Schlagwort-Archive: Geld

Urlaubsbremser

Was haben wir uns auf den Urlaub gefreut! Nach langer Zeit sollten endlich wieder Sonne, Strand und Meer oder die Berge uns in einen Erholungsrausch versetzen. Was nun passiert ist, ist ganz das Gegenteil: Die Virus-Fälle steigen wieder an und für beliebte Urlaubsländer wie Griechenland, die Niederlande und auch Dänemark gelten schärfere Reiseregeln. Welche Auswirkungen das auf die Reisepläne der Deutschen hat, hat luckx – das magazin recherchiert. Urlaubsbremser weiterlesen

Money, Money, Money

Nicht nur heute spielt Geld eine Rolle. Auch früher hatte es eine wesentliche Bedeutung, um Waren und Dienstleistungen zu tauschen. Bis zur Einführung des deutschen Talers 1857 hatte jeder deutsche Kleinstaat seine eigene Währung und seine eigene Zollabgabe. Da war so manche Reise nicht nur zu Fuß oder mit Pferd und Wagen beschwerlich, sondern auch die Grenzaufenthalte und Zollformalitäten mit Abgabenzahlungen hielten auf. Für Kaufleute war das Handeln beschwerlich. Money, Money, Money weiterlesen

Geld zurück

Früher haben wir ordentlich Zinsen gezahlt. In den 80-er Jahren wurden zum Teil Hypothekenzinsen mit über 10 Prozent verkauft. Da ging es Banken und Sparkassen richtig gut. Und heute? Mit verschiedenen Möglichkeiten versuchen sie ihre Existenz zu sichern. Denn die Zinsen sind im Laufe der Jahre deutlich gefallen. Wie Kunden Geld bei Bankgeschäften sparen können, hat luckx – das magazin recherchiert. Geld zurück weiterlesen

Onkel Dagobert

Es gibt wahrscheinlich wenige Menschen auf der Welt, die mit Dagobert Duck nichts anfangen können. Die reichste Ente aus Entenhausen schwimmt im wahrsten Sinne des Wortes im Geld. Sicherlich können sich viele unserer Mitmenschen so einen Reichtum auch vorstellen. Bis dahin heißt es wahrscheinlich fleißig arbeiten oder glücklich erben. Luckx – das magazin hat recherchiert, wie wir Deutsche aktuell mit unserem Geld umgehen. Onkel Dagobert weiterlesen

Geld zusammenhalten

Wer gut mit Geld umgehen kann, kann sein Leben besser gestalten. Und das Umgehen mit Geld findet schon im Kinder- und Jugendalter statt. Sollte es jedenfalls. Denn: Was Hänschen nicht lernt, lernt Hans nimmer mehr. Will im Zusammenhang mit Geld heißen: Gerade der Umgang mit wenig Geld wie zum Beispiel dem Taschengeld schult den Umgang auch mit größeren Summen. Wenn ich nicht mehr Geld zur Verfügung habe, so kann ich auch nicht mehr Geld ausgeben. So bieten Sparkassen und Banken Geld zusammenhalten weiterlesen

Das Geld sitzt locker

Ein Jahr lang wurde zwangsweise gespart. Keine Urlaubsreise, keine Bekleidung, weniger Restaurantbesuche; sogar bei den Weihnachtsgeschenken und dem Silvesterfeuerwerk musste gespart werden. Doch jetzt soll das Geld „unter die Leute“ gebracht werden. Das scheint jedenfalls die Tendenz bei der bundesrepublikanischen Bevölkerung so zu sein. Das Geld sitzt locker weiterlesen

Ohne Moos nix los

Gerade Krisen stellen so manche Beziehung auf eine harte Probe. Vielfach sind es nur die kleinen Dinge, die uns an unserem Partner oder Partnerin nerven. Sei es der Klassiker – die unverschlossene Zahnpastatube – als auch die Chipstüte auf dem Sofa. Doch eskalieren tut es beim Geld. So hört dabei nicht nur die Freundschaft, sondern manchmal auch die Liebe auf. Das zeigt eine aktuelle Umfrage Ohne Moos nix los weiterlesen