Schlagwort-Archive: Mobilität

Tanzen

Wahrscheinlich nur online. Doch vom 6. bis 16. Mai 2021 soll die Tanzbiennale DANCE in München an den Start gehen kann. Wenn alles wie von den Veranstaltern geplant verläuft, sollen rund 20 Produktionen die breite Vielfalt und neuesten Entwicklungen des zeitgenössischen Tanzes aufgeführt werden. Verantwortlich dafür ist das Kulturreferat der Landeshauptstadt München. Seit 17 Jahren bietet die bayrische Landeshauptstadt eine Plattform für die internationale zeitgenössische Tanzszene. Im Rahmen der Public-Private Partnership Spielmotor e.V. besteht eine langjährige Verbindung zwischen DANCE und BMW Kulturengagement. Tanzen weiterlesen

Traumauto

Es ist schon ein erheblicher Spagat, was wir Deutsche gerade so versuchen. Auf der einen Seite steigt unser Umweltbewusstsein immer weiter. Anderseits investieren wir immer mehr in den Individualverkehr. Da die Versorgung mit Elektrofahrzeuge weiterhin sehr eingeschränkt und die Ladeinfrastruktur dünn verteilt bis gar nicht vorhanden ist, wird und muss auf konventionelle Antriebstechnik ausgewichen werden. Doch im Endeffekt scheint sich dieses Ausweichung unter den aktuellen Bedingungen wahrscheinlich noch vorteilhafter für die Umwelt zu sein, wenn alle Faktoren in die Entscheidung einbezogen werden. Doch das ist ein andere Thema, was wir von luckx – das magazin schon einige Male betrachtet haben. Heute geht es aber um die Konsumpläne. Traumauto weiterlesen

Mehr E-Autos

Im letzten Jahr sollten eine Millionen Elektroautos auf unseren Straßen unterwegs sein. Das war jedenfalls der Wunsch unserer Bundesregierung. Doch die Automobilindustrie spielte nicht so richtig mit. Da wurde blockiert, gepokert und alles unternommen, um die Elektromobilität einem Schattendasein zu geben. Jetzt hat sich die Sache vollständig gedreht – wahrscheinlich weil die Bürgerinnen und Bürger in unserem Land der Automobilindustrie den Rücken zukehrten. Denn der Verkauf der Mehr E-Autos weiterlesen

Versicherungsprämie wurde reduziert

Eigentlich lauten die Meldungen zum Beginn des Versicherungsjahres immer anders: Die Prämien steigen. Nun scheint es aber so, dass zu mindestens eine Gesellschaft die Beiträge reduzierte. Immer am 1. März beginnt das neue Versicherungsjahr für alle Fahrer von Mopeds und Elektrokleinstfahrzeugen. Diese verfügen über ein „Versicherungskennzeichen“ und benötigen keine Zulassung bei der Straßenverkehrsbehörde. Also auch E-Scootern müssen Versicherungsprämie wurde reduziert weiterlesen

Mobil – aber individuell

Mit dem Omnibus (aus dem lateinischen „für alle“) begann der Öffentliche Personenverkehr auf der Straße. Damit ist aber nicht eines der heutigen modernen batteriebetriebenen rund 700.000 Euro teuren Elektrobusse gemeint, sondern eine regelmäßig verkehrende Postkutsche. Das ist schon rund 350 Jahre her und fand zuerst in England und Frankreich statt. Davor gab es schon Fährverbindungen über Flüsse und Seen. Was zur damaligen Zeit als Errungenschaft galt und sich bis in die heutige Zeit weiter modernisiert hat, hat nun Mobil – aber individuell weiterlesen

Rollendes Homeoffice

Schon seit einigen Jahren nutzen wir von luckx – das magazin ein Wohnmobil als rollendes Büro. So ist es immer möglich – okay, fast immer möglich, wenn die Internetverbindung funktioniert – auch unsere Web-Seite zu aktualisieren. Ob von Messen, Events oder bei Reisen: luckx.de – das magazin berichtet von unterschiedlichen europäischen Orten. Nur in dieser Corona-Pandemie nicht. Vor einem Jahr stand der treue Begleiter drei Monate und wartete auf seinen Einsatz. Und jetzt? Rollendes Homeoffice weiterlesen

Wo wollen wir leben?

Das Leben in der Stadt hat viele Vorteile: Die ärztliche Versorgung ist gesichert, Kinder haben alle Schulen vor Ort, Kino- und Restaurantbesuche mit Freunden oder die ausgedehnte Shoppingtour in der Innenstadt sind gesichert. Doch alle Vorzüge des Stadtlebens sind in Zeiten des Corona-Lockdowns wie weggefegt. Wer da vor einigen Jahren „freiwillig“ von der Stadt aufs Land gezogen ist, wurde milde belächelt, weil er diese tollen Vorzüge aufgegeben hat. Und heute? Wo wollen wir leben? weiterlesen

Energiegeladenes Zuhause

Seit einem Jahr verbringen wir viel Zeit zuhause. Am Anfang war es noch toll. Denn was in den Jahren vorher so alles liegengeblieben war, konnte – teilweise – erledigt werden. Manche von uns waren so taff drauf, dass sie sich gleich an die Verschönerung der eigenen vier Wände machten. Doch zuerst wurde erst einmal alles entsorgt, was nicht mehr benötigt wurde. Das wiederum schaffte Energiegeladenes Zuhause weiterlesen

Kommt nun die Mobilitätswende?

Von 1991 bis 2018 stieg der Verkehrsaufwand im motorisierten Individualverkehr um 31 Prozent. Das betrifft die Fahrten sowohl mit dem Auto als auch mit Motorrädern. Sein Anteil am gesamten Personenverkehr reduzierte sich im betrachteten Zeitraum vom 81,6 Prozent auf 79,1 Prozent. In dieser Zeit erzielt der Luftverkehr mit 211 Prozent die höchste Zuwachsrate. Überraschender Weise nahmen im gleichen Zeitraum die weniger umweltbelastenden Verkehrsarten um 1 Prozent ab. So stellt sich die Frage, wo der Hebel zur Verkehrsreduzierung angesetzt werden kann? Kommt nun die Mobilitätswende? weiterlesen

Eigenes Auto

Wer als fröhlicher Autobesitzer gerade sein niegelnagelneues Fahrzeug vom Händler übernommen hat, ist richtig Stolz auf das gute Stück. Doch sobald er den Hof des Händler verlässt, kann er schon die Mehrwertsteuer als Wertverlust verbuchen. Rund 20 Prozent, so die landläufige Meinung, verliert ein Auto sofort. Da stellt sich dann die Frage, ob es wirtschaftlich überhaupt sinnvoll ist, ein eigenes Auto zu besitzen? Eigenes Auto weiterlesen

Antriebsleistung

 

Krisen haben bekanntlich Vorteile: Es wird intensiv und hart an Lösungen gearbeitet, den aktuellen Zustand zu überwinden und ein bessere Situation zu erreichen. Okay, das gelingt nicht immer. Aber es gelingt immer und umso besser, wenn gemeinsam nach einer Lösung gesucht und diese dann auch erreicht wird. Das es häufig auch daneben gehen kann, lässt sich dabei nicht ausschließen. Antriebsleistung weiterlesen

Mobilität

Wir erleben es täglich: Unsere Straßen sind in einem erbärmlichen Zustand. Schlagloch an Schlagloch hält unsere Straßen zusammen. Brücken müssen gesperrt werden, weil sie stark beschädigt sind und der Bahn fehlt schon seit Jahren die passende Infrastruktur. Durch die weitere Nutzung von Verbrennungsmotoren wird unsere Umwelt und unsere Gesundheit geschädigt. Nun wird endlich auf die Elektromobilität gesetzt, um die Mobilität weiterlesen

Wie umweltfreundlich ist die Elektromobilität?

Vieles spricht eindeutig gegen die Elektromobilität: geringe Reichweite, hohe Anschaffungskosten, fehlende Ladestationen, Ladestrom kommt aus Kohle- und Gaskraftwerken. Also, wie soll die Elektromobilität bei diesen Voraussetzungen überhaupt umweltfreundlich sein? So richtig kann das heute keiner beantworten. Dabei gehen die Automobilhersteller Wie umweltfreundlich ist die Elektromobilität? weiterlesen

Krise führt zu mehr individueller Mobilität

Alle, die das eigene Auto schon auf dem Abstellgleis oder im technischen Museum sahen, müssen sich nun eines besseren belehren lassen: Das eigene Auto hat wieder Zukunft. Und nicht nur in Deutschland. Es scheint eine globale Erscheinung zu sein. Ob es beständig ist, muss abgewartet werden. Jedenfalls verändert die Corona-Pandemie das Mobilitätsverhalten der Menschen in aller Welt. Die individuelle Mobilität Krise führt zu mehr individueller Mobilität weiterlesen

Leben in der Stadt

Aus vielen Studien ist zu entnehmen, dass in Zukunft noch mehr Menschen in den Städten wohnen werden. Damit einhergehend ist auch zu beobachten, wie viele Regionen unter dem Fortzug ihrer Bewohner leiden. Manche dringend vorzuhaltende Einrichtung können nicht mehr finanziert werden. Doch wie ändert nun die Corona-Pandemie das Verhalten von uns Menschen? Lassen sich schon jetzt Veränderungen feststellen? Leben in der Stadt weiterlesen

Neue Mobilität

Wenn wir in die Zukunft schauen könnten, würden wir jetzt schon wissen, wie wir uns fortbewegen werden. Wird es weiterhin die Elektromobilität sein oder eine völlig neue Technologie uns zur Verfügung stehen? Spannende Fragen! Doch eines erwarten wir Deutsche: Effizient, sicher und bedarfsgerecht soll die Mobilität schon sein. Das jedenfalls zeigen die Ergebnisse einer aktuellen Umfrage im Auftrag von „Deutschland – Land der Ideen”. Diese Erwartungshaltung haben wir also an eine künftige vernetzte Mobilität. Neue Mobilität weiterlesen

Mobil auf Virus-Jagd

Das Corona-Virus schnell zu erkennen und betroffene Personen umgehend zu testen ist aktuell die große Herausforderung. Damit das gelingt, arbeiten viele Unternehmen mit Hochdruck an der Vereinfachung und Verbesserung der Diagnostik. Darüber hat luckx – das magazin schon berichtet. So können Ergebnisse schon innerhalb einer halben Stunde vorliegen. Der aktuell größte Zeitschlucker sind die Transportwege der Proben vom möglicherweise Betroffenen zum Labor. Da können schnell sehr Mobil auf Virus-Jagd weiterlesen

Sichere Mobilität

Immer wieder werden wir durch dramatische Busunglücke aufgeschreckt. Doch anscheinend ist es dabei so, dass eher menschliches Versagen oder zu hohe Anforderungen an das Fahrpersonal zu den Unfällen führten als technische Unzulänglichkeiten. Zu diesem Ergebnis kommt jedenfalls der TÜV-Busreport. Demnach sind die Quoten der erheblichen Mängel weiter gesunken. Immer mehr Busse absolvieren die Hauptuntersuchung (HU) gänzlich ohne Mängel – inzwischen mehr als drei Viertel aller Fahrzeuge. Das Sicherheitsniveau Sichere Mobilität weiterlesen

Alarm

Urlaubszeit ist Reisezeit – auch wenn Corona bedingt alles etwas anders ist als sonst. Doch eines hat sich leider nicht geändert: Urlaubszeit ist auch Einbruchszeit. Täglich werden Wohnung und Häuser aufgebrochen; Wohnmobile und Autos aufgebrochen. Wenn die Besitzer oder Mieter wieder zuhause oder zum Fahrzeug zurückkehren, ist der Urlaub im wahrsten Sinne des Wortes vorbei. Neben Alarm weiterlesen

Bewusster reisen

Viele Themen werden klein, seit der Corana-Virus die Schlagzeilen in den Medien beherrscht. Dabei scheint seine Verbreitung durch unserer Reisementalität gefördert zu werden. Ob Geschäfts- oder Urlaubsreise: nicht nur Plastiksouvenirs bringen wir von unseren Reisen mit nach Hause. So verstecken sich Insekten oder Kleintiere in unserem Gepäck oder – wie jetzt – wird ein Virus um die Welt transportiert. Dabei reisen wir Deutsche Bewusster reisen weiterlesen

In der Welt zuhause

Sonnenschein, großes Gedränge, gute Stimmung auf dem Düsseldorfer Messegelände. So startete der diesjährige Caravan Salon. Die Caravaning Branche konnte nicht zufriedener sein. Nach Aussage der Messegesellschaft kamen über 80.000 Besucher an den ersten drei Tagen zur weltgrößten Messe für mobile Freizeit und sorgten damit für einen neuen Startrekord. In der Welt zuhause weiterlesen