Schlagwort-Archive: Konsumverhalten

Vorsorge treffen

Die letzten Jahre waren meist durch ein gutes Leben gekennzeichnet. Doch trotzdem legten die Deutschen viel Geld auf die hohe Kante. Gerade in den Pandemiejahren wurde noch mehr gespart, weil Geldausgeben fast nicht möglich war. Und das ist gut so. Denn wer in guten Zeiten etwas zurücklegt, kann sich später darüber freuen. Wie sparen trotz der gerade hohen Herausforderungen funktionieren kann, hat luckx – das magazin recherchiert. Vorsorge treffen weiterlesen

Weihnachten ist ein Milliarden Euro Geschäft

Die Konten der Bundesbürger sind gut gefüllt. Zwar nicht bei allen. Doch die Mehrheit hat wohl aufgrund der fehlenden Ausgabemöglichkeiten für Urlaub und Gastronomie viele Milliarden Euro angespart. Ein Teil davon wird wahrscheinlich auch wieder unter dem Weihnachtsbaum gelandet sein. So geht die HDE-Prognose beim diesjährigen Weihnachtsgeschäft von rund 111,7 Milliarden Euro im deutschen Einzelhandel aus, wie luckx – das magazin erfuhr. Weihnachten ist ein Milliarden Euro Geschäft weiterlesen

Traumauto

Es ist schon ein erheblicher Spagat, was wir Deutsche gerade so versuchen. Auf der einen Seite steigt unser Umweltbewusstsein immer weiter. Anderseits investieren wir immer mehr in den Individualverkehr. Da die Versorgung mit Elektrofahrzeuge weiterhin sehr eingeschränkt und die Ladeinfrastruktur dünn verteilt bis gar nicht vorhanden ist, wird und muss auf konventionelle Antriebstechnik ausgewichen werden. Doch im Endeffekt scheint sich dieses Ausweichung unter den aktuellen Bedingungen wahrscheinlich noch vorteilhafter für die Umwelt zu sein, wenn alle Faktoren in die Entscheidung einbezogen werden. Doch das ist ein andere Thema, was wir von luckx – das magazin schon einige Male betrachtet haben. Heute geht es aber um die Konsumpläne. Traumauto weiterlesen

Das Geld sitzt locker

Ein Jahr lang wurde zwangsweise gespart. Keine Urlaubsreise, keine Bekleidung, weniger Restaurantbesuche; sogar bei den Weihnachtsgeschenken und dem Silvesterfeuerwerk musste gespart werden. Doch jetzt soll das Geld „unter die Leute“ gebracht werden. Das scheint jedenfalls die Tendenz bei der bundesrepublikanischen Bevölkerung so zu sein. Das Geld sitzt locker weiterlesen