Schlagwort-Archive: ÖPNV

Homeoffice oder pendeln?

Noch bis vor zwei Jahren mussten viele Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer um jeden Tag Homeoffice lange Zeit mit ihrem Arbeitgeber diskutieren. Doch dann ging alles ganz schnell: Die Bundesregierung verordnete Homeoffice, um die Pandemie zu bekämpfen. Welche Konsequenzen damit verbunden sin,d hat luckx – das magazin recherchiert. Homeoffice oder pendeln? weiterlesen

Risiko?

Die Urlaubswelle rollt. Immer mehr Menschen genießen die allmähliche Rückkehr ins neue Leben. Pläne werden geschmiedet. Wo soll die Reise hingehen? Können wir schon wieder fliegen? Anscheinend hat die Nachfrage nach Flugreisen so stark zugenommen, dass vermehrt Flugzeuge aus dem Corona-Schlaf geweckt werden müssen. Doch ist fliegen so sicher, dass eine Ansteckung mit dem Corona-Virus nicht möglich ist? Luckx – das magazin hat recherchiert. Risiko? weiterlesen

Schwebend unterwegs

Für die meisten Autofahrer ist der auf Luft schwebende Zustand eher noch ein Traum. Außer sie steigen auf Luxus-Limousinen um oder nutzen Öffentliche Verkehrsmittel. Denn die meisten Busse sind statt mit Blattfedern und Öldruckdämpfern mit Luftfedern ausgestattet. Das bringt nicht nur einen ruhigeren Fahrzeuglauf, sondern auch eine bequemere Fahrt mit weniger Fahrgeräuschen und Durchrütteln. Worauf bei Elektrobussen geachtet werden muss, hat luckx – das magazin recherchiert. Schwebend unterwegs weiterlesen

Mobilität

Wir erleben es täglich: Unsere Straßen sind in einem erbärmlichen Zustand. Schlagloch an Schlagloch hält unsere Straßen zusammen. Brücken müssen gesperrt werden, weil sie stark beschädigt sind und der Bahn fehlt schon seit Jahren die passende Infrastruktur. Durch die weitere Nutzung von Verbrennungsmotoren wird unsere Umwelt und unsere Gesundheit geschädigt. Nun wird endlich auf die Elektromobilität gesetzt, um die Mobilität weiterlesen

Mehr Abstand!

Eines ist schon sehr überraschend in dieser Corona-Zeit: Auch wenn wir immer der Meinung sind, dass wir die Nähe zu anderen Menschen brauchen und deshalb nicht auf Partys, Feiern und Club-Besuche verzichten können, so ist aktuell unser Hang zu mehr Individualverkehr ausgeprägt. Denn wie aus einer Umfrage der Deutschen Energie-Agentur (dena) hervorgeht, hat fast jeder Dritte sein Mobilitätsverhalten während der Corona-Pandemie geändert. Am stärksten Mehr Abstand! weiterlesen

Fahren mit Wasserstoff

Die Bundesregierung hat zum Schwerpunkt der künftigen Mobilität das Fahren mit Wasserstoff proklamiert. Doch nur zaghaft verfolgen die Automobilkonzerne die Nutzung von Wasserstoff als Motorantrieb. Denn bisher wird Wasserstoff nur aus Erdgas gewonnen. Und das scheint nicht unbedingt zielführend zu sein. Denn dadurch wird die eine konventionelle Antriebsenergie nur in veränderter Form angeboten. Bis zum Beispiel aus Wind- und Solarenergie Fahren mit Wasserstoff weiterlesen

Homeoffice als Umweltschützer

Wenn wir uns einmal die Auswirkungen der Corona-Pandemie anschauen, müssen wir uns hin und wieder die Augen reiben. Auf der einen Seite erleben wir viel Leid, da Menschen von dem Virus befallen werden, unter ihm stark leiden und viele Menschen einen unnötigen Tod erleiden. Auftretende gesundheitliche Spätfolgen lassen sich überhaupt noch nicht genau erkennen. Immer wieder wird über bisher unbekannte gesundheitliche Nachteile berichtet. Die gesamten Nachteile sind bis heute noch nicht bekannt und erforscht. Homeoffice als Umweltschützer weiterlesen