Schlagwort-Archive: Autofahren

Autotrends

Was würden wir in der aktuellen Situation eigentlich ohne das eigene Auto machen? Na klar, mit dem Rad fahren! Okay, bei Schnee und Regen ist das nicht für jeden die geeignete Fortbewegung. Doch es gibt viele unserer Mitmenschen, die dies seit Jahren so handhaben. Aus welchen Gründen auch immer. Trotzdem ist das Auto als Transportmittel nicht mehr wegzudenken. Doch das eigene Auto oder der Firmenwagen ist mehr. Vielmehr gilt es als Statussymbol und oftmals auch Autotrends weiterlesen

Krötenwanderung

Was für den einen herrliche Musik ist, stört andere in ihrer Nachtruhe: Das Kröten quaken. Doch wenn es das einmal nicht mehr geben sollte, wird allen etwas fehlen. Deshalb haben Naturschützer seit vielen Jahren das Krötenretten auf ihre Fahne geschrieben. So sind Jahr für Jahr in der gesamten Republik Naturschutzgruppen unterwegs und versuchen, den Amphibientod auf unseren Straßen zu verhindern. Es werden Fangzäune aufgestellt, Kröten über die Straße getragen und Ersatzlaichgewässer angelegt. Ohne dieses vielfache Engagement wäre es um unsere Frösche und Kröten deutlich schlechter bestellt. Krötenwanderung weiterlesen

Es ist bitterkalt

Nachdem die ersten Schneeflocken noch zu viel Freude in der norddeutschen Tiefebene führten, kommt nun eine extreme Belastung auf den Schienen- und Straßenverkehr zu. Der öffentliche Verkehr in verschiedenen Städten musste eingestellt werden. Also wurde wieder verstärkt das eigene Auto – soweit vorhanden – für den Weg zur Arbeit eingesetzt. Es ist bitterkalt weiterlesen

Tägliche Autofahrt

Viele haben das große Glück sich aktuell im Homeoffice zu befinden. Das spart viel Zeit. Denn aus einer aktuellen Studie geht hervor, dass deutsche Autofahrer täglich mindestens eine Stunde für die Fahrt zur Arbeitsstätte benötigen. Wer noch mehr Zeit im Auto verbringt, denkt sicherlich auch über einen Wohnortwechsel nach. Raus aus der Stadt und hinein in ein eigenes Haus, könnte die Devise lauten. Tägliche Autofahrt weiterlesen

Achtung: Nebel!

Schmutzige Straßen, Regen, Nebel: da wird die Autofahrt nicht unbedingt zur Freude am Fahren mutieren. Denn wer jetzt in den Morgen- oder Abendstunden mit dem Auto fahren muss, wird nicht nur durch die Dunkelheit behindert, sondern durch die herbstlichen Straßenverhältnisse. So muss schon bei jeder Autofahrt zum Lichtschalter gegriffen werden. Tagfahrlicht Achtung: Nebel! weiterlesen