüfter für den Kühler. Einer hat seinen Dienst eingestellt und lässt sich auch mit guten Worten oder Drohung zur Weiterarbeit auffordern. Der freundliche Mechaniker im Ausland erklärt ihnen, dass die Reparatur einfach möglich, leider aber die Ersatzteile nicht vorrätig sind. Eine Weiterfahrt wäre aber unproblematisch möglich (weil die Zeit – wie immer im Leben – wieder einmal drängt). Zuhause angekommen Reparatur möglich? weiterlesen

Anreiz für Wohneigentum

Wer heute schon in den eigenen vier Wänden wohnt, muss sich wenig Gedanken über den Virenschutz machen. Gerade Einfamilienhausbesitzerinnen und –besitzer können sich auf der sicheren Seite wähnen. Doch was hindert eigentlich den Rest der Bevölkerung daran, den Traum vom Eigenheim umzusetzen? Natürlich „lohnt“ es sich unter wirtschaftlichen Aspekt Anreiz für Wohneigentum weiterlesen

Nachhaltigkeit

Mit Nachhaltigkeit wird immer der Energieverbrauch, die Energiewende als auch Konsumprodukte verstanden. Es wird getüftelt, wie noch effektiver die vorhandene Energie genutzt werden können. Bei Spielzeug scheint das noch ein weiter Weg zu sein. Viel Spielzeug ist auf kurzfristige Spielerlebnisse ausgelegt: entweder mit der Blechtrommel wird zum tausendsten um den Weihnachtsbaum gerannt oder Nachhaltigkeit weiterlesen

Mehrwegflaschen

Je nach politischer Richtung und wirtschaftlicher Interessenlage verlaufen die Diskussionen über die Getränkeverpackungen. Die einen behaupten, Mehrwegflaschen sind die umweltfreundlichste Getränkeverpackung und leisten einen wichtigen Beitrag zur Erreichung der Ziele im Klimaschutzgesetz; andere setzen sich für die Nutzung von wiederverwendbaren Plastikflaschen ein. Wobei Mehrwegflaschen weiterlesen

Wie geht’s mit dem Homeoffice weiter?

Viele Arbeitnehmer wurden ins Homeoffice geschickt. So arbeitet jeder 2. Berufstätige aktuell von zu Hause aus. Das hat viele Vorteile: keine Fahrten zur Arbeitsstelle fallen an, Kinder können beaufsichtigt werden, die weder zur Schule noch zum Kindergarten gehen können, Hausarbeiten lassen sich nebenbei erledigen. Viele entdecken für sich eine Wie geht’s mit dem Homeoffice weiter? weiterlesen

Scharfe Schere

Nach Wochen des Haarwuchs wird deutlich, wie systemrelevant Friseure anscheinend sind. Denn Land auf und Land ab ist das Gejammer aufgrund einer schlecht sitzenden Frisur groß. Doch jetzt sind die scharfen Scheren wieder im Einsatz und sorgen für Fasson rund um den Kopf. Dass dabei verstärkt auf Hygiene gesetzt werden muss, ist für den Start ins „Nach-Corona-Zeitalter“ wichtig. Scharfe Schere weiterlesen

Schutzmasken richtig verwenden

Seit ein paar Tagen sind bundesweit Nase- und Mundschutz wesentlicher Bestandteil unseres Öffentlichen Lebens. Dabei scheint die Kreativität der Trägerin und des Trägers keine Grenzen zu geben. Von der OP-Maske über die Staubmaske für Bauarbeiten, vom schwarzen Mund- und Naseschutz als auch bunt bemalten Tücher ist alles vorhanden. Hauptsache es hilft. Schutzmasken richtig verwenden weiterlesen

Digitales Deutschland

Die letzten Wochen zeigen, wie digital Deutschland aufgestellt ist. Eiligst werden Homeoffice-Plätze eingerichtet. Es scheint dabei, dass trotz 40% mehr eMail-Verkehr die Datenleitungen noch nicht zusammen gebrochen sind. Doch das ist nur ein Faktor. Auch in den Städten kann die Infrastruktur der Datenleitungen den Anforderungen standhalten. Einzig unser Nachwuchs hat Probleme. Trotz massiver Förderungsprogramme Digitales Deutschland weiterlesen

Wer hat an der Uhr gedreht?

Die Zeitumstellung hat vieles durcheinander gebracht. Nun hoffen wir von luckx – das magazin, unsere Leserinnen und Leser haben es bis heute geschafft, die Umstellung zu meistern. Um in der Zukunft der Zeitumstellung aus dem Weg zu gehen, war es auch die Intension der Europäischen Gemeinschaft, hier nach einer neuen Lösung zu suchen. Doch Wer hat an der Uhr gedreht? weiterlesen

Heiraten

Traditionell ist der Monat Mai der Heiratsmonat. Sicherlich gerade deshalb, weil die Natur anfängt zu blühen und sich Wiesen, Wälder und Gärten so richtig toll entfalten. Das wird in diesem Jahr genauso sein. Doch was ist nun mit denjenigen, die gerade in den nächsten Monaten ihre Hochzeit geplant haben? Muss da alles abgesagt werden und findet keine Hochzeit statt? Luckx – das magazin hat recherchiert. Heiraten weiterlesen

Einfach – aber gut

Zwar war der vergangene Winter nicht unbedingt das, was wir von ihm erwartet hatten. Schnee und Eiseskälte blieben aus, Wintersport war fast nicht möglich. Trotzdem haben wir uns alle auf das beginnende Frühjahr und den Sommer gefreut. Nun hat uns der China-Virus die Freude etwas vermasselt und wir bleiben weiterhin in der Bude hocken. Doch das muss nicht unbedingt ein Nachteil sein. So kann es uns in der heutigen schnelllebigen Zeit gelingen, Einfach – aber gut weiterlesen

Sonnenuntergang

In den letzten Wochen hatten wir Deutschlandweit herrliches Frühlingswetter: Sonnenschein, überraschend warme Temperaturen für April und tolle Sonnenuntergänge. So etwas macht Lust auf mehr – wenn es denn möglich wäre. Doch die Virus-Krisen-Zeit geht irgendwann vorbei. Und dann ist wieder ungehindertes Reisen möglich. Wer danach die schönsten Sonnenuntergänge der Welt erleben möchte, sollte sich von den folgenden Zeilen inspirieren lassen. Sonnenuntergang weiterlesen

Investitionen

Nach vier Wochen staatlich verordneten Verkaufsstopp sind die Autohäuser und viele andere Geschäfte wieder geöffnet. Doch was sollen die Bürger nun tun: trotz unbekanntem Ende der Virus-Krise in ein neues Auto, einen neuen Fernseher oder ein Eigenheim investieren? Wer garantiert denn, dass es nicht zu einer von „Wirtschafts-Experten“ eingeredeten Rezession kommt? Deshalb prüfe, wer investieren möchte. Investitionen weiterlesen

Auf dem Weg nach oben

Nach dem steilen Aufstieg kommt der Fall. So könnte etwas ironisch die Geschichte eines Freizeit- oder Arbeitsunfalls beginnen. Doch leider ist das keine Ironie. Die meisten Unfälle passieren nun mal im Haushalt weil die Unfallverhütungsvorschriften nicht eingehalten werden. Da wird zum Beispiel im Alpin-Stil (also ohne Sicherung) das Fenster im dritten Stock von Außen geputzt. Mit einem Pyramidenbau Auf dem Weg nach oben weiterlesen

Fehlkauf

Ob am Wochenende oder im Urlaub: immer wieder kommt es zu Spontankäufen. Im Nachhinein stauben sie im Regal voll oder lassen den Kleiderschrank überquillen. Den eigentlich hätten wie das alles nicht gebraucht. Doch im Moment des Kauf fanden wir das alles so toll. Denn sich etwas Schönes kaufen, löst Glücksgefühle aus. Und natürlich Fehlkauf weiterlesen

Zuhause ist es auch schön

Die Bundesregierung hält gemeinsam mit den Bundesländern weiterhin an den Kontakteinschränkungen fest. Für die meisten Menschen ist das die richtige Entscheidung. Auch die Telefonate mit Gesprächspartnern aus unterschiedlichen Branchen, die die Redaktion von luckx – das magazin in den letzten Tagen geführt hat, stimmen dieser Entscheidung zu. Denn, so der Tenor, nichts wäre schlimmer, wenn in wenigen Wochen oder Zuhause ist es auch schön weiterlesen

Zeckenalarm

Die eine Krise zieht die andere Krise nach sich. Und glauben wir der Forschung, so sind viele der Krisen hausgemacht. Sei es, dass auf chinesischen Märkten immer noch Wildtiere gehandelt werden, die dann zur Verbreitung von Viren führen können wie im Fall der weltweiten Corona-Pandemie. Aber auch das Zeckenaufkommen scheint sich aufgrund der ständig zunehmenden Umweltbelastungen zu erhöhen. Für dieses Jahr prognostizieren deshalb Experten ein Zeckenalarm weiterlesen

Gesundheitsförderung

Wir Deutsche sind Heimwerker vor dem Herrn und sehr reiselustig. Das wir beides verbinden können, war in den letzten Wochen in der norddeutschen Tiefebene zu erleben. Da während der Corana-Krise die Baumärkte in Niedersachsen geschlossen waren, setzte ein wahrer Baumarkttourismus ein. Sowohl in Nordrhein-Westfalen als auch in Hamburg – dort waren die Märkte weiterhin geöffnet – pilgerten (eine weitere Eigenschaft) Do-It-Yourselfer an die Versorgungsstätten. So konnte die freie Zeit mit „sinnvoller“ Beschäftigung verbracht werden. Gesundheitsförderung weiterlesen

Da bleibt die Luft weg

Bewegung tut gut. Gerade in Krisenzeiten sollten wir uns insbesondere um unseren körperlichen Zustand kümmern. Denn trotz der Virus-Pandemie hat die Bundesregierung weiterhin die Bewegung an der frischen Luft zugelassen. Darüber hinaus beugt die Betätigung in der freien Natur auch einer zu starken psychischen Belastung vor. So lässt sich zum Beispiel der Konsum von Chips auf dem Sofa einschränken. Und das ist wichtig. Warum? Da bleibt die Luft weg weiterlesen

Wer zieht ins eigene Heim?

Auf absehbare Zeit bleiben die Hypothekenzinsen auf sehr niedrigem Niveau. Das ist geradezu eine Freude für Immobilienkäufer. Doch die Preise für Immobilien steigen ins Unermessliche. Wer kann sich da noch ein Wohnung oder Haus leisten? Was nützen Zinsen von weniger als ein Prozent, wenn die Immobilienpreise jährlich um 10% steigen? Die Frage stellt sich auch, Wer zieht ins eigene Heim? weiterlesen

Homeoffice

Viele von uns arbeiten nun schon seit Wochen von zuhause aus. Da wird konstruiert, gezeichnet, getextet, Angebote bearbeitetet oder sogar Aufträge vergeben. Der Kontakt zu den Kolleginnen und Kollegen ist meist nur über eine Telefon- oder Video-Konferenz möglich. Meist geht es gut. Doch der persönliche Kontakt fehlt vielen. Bei uns in der Redaktion ist es nicht anders. Denn luckx – das magazin hat schon von Beginn an eine Homeoffice-Lösung. Homeoffice weiterlesen

Deutschland räumt auf

Es ist unglaublich, wofür nun die durch den China-Virus verursachte Krise Zeitresourcen gewonnen wurden und werden. Steuerklärungen werden mit einer Akribie erstellt, dass die Finanzbehörden wahrscheinlich um Hilfe schreien. Mit Steuererstattungen in unbekannten Höhen kann gerechnet werden. Keller und Dachböden werden von Gerümpel befreit, dass über Jahrzehnte gesammelt wurde. Die Müllabfuhr beschwert sich schon bei den Radiostationen und bittet um Mithilfe, damit weniger Müll abgefahren werden muss. Heimwerker Deutschland räumt auf weiterlesen

Beschäftigungen für zu Hause

Na, schon alle langweiligen Filme angesehen? Und was ist mit den Fotos der letzten 20 Jahre? Auch schon alle geguckt? Was ist mit dem Fernsehprogramm? Welche der einfältigsten Serien stehen noch auf dem Programm? Wir in der Redaktion von luckx – das magazin haben noch nicht Toilettenpapier gehamstert. Auch fehlt immer noch Hefe um den Osterzopf zu backen (ist wohl jetzt auch nicht mehr nötig, oder?). Dafür haben wir recherchiert, Beschäftigungen für zu Hause weiterlesen

Kein Verkehr

Täglich erreichen uns immer neue Schreckensmeldungen zur China-Virus-Krise. Soweit heute bekannt wurde, werden weitere Grenze zu unseren Nachbarländern geschlossen. Das ist nicht gerade förderlich für unser gemeinsames europäische Haus. Doch wir Europäer haben es in der Hand: jetzt gilt es die von den Bundes- und Landesregierungen erlassenen Regeln einzuhalten. Nur Kontaktsperren Kein Verkehr weiterlesen

Wohnungswechsel

Ein Wohnungswechsel ist etwas tolles: es gibt neue Perspektiven, neue Sichtweisen – insbesondere aus den Fenstern. Neue Nachbarn. Neue Wege. Neue Einkaufsmöglichkeiten. Ein besonderes Erlebnis ist der Umzug; oder besser gesagt – das Verpacken der eigenen Sachen. Was da so alles zum Vorschein kommt – und was so alles entsorgt werden kann. Doch so ein Umzug will geplant sein. Wer in den heutigen Tagen mit seinem Umzug beschäftigt ist, Wohnungswechsel weiterlesen

Nachhaltig waschen

In vielen Bereichen versuchen wir uns nachhaltig zu verhalten. Seit Jahren tauschen wir energieintensive Glühlampen gegen LED-Beleuchtung aus und freuen uns darüber, jeden Tag ein paar Watt gespart zu haben. Doch so richtig hat es uns nicht weitergebracht. Außerdem haben wir (zu-) viel Geld für die neuen Beleuchtungsmittel ausgegeben. Aber auch die berufsbedingten und Freizeit veranlassten Reisen können auch nicht so schnell wie eigentlich erforderlich umgestellt werden. Denn unsere Fahrzeuge Nachhaltig waschen weiterlesen

Körper und Geist fit halten

Es ist für einige von uns schon „Isolationshaft“. Gerade unsere Mitbürgerinnen und Mitbürger in Bayern sind aufgrund der angespannten Pandemiesituation in ihren Wohnungen quasi eingesperrt. Zwar bestehen für alle Kontaktbeschränkungen; je nach Bundesland mit mehr oder weniger restriktive Auflagen. Doch wer Sport treiben möchte, darf die eigenen vier Wände verlassen. Das sollte auch dringend genutzt werden, sonst kommt es zum Körper und Geist fit halten weiterlesen

Einsamkeit

So eine Corana-Krise kann schon für Einsamkeit sorgen. Denn bisher waren wir sehr verwöhnt, was unser Leben anbetraf. Seit fast 70 Jahren gab es keinen Krieg in Mitteleuropa. Wir konnten nicht erfahren was eine Ausgangssperre bedeutet. Jetzt sind wir mittendrin. Zwar ist kein Krieg, es fallen keine Bomben und es werden keine Häuser, Straßen und Brücken zerstört. Doch der Weg zu unseren Einsamkeit weiterlesen

Nichts geht mehr, oder doch?

Strände sind geschlossen, auch Parkplätze an Erholungsgebieten sind dicht. Was tun, wenn einem die Decke auf dem Kopf fällt? In den nächsten Zeilen geht es nicht darum, kreativ die Kontakteinschränkungen zu umgehen. Denn nur mit den von der Bundesregierung und den Landesregierungen beschlossenen Regeln ist wahrscheinlich der China-Virus Pandemie Einhalt zu gebieten. Das ist für uns alle wichtig. Ob jung oder alt. Denn der Irrglaube Nichts geht mehr, oder doch? weiterlesen

Klimaschutz ist Gesundheitsschutz

Unser Leben, Denken und Handeln ist auf die aktuelle Situation mit dem China-Virus ausgerichtet. So treten viele andere, sehr wichtige Dinge, in den Hintergrund. So bleibt wenig Raum für den Klimaschutz. Zwar ist durch das weltweite Herunterfahren der Wirtschaft in vielen Ländern eine Reduzierung der schädlichen CO2 Belastungen festzustellen. Doch Experten weisen schon heute daraufhin, dass nach der Corona-Krise die Umweltbelastung Klimaschutz ist Gesundheitsschutz weiterlesen

Nachhaltige Mode?

Shoppen ist eine der liebsten Freizeitbeschäftigungen. Wer nun denkt, dass dies in ersten Linie ein „Frauenproblem“ ist, liegt daneben. Auch das „starke Geschlecht“ schlendert gern durch die Geschäfte dieser Welt. Und das nicht nur in den heimischen Einkaufsmeilen. Auch im Urlaub wird gern und beliebt geshoppt. Dabei steht dann auch hochwertige Kleidung im Fokus. Doch vielfach ist mehr das „wollen haben“ das „notwendig sein“ im Vordergrund. So wird Bekleidung gekauft, die später wenig oder überhaupt nicht getragen wird. Manche Begehrlichkeit Nachhaltige Mode? weiterlesen

Heilen durch Baden?

Schon seit Hypokrates ist bekannt, dass Meer-Wasser zur Heilung von bestimmten Erkrankungen hilfreich sein kann. Im Übrigen nutzen viele Griechen heute immer noch – ohne es genau zu wissen – das Meerbaden zum Heilen und Wohlfühlen. Aber nicht nur bei den alten Griechen wurde Wasser zum Heilen verwendet. Auch Pfarrer Sebastian Kneipp hat in Wörishofen unter anderem mit Wasser seine Kneipp-Kur entwickelt. Doch Leitungs-Wasser allein ist nett. Um bestimmte gesundheitliche Heilen durch Baden? weiterlesen

Fitnessstudio weiter zahlen?

Der China-Virus beschäftigt uns tagtäglich. Viele Menschen sind über dessen schnellen Ausbreitung beunruhigt oder haben sogar Angst, selbst betroffen zu sein oder zu werden. Aufgrund der Kontaktverbote können wir uns auch nur eingeschränkt bewegen und sportlich betätigen. Neben Schulen und Kindergärten kommt auch der Vereinssport zum erliegen. So ist Selbstorganisation angesagt. Deshalb stellt sich bei vielen die Frage, darf ich weiterhin ins Fitnessstudio? Fitnessstudio weiter zahlen? weiterlesen

Beste Freunde

In den 50-er Jahren sang Freddy Quinn „Du brauchst doch immer wieder einen Freund“. Doch das mit den Freundschaften ist nicht so einfach. Vielleicht war es zur damaligen Zeit einfacher, Freundschaften zu schließen. Menschen haben sich mehr persönlich getroffen. Telefone waren nicht so verbreitet. Mobiltelefone noch nicht erfunden. Heute wird schon derjenige als Freund bezeichnet, der auf einen der sozialen Netzwerke einen Beitrag geliked hat. Beste Freunde weiterlesen

Fit ins Jahr starten

Wer sich jetzt an seine Neujahrsschwüre und Versprecher erinnert, kommt unweigerlich auf „mehr Sport treiben“. Denn nun werden die Tage wieder länger, die Sonne wärmt mit ihren Strahlen und lockt Sportbegeisterte zunehmend ins Freie. Wer sich dann dabei auf die aktuellen Beschränkungen durch den China-Virus leiten lässt, kann viel Spaß auch allein haben. Fit ins Jahr starten weiterlesen

Massagen stärken das Immunsystem

Viele Dinge können zur Entspannung führen: für manch einen ist es der Alkohol (der dann wieder zu Kopfschmerzen führt), andere laufen durch den Wald oder schauen sich gemütlich bei der Tüte Chips die tägliche Soap vom Sofa im Fernseher an. Jeder hat so seine Entspannungsmöglichkeit gefunden. Wie nun von US-Studien herausgefunden wurden, tragen Massagen nicht Massagen stärken das Immunsystem weiterlesen

Reisen

Es scheint so, als ob es einen Corona-Virus-Reiseboom gibt. Ober besser: gegeben hat. Nachdem am 13.3.20 Schulen und Kindergärten geschlossen wurden, haben sich die bundesdeutschen Reiseprofis auf den Weg an die deutschen Küsten gemacht. Denn die Wetterlage war gut: Sonnenschein und für diese Jahreszeit höhere Temperaturen. Doch die Schleswig-Holsteiner als auch die Reisen weiterlesen

Nachhaltig Reisen, aber ohne Mehrkosten

Die „Geizig“-Mentalität ist anscheinend nicht aus uns Deutschen heraus zu bekommen. Natürlich möchten wir bei den Lebensmitteln biologisch angebaute hochwertige Ware, aber billig soll sie sein. Genauso bei Elektrogeräten. Gute Qualität zum Billigpreis. Nun lässt sich aus einer aktuellen YouGov-Studie ablesen, dass wir zwar nachhaltig reisen möchten, Nachhaltig Reisen, aber ohne Mehrkosten weiterlesen

Herzstück Küche

Für Gäste in einem Hotel oder einen Restaurant ist die Küche die wesentliche Einrichtung. Denn dort entscheidet es sich, ob der Gast zufrieden ist oder nicht. Liebe geht durch den Magen; so lässt sich diese Weisheit auch für Gäste interpretieren. Gäste merken sehr schnell am Essen, ob sie gern gesehen sind oder eher schnell abgefertigt werden sollen. Herzstück Küche weiterlesen

Gesundheitsreisen

Es ist schon kurios: keiner will sie, doch alle machen sie: die Kur. Und doch scheint es so, ist die gute alte Kur nicht mehr nachgefragt. Oder doch? Die vor rund 25 Jahren vom damaligen Gesundheitsminister Horst Seehofer verordnete „Neuordnung der ambulanten Badekur“ hinterließ eine Zerstörung der dezentralen Gesundheitslandschaft in unseren Kur- und Heilbädern hinter sich. Das wirkt Gesundheitsreisen weiterlesen

Nachhaltige Heizsysteme

Die meisten Heizungen in Deutschland nutzen als Brennstoff Öl oder Gas. Dazu gesellen sich noch feste Brennstoffe wie Holz und Kohle. Exoten sind weiterhin Solarkollektoren, mit denen die Wärme im Haus erzeugt wird. Wenn die Kollektoren an Wand und Dach montiert wurden, wird entweder Strom produziert oder die Heizungsanlage unterstützt. Jetzt wurde ein Pilotprojekt vorgestellt, bei dem eine Brennstoffzellen-Heizung Strom und Wärme erzeugt. Nachhaltige Heizsysteme weiterlesen

Lernen

Für Kinder und natürlich auch für Erwachse ist es manchmal nicht einzusehen, warum Lernen heute zum wichtigsten Bestandteil unseres täglichen Lebens gehört. Dabei spielt sich Lernen nicht nur im Lesen und Verstehen von Texten ab. Dazu gehört auch das Lernen von Fremdsprachen, ohne die wir in unserer heutigen Zeit nicht mehr auskommen. Ebenso gehört Lernen weiterlesen

Nachhaltig in der Gastronomie

Wohin geht die Reise in der Gastronomie? Immer mehr Herausforderungen sind zu meistern, die dem Gast meist verborgen bleiben. Zum Beispiel sind neben der Sauberkeit in der Küche auch die Sicherheit der Lebensmittel zu gewährleisten. Für Letzteres gilt insbesondere, dass zum Beispiel Kühlketten einzuhalten sind. Um die Wirtschaftlichkeit des Betriebes zu erzielen, muss Nachhaltig in der Gastronomie weiterlesen

Aus Holz gebaut

Wer ökologisch bauen möchte, kommt meisten um Holz nicht herum. Doch damit ist es nicht getan. Zum ökologischen Bauen gehört mehr. Wie so etwas funktioniert, wollen uns die Norweger auf der Bautec in Berlin demonstrieren. Denn dort präsentieren sich zwölf Unternehmen der norwegischen Bauwirtschaft. So geht es nicht nur um umweltfreundliche Materialien. Denn zum ökologischen Bauen Aus Holz gebaut weiterlesen

Gesundheit in Gefahr

Nicht nur durch den aktuellen Corana-Virus ist unsere Gesundheit im Gefahr. Eine Vielzahl von weiteren Substanzen hat es auf unsere Gesundheit abgesehen. Sie können im Wasser oder in der Nahrung enthalten sein, in Kosmetika, Kinderspielzeug oder Gebrauchsgegenständen: Hormonaktive Substanzen Verkürzt werden sie oft „Umwelthormone“ genannt und können auf verschiedenen Wegen in den Körper gelangen. So zum Beispiel durch eine Hautcreme, Gesundheit in Gefahr weiterlesen

Wirksam gegen Coronavirus

Was hilft nun eigentlich, um sich wirklich wirksam vor einer Ansteckung mit dem Corona-Virus zu schützen? Noch scheint nicht hinreichend bekannt zu sein, welche Maßnahmen wirklich vor einer Ansteckung schützen können. Luckx – das magazin hat recherchiert, was aktuell an Informationen verfügbar ist. Dabei erfuhren wir einige Überraschungen. Wirksam gegen Coronavirus weiterlesen

Lohnerhöhung

Neues Jahr, neues Glück. So beschreiben einige Lohn- und Gehaltsempfänger ihre Perspektive für 2020. Zwar konnten in den vergangenen Jahren einige Gehaltserhöhungen realisiert werden, aber so richtig gut war das Ganze für viele jedenfalls nicht. Denn – ihrer Meinung nach – hielt der geleistete Arbeitseinsatz nicht dem erzielten Löhnen und Gehältern stand. So steht auch in diesem Jahr wieder eine Diskussion mit dem Chef – oder der Chefin an. Doch bei vielen Lohnerhöhung weiterlesen

Unsicherheit beim Sporttreiben

Als 1970 die Trimmspirale vom Deutschen Sportbund ins Leben gerufen wurde, war ein wesentlicher Grund, die bundesrepublikanische Bevölkerung in Bewegung zu bringen. Grundgedanke war die Förderung der Gesundheit. Und was ist dafür besser als Bewegung. Einer der Ideengeber war der Sportmediziner Prof. Wildor Hollmann. Ihm ging es in seiner Forschung um Präventiv- und Unsicherheit beim Sporttreiben weiterlesen

Leben ohne Rauchen

Wenn ein Nichtraucher übers Rauchen schreiben soll, kann das nicht glaubwürdig sein. Doch was tun? Mit dem Rauchen anfangen? Das könnte ein zu großes Risiko sein. Denn wie die Tabakindustrie freimütig eingesteht, ist Rauchen tödlich. Na ja, früher oder später führt das Leben eigentlich immer zum Tod. Somit wäre nicht das Rauchen, sondern das Leben an sich tödlich. Gut, so kommen wir nicht weiter. Also ist das nicht der richtige Weg. Leben ohne Rauchen weiterlesen

Naturkosmetik ist angesagt!

Der Trend geht weiterhin zur Natürlichkeit. Doch was bedeutet Natürlichkeit? Welche Bedingungen müssen zum Beispiel Naturkosmetika erfüllen, um Naturkosmetik zu sein? Denn die Konzepte sind sehr unterschiedlich – ob Clean, Green & Ethical Cosmetics, Natur- und Bio-Kosmetik, Free From- oder Phyto-Kosmetik. Die internationalen Fachmesse für Naturkosmetik ist angesagt! weiterlesen

Geschmacksvielfalt

Die Grüne Woche in Berlin startet in den nächsten Wochen. Sie ist wieder eine Leistungsschau – insbesondere der deutschen Landwirtschaft. Doch nicht nur deutsche Produkte gilt es zu entdecken und zu verkosten. Auch die ausländischen Teilnehmer bieten wieder ein umfangreiches kulinarisches Angebot. Dabei zieht die Mittelmeerregion Geschmacksvielfalt weiterlesen

Smartphone-Nutzung

Sicherlich hat der Weihnachtsmann auf vielen Gabentischen oder unter dem Weihnachtsbaum ein Smartphone hinterlassen. Doch nicht nur für Erwachsene ist das neueste Modell im oberen Bereich der Wunschliste platziert gewesen. Auch Kinder und Jugendliche hatten auf ihren Wunschzettel diese technische Ausstattung angekreuzt. Denn Smartphones, Smartphone-Nutzung weiterlesen

Haus bauen oder . . .

Kaufen? Oder weiterhin zur Miete wohnen? Letzteres ist sicherlich die entspanntere Möglichkeit. Denn Mieter müssen sich nicht um Mängel am Objekt kümmern. Das ist meist die Aufgabe des Vermieters. Und wenn die Wohnung zu groß oder zu klein geworden ist, wird nach der passenden Ausschau gehalten. Wenn´s dann eine passende gibt. Also doch Eigentum Haus bauen oder . . . weiterlesen

Energiespeicher helfen bei der Energiewende

Das größte Problem mit unserer Energie scheint die Speicherung zu sein. Die Sonne scheint regelmäßig und könnte uns genug Energie für unseren Bedarf liefern. Doch bis heute sind wir noch nicht in der Lage, diese Energie den ganzen Tag und das ganze Jahr zur Verfügung zu haben. Entweder ist es Energiespeicher helfen bei der Energiewende weiterlesen

Was war auf dem Tisch?

Ente oder Gans? Oder was war an den Weihnachtsfeiertagen auf dem Tisch gelandet? In jeder Familie gibt es eine Essens-Tradition. Diese lässt sich überraschender Weise auch bei der nachfolgenden Generation immer wieder finden. Obwohl es dann manchmal auch einen Wechsel gibt. Denn mit neuen Familienmitgliedern kommen auch neue Essgewohnheiten auf den Tisch. Was war auf dem Tisch? weiterlesen

Hat Outdoor seine Selbstverständlichkeit verloren?

Draußen unterwegs zu sein war eine Selbstverständlichkeit. Kinder spielten auf den Straßen. Ja, auf den Straßen. Das war in den 50-er und 60-er Jahren des letzten Jahrhunderts. Vielleicht noch in den 70-er. Da gab es auf unseren Straßen so 5 bis 6 Millionen Autos. Und heute? Hat Outdoor seine Selbstverständlichkeit verloren? weiterlesen

Pflanzenschutzmittel?

Glauben wir den Pharma-Konzernen und dem konventionellen Bauern, so ist das Ausbringen von Pflanzenschutzmitteln unerlässlich um die Versorgung sicher zu stellen. Ob wirklich diese Notwendigkeit besteht, wird von vielen ökologischen Verbänden und Bauern bezweifelt. Da sind wir Verbraucher ziemlich ratlos, was denn nun stimmt. Doch eines steht fest: Pflanzenschutzmittel? weiterlesen

Prickelnd

Die Champagne ist eher bekannt für perlende Weingetränke, und der Burgund für seinen roten Saft. Nun ist zu beiden noch ein Nationalpark hinzugekommen. In den Wäldern der beiden waldreichsten Regionen Frankreichs bestimmt noch die Natur und nicht der Mensch den Lauf der Dinge. Prickelnd weiterlesen

Kleiner Drachen auf dem Eis

Peter Maffay, Rolf Zuckowski und einige andere haben den kleinen Drachen Tabaluga in die Welt entlassen. Seit 1983 ist Tabulga nun auf Reisen. 2019 ist er in der Autostadt Wolfsburg auf dem Eis gelandet. Dort dreht er seit dem 29. November seine Runden in der Winterwelt. Natürlich waren seine Geburtshelfer  Kleiner Drachen auf dem Eis weiterlesen

Nur der Zweite!

Zweit_größte_Hängebrücke 28-10-19Der Erste bekommt alles! Und der Zweite? Geht meistens leer aus. Die Geschichte hat´s gezeigt. Beispiele gefällig? Wohl jedem ist Neil Armstrong als der erste Mann auf dem Mond bekannt. Der Name Buzz Aldrin hingegen ist schon deutlich weniger Menschen ein Begriff – war er doch „nur” der zweite Mann auf dem Mond!  Nur der Zweite! weiterlesen

Mehr Vielfalt

biofach-2020-wachstumSicherlich ist es notwendig und sinnvoll, wenn die deutschen Landwirte auf ihre aktuell angespannte Situation hinweisen. Dafür auf die Straßen zu fahren und mit den Traktoren für Verkehrsbehinderungen zu sorgen, ist sicherlich nicht in jedermanns/-frau Interesse. Doch es gibt auch die Gelegenheit über die konventionelle Landwirtschaft nachzudenken. Mehr Vielfalt weiterlesen

Netz-Einkäufe

Portrait of beautiful young woman holding digital tablet with blank screen on sofa at home

Es ist eine Binsenweisheit: je mehr Einkäufe im Internet erledigt werden, desto mehr leiden die Innenstädte unter ausbleibenden Kunden. Dass durch den Internetkauf mehr Transportwege entstehen und die Umweltbelastungen zunehmen, ist auch unbestritten. Trotzdem ist das Online-Shopping weiter auf dem Vormarsch. Fast jeder vierte Netz-Einkäufe weiterlesen

Durchatmen

Durchatmen 20-08-19Schadstoffe befinden sich in der Luft, im Wasser, in der Nahrung. Eigentlich überall. Vieles wurde schon durch technische Anweisungen verordlich geregelt. So dürfen Farben und Lacke bestimmte Schadstoffe nicht mehr enthalten. Holzfaserprodukte sind formaldehydfrei. Teppichböden dürfen nicht mehr ausdünsten. Trotzdem Durchatmen weiterlesen

Holzfeuer

Kaminfeuer 26-09-19Ach, wie ist es gemütlich, am Kaminofen zu sitzen und den Flammen beim züngeln zu zuschauen. Wollige Wärme wird ausgestrahlt. Genau das richtige für die bevorstehenden Herbst- und Winterabende. Dazu kommt noch, dass der Kaminofen sparsam, effizient und umweltgerecht ist. Denn das sind die Vorteile bei der Nutzung einer modernen Holzfeuerung, also eines Heizkamins, Kamin-, Kachel- oder Pelletofens. Wer Holzfeuer weiterlesen

Foodpairing

Champagne_pairingsKochen gehört zu den großen Leidenschaften der Deutschen. Immer mehr Menschen haben Kochen nur nur zur Nahrungsversorgung für sich entdeckt. Das Kochen und gemeinsame Genießen der zubereiteten Speisen ist für viele Menschen zum Erlebnis geworden. Es ist eines der Luxus-Erlebnisse unserer Zeit. Foodpairing weiterlesen

Smart Home

Die IFA in Berlin hat es wieder gezeigt: Smart Home steht bei vielen Anbietern ganz oben auf der Agenda. Denn im Gegensatz zu vielen anderen technischen Entwicklungen kommt das Produkt nicht über den Elektrofachhandel zum Kunden sondern der Kunde ist selbst aktiv. Aus unterschiedlichen Gründen besteht Interesse an den Produkten der Heimvernetzung. Sei es zur Lichtsteuerung, zur Wärmeregulierung und vielem mehr. Smart Home weiterlesen

Alles Tarnung

Nun sind sie gerade nicht im täglichem Straßenverkehr zu beobachten. Denn das sollen sie nicht. Denn sogenannte Erlkönige – also Fahrzeuge, die noch in der Erprobung sind – sollen gerade nicht erkannt werden, wenn sie auf öffentlichen Straßen unterwegs sind. Denn bevor nun in den nächsten Tagen im wahrsten Sinne des Wortes in aller Öffentlichkeit Alles Tarnung weiterlesen

Umweltbelastung

Mikroplastik 27-08-19Nun weiß es fast jeder: Einwegplastik ist die Ursache für die Verschmutzung der Weltmeere durch Plastikmüll. Ganze Inseln von Plastikmüll haben sich daraus schon in den Weltmeeren gebildet. Dazu kommt einer der größten Übeltäter: Mikroplastik. Luckx – das magazin hat über diese Problematik schon vielfach berichtet. Umweltbelastung weiterlesen

In der Welt zuhause

Sonnenschein, großes Gedränge, gute Stimmung auf dem Düsseldorfer Messegelände. So startete der diesjährige Caravan Salon. Die Caravaning Branche konnte nicht zufriedener sein. Nach Aussage der Messegesellschaft kamen über 80.000 Besucher an den ersten drei Tagen zur weltgrößten Messe für mobile Freizeit und sorgten damit für einen neuen Startrekord. In der Welt zuhause weiterlesen

Kaffeeklatsch

Cafe_Cron_undLanz_Göttingen 20-08-19Wer schon häufiger in Wien war, hat die Kaffee-Haus-Kultur kennen und schätzen gelernt. Ob im Sacher oder auch im Palmenhaus – überall lässt sich entspannt sitzen und die Zeit als auch Kaffee und Kuchen genießen. Aber auch in Deutschland gibt’s eine Kaffee-Haus-Szene. Diese ist bunt und vielfältig. Noch nie gab es in unserem Land Kaffeeklatsch weiterlesen

Deutsche Reiselaune 2019

Auch 2019 bleiben die Bundesbürger in Reiselaune. Trotz erster Anzeichen einer wirtschaftlichen Veränderung sind die Konsumausgaben weiterhin sehr hoch. Dabei wird auch mehr Zeit dem Reisen gegönnt. 1,2% mehr Zeit verbrachten unsere Mitbürger auf Reisen zwischen Januar und April 2019. Rund 408 Millionen Tage wurden für Ausflüge und Reisen genutzt. Für das Gesamtjahr Deutsche Reiselaune 2019 weiterlesen

Branchen-Treff: ISPO

In den letzten Tagen blickte die bundesdeutsche und internationale Sportwelt nach München. Dort fand die Internationale Sportartikelmesse (ISPO) statt. Prominente Sportler und solche, die keiner kennt, tummelten sich mit rund

80.000 Besuchern in 18 Hallen auf dem Münchner Messegelände. Gezeigt wurden Neuheiten und Weiterentwicklungen. Ein Schwerpunkt der Messe ist seit Jahren Sportmode.

Begonnen hat die Messe mit einem Paukenschlag: pünktlich zu Messebeginn versetzten ergiebige Schneefälle die Landeshauptstadt in ein Schneechaos. Nur 20 cm Neuschnee brachten trotz entsprechender Wettervorhersage den S-, U-, Bahn- und Straßenverkehr zum Erliegen. Für jede Mittelgebirgskommune stellen auch 50 cm Neuschnee kein Problem dar. Doch Bayern scheitert schon früher. So blieben die Messehallen am Sonntagmorgen fast leer.

Das tat der Stimmung von Besuchern und Ausstellern, die das Messegelände erreichten, keinen Abbruch. Eher das Gegenteil war der Fall. Denn so einen Auftakt wünscht sich die nicht gerade mit Schnee verwöhnte Wintersportwelt.

Und die Wintersportwelt ist auch nicht mit Innovationen verwöhnt. Jedenfalls in den letzten Jahren. Denn schneearme Winter, die Diskussionen um Beschneiung von Pisten, Nachhaltigkeit in der Produktion fördert nicht den Wintersport. So überlegen sich viele Mitbürger, ob Skilaufen mit allen seinen „Nebenwirkungen“ noch der richtige Sport für sie ist. Der Forscherdrang wird dadurch auch nicht befeuert. Doch immer wieder wagen sich engagierte Menschen in das wirtschaftliche Haifischbecken und versuchen mit Ideen und Kreativität Akzente zu setzen. Dazu wird luckx – das magazin in den nächsten Monaten neue Produkte und Ideen in loser Reihenfolge vorstellen.

Digitalisierung

Digitalisierung und Gesundheit gehören zu den Megatrends. Auch die ISPO wollte sich dem annehmen. Die Digitalisierung – steckt wie in der gesamten deutschen Wirtschaft – noch in den Kinderschuhen. Vereinzelt blitzten Ideen auf; von Marktreife aber keine Spur, also keine Zeile wert. Mit einer eSports Arena sollte Digitalisierung und eine junge Zielgruppe angesprochen werden. Vorträge und Spiele über einen eigenen Twitch-Kanal wurden übertragen. Mehr als 300.000 Aufrufe wurden nach Angabe der Messegesellschaft erreicht. Ein Beispiel für Reichweite von eSports sollte so bewiesen werden. Das soll dann auch eine große Chance für die gesamte Sportbranche eröffnen. Ob das gelingt? Die Kompetenz von Sportuhren hat sich die Branche durch den Elektronikfachhandel schon wegnehmen lassen. Denn mit der Beratungskompetenz in diesem Bereich sieht es beim Sporthändler um die Ecke mau aus. Oder ist die Marge zu gering?

Leider ist es auch so mit dem Anspruch das Thema Gesundheit zu propagieren. Fehlanzeige. Dabei kann die Branche für sich dieses Thema massiv besetzen. Denn mit Skilanglauf, Wandern, Outdoor und vielen anderen Bewegungsmöglichkeiten ist die Branche geradezu prädestiniert für das Thema Gesundheit bzw. „Gutes Leben“.

Nachhaltigkeit

Nachhaltigkeit ist in der Outdoorbranche ein wesentliches Thema. Einige Anbieter wie VauDe sind schon so weit, dass sie Maßstab für die gesamte deutsche Wirtschaft sind. Das ist sicherlich auch ein großer Verdienst von Antje von Dewitz, der Geschäftsführerin des Tettnanger Unternehmens. Das Bewußtsein ist gerade bei der jungen Generation stark ausgeprägt. Diese Karte zu spielen gelingt der Branche aber insgesamt nicht. Trotz der wachsenden Bedeutung dieses Themas. Erkannt wurde aber, dass der Konsument verstärkt ressourcenschonend hergestellte und recycelbare Produkte fordert.

Potentiale

Messechef Klaus Dittrich zog das Fazit: „Die ISPO Munich zeigt, dass es für Sportartikelhersteller und Sportfachhändler zahlreiche ungenutzte Potenziale gibt, die das Wachstum und vor allem die Branche selbst beflügeln können.“ Doch wo lassen sich Potentiale besser erkennen, aufzeigen und heben als auf der Leistungsschau der Branche, der ISPO. Da ist dann auch die Messegesellschaft in der Pflicht. Die Gänge zu verbreitern, eine Standreihe aus den Hallen zu nehmen und Sitzecken einzurichten sind keine Innovationen. Seit 1970 findet die Messe statt und hat viele Höhen und Tiefen erlebt. Die Messegesellschaft muss für Aussteller und Besucher ein deutliches Zeichen setzen und sich den Anforderungen der Branche zuwenden. Sie ist der Branchen-Treff. Sonst geht es ihr wie der CeBit. Die ist Geschichte.

Die nächste ISPO Munich findet von 26. bis 29. Januar 2020 in München statt.