Schlagwort-Archive: Bankkonto

Datentransport

Es hört sich alles ganz harmlos an und hat sicherlich eine Menge Vorteile: „Swapping“. In der Computerwelt ist es Vorgang, Daten auf ein anderes Medium zu transferieren, um beispielsweise mehr Speicher und Arbeitskapazität zu gewinnen. Unangenehm wird es aber, wenn Kriminelle Daten widerrechtlich auf ein fremdes Handy umleiten. Wie das funktioniert, hat luckx – das magazin recherchiert. Datentransport weiterlesen

Geld zurück

Früher haben wir ordentlich Zinsen gezahlt. In den 80-er Jahren wurden zum Teil Hypothekenzinsen mit über 10 Prozent verkauft. Da ging es Banken und Sparkassen richtig gut. Und heute? Mit verschiedenen Möglichkeiten versuchen sie ihre Existenz zu sichern. Denn die Zinsen sind im Laufe der Jahre deutlich gefallen. Wie Kunden Geld bei Bankgeschäften sparen können, hat luckx – das magazin recherchiert. Geld zurück weiterlesen

Geld zusammenhalten

Wer gut mit Geld umgehen kann, kann sein Leben besser gestalten. Und das Umgehen mit Geld findet schon im Kinder- und Jugendalter statt. Sollte es jedenfalls. Denn: Was Hänschen nicht lernt, lernt Hans nimmer mehr. Will im Zusammenhang mit Geld heißen: Gerade der Umgang mit wenig Geld wie zum Beispiel dem Taschengeld schult den Umgang auch mit größeren Summen. Wenn ich nicht mehr Geld zur Verfügung habe, so kann ich auch nicht mehr Geld ausgeben. So bieten Sparkassen und Banken Geld zusammenhalten weiterlesen

Banken bald pleite?

Wer am Monatsende seine Kontoauszüge betrachtet, wundert sich immer über eine stetig steigende Position: Kontoführungsgebühren. Nicht das zum Beispiel die Postbank für eine Überweisung rund 2 Euro Gebühren haben möchte. Nein, zusätzlich fallen noch Beträge an für das Vorhalten des Kontos. Da stellt sich die Frage, warum das so ist? Banken bald pleite? weiterlesen

Neues Jahr startet mit Finanzklemme?

Zwar war Reisen nicht möglich, was meist ein großer Kostenblock ist und zu hohen Ausgaben führt. Doch für viele war das Weihnachtsfest mit hohen Ausgaben verbunden, die im neuen Jahr zu Finanzsorgen führten. Wenn dann noch das Bankkonto ein „weiter so“ nicht zulässt, ist guter Rat teuer. Im wahrsten Sinne das Wortes. Der Weg zur Bank oder Neues Jahr startet mit Finanzklemme? weiterlesen

Offenlegung

Wer einen Kredit haben möchte – ganz egal wofür – muss im wahrsten Sinne des Wortes die „Hosen runter lassen“. So etwas wird landläufig darunter verstanden, wer seine finanziellen Verhältnisse vollständig offen legen muss. Dabei kann die kreditgebende Bank meist nur auf die im Hause stattfindenden Kontobewegungen zugreifen. Doch es gibt auch Wege und Möglichkeiten, um auf alle Konto Zugriff zu haben. Da hilft eine neue Offenlegung weiterlesen