Archiv der Kategorie: Bücher

Der weiße Heilbutt

Es ist nicht das erste Buch von Krischan Koch, welches auf dem Redaktionstisch landete. Denn regionale Krimis haben Konjunktur. Und Koch schreibt über das, was er versteht. Die norddeutsche Küste und deren Inseln. Und deren Bewohner. Das dann daraus auch die passenden Krimis entstehen mussten, bietet sich geradezu an. Luckx – das magazin hat „Der weiße Heilbutt“ gelesen. Der weiße Heilbutt weiterlesen

Die Zeit ist günstig!

Krise! Überall passiert nichts. Es ist Lockdown. Doch in manchen Homeoffices, Garagen, Hinterzimmern wird an der Zukunft gearbeitet. Was auf der einen Seite zu dramatischen Situationen und Abgeschlagenheit führt, lässt bei anderen die Ideen nur so sprudeln. Zum Beispiel wurden innerhalb eines Jahres Medikamente entwickelt, die dem Corona-Virus Einhalt gebieten sollen. Und es gelingt. Auch wenn manche Mutation noch ein Nachjustieren erfordert. Welch grandiose Leistung. Die Zeit ist günstig! weiterlesen

Perspektiven

Glücklich können sich die Menschen schätzen, die ihr Leben sehr variantenreich gestalten können. Doch um das zu erreichen, müssen wir den Blickwinkel und die Perspektive variieren. Und das ist etwas, was nicht jedem gegeben ist. Dora Heldt zeigt mit ihrem gesammelten Kolumnen heitere und ernste Fragen ihrer Perspektiven. Mit ihrer bissig-humorvollen, aber Perspektiven weiterlesen

Lernspaß

Ob lernen nun wirklich Spaß macht, sei dahingestellt. Denn gerade im Homeschooling ist der Druck viel höher: Lehrer und Lehrerinnen stehen nicht sofort zur Verfügung um Fragen zu beantworten; die Unruhe in der Video-Konferenz ist deutlich höher als im Klassenzimmer. Die Anwesenheit muss festgestellt werden, was im schlimmsten Fall rund 20 Minuten dauern kann. Da sind dann Lernspaß weiterlesen

Leberkäs-Junkie

Regionale Literatur hat Konjunktur. Ob an der Küste oder in der bayrischen Provinz. So ist es auch mit dem Eberhofer. Der Eberhofer Franz ist Polizist irgendwo im Niederbayrischen – wo denn sonst. Im siebten Fall führt ein grausamer Brandanschlag in der Pension von der Mosshammer Liesl den Eberhofer zurück in seine Heimat Niederkaltenkirchen. Leberkäs-Junkie weiterlesen

So werden Sie reich wie Norwegen

Die Norweger sind ganz bescheidene Menschen. Sehr zurückhaltend. Nicht aufdringlich. Sie sind familienorientiert. Nachdem sie in den 80er Jahren des vergangenen Jahrhunderts stark unter wirtschaftlichen Schwierigkeiten gelitten haben, trat dann eine Kehrwende ein. Die Norweger wurden reich – von heute auf morgen. Nun gab es weder einen reichen Onkel in Amerika noch einen Goldesel wie im Märchen. Öl war die Macht, die Norwegen überschüttete. So werden Sie reich wie Norwegen weiterlesen

Kinder sind ein Geschenk . . .

Kinder sind etwas Wunderbares. Und immer für Überraschungen gut. Da wir unsere Kinder lieben, verzeihen wir ihnen auch sehr viel Selbst dann, wenn sie uns um den Schlaf bringen und die Nacht zum Tag machen, ohne dass es was zu feiern gäbe. Oder die Wohnungseinrichtung ramponieren oder sich ohne Vorwarnung und meist vor großem Publikum mit Wutgeheul und Getobe einem größeren Trotzanfall hingeben. Alles dies ist täglicher Alltag von Eltern. Nun hat Kinder sind ein Geschenk . . . weiterlesen

Unternehmen gründen

Jeden Tag versuchen Menschen ihr Glück: Die einen starten als abhängige Beschäftigte in einem Unternehmen – und andere versuchen als Unternehmer glücklich zu werden. Anfang der 2000er Jahre wagten über 1,5 Millionen Menschen den Weg in die Selbständigkeit. 2019 waren es „nur noch“ 600.000. Rund 15.000 mussten im 2019 durch Insolvenz ihre unternehmerische Tätigkeit beenden. Genau wie bei den Unternehmensgründungen schwanken diese Zahlen von Jahr zu Jahr. Doch das ist nur die halbe Wahrheit. Viele Unternehmen gründen weiterlesen

Setzt tatsächlich eine Digitalisierungswelle ein?

Manche Krisen haben auch etwas Positives: so können sich Gesellschaften schneller entwickeln als gedacht. So scheint es jedenfalls mit der Digitalisierung in Deutschland zu sein. Über Nacht wurden Büros und Schule in die heimische Wohnung verlegt. Der Kontakt zu Arbeitgebern und Lehrern erfolgte dann durch Video-Konferenzen – wenn es funktionierte. In einer ersten Befragung Setzt tatsächlich eine Digitalisierungswelle ein? weiterlesen

Frischluftvergiftung

Die skandinavische Literatur hat ihre Besonderheiten; wahrscheinlich intensiv geprägt von kalten dunklen Wintern und warmen hellen Sommern. So geht in den nördlichen Region die Sonne im Sommer kaum unter und wenn es im Winter wird, ist von ihr – wenn überhaupt – nur in der Mittagszeit etwas zu sehen. Wahrscheinlich Frischluftvergiftung weiterlesen

Stressfreier Nachmittag

Buchempfehlungen auszusprechen ist in der heutigen Zeit schwierig. Gerade für denjenigen, der gern das papiergebundene Exemplar in den Händen hält. Zwar gibt es viele Bücher auch als E-Book. Doch für einen Teil der Redaktion von luckx – das magazin ist die elektronische Variante kein „richtiges Buch“. Trotzdem hier eine Empfehlung zur aktuellen Situation. Denn nichts ist wichtiger als durch eine Stressfreie Zeit in den nächsten Wochen oder vielleicht Monaten zu kommen. Stressfreier Nachmittag weiterlesen

Gute Bildung ist wichtig

Wie war es in Ihrer Schulzeit: sind Sie gern zur Schule gegangen? Haben Sie gern gelernt? Wie war es mit den Fremdsprachen? Und in den anderen Fächern? Wie wir nun alle aus den unterschiedlichen Studien erfahren haben, sagen Schulnoten nicht sehr viel aus. Manch einer hat aufgrund des auswendig gelernten Schulstoffs eine gute Note erhalten. Doch im späteren Leben . . . Gute Bildung ist wichtig weiterlesen