Schlagwort-Archive: E-Mobilität

Schubverstärkung

Vor rund 60 Jahre kam der erste Akku-Schrauber auf den Markt. Langes Strippen ziehen hatte sich damit erledigt. Und: wo es keinen Stromanschluss gab, konnten Schrauben maschinell schneller verarbeitet werden. Heute darf der Akku-Schrauber weder auf Baustellen noch im Heimwerkerkeller fehlen. So wurden nach und nach immer mehr Handgeräte mit einem Akku ausgestattet und unterstützen Handwerker bei der Arbeit. Doch damit ist es nicht getan. Auch im Freizeitbereich hält die mobile Stromversorgung ihren Einzug. Ob Tretroller oder Schubverstärkung weiterlesen

Mobilität aus der Steckdose

Das größte Problem der Elektromobilität ist die Versorgung der Fahrzeug mit dem notwendigen Treibstoff. Denn nur wenn der Strom auch fließt, können Fahrzeuge damit versorgt werden. In der Vergangenheit hat Volkswagen dazu Ladestationen zum Preis zwischen 15.000,- und 25.000,- Euro angeboten. Das ist natürlich umgerechnet der Gegenwert eines zweiten Fahrzeuges. Ob damit die Elektromobilität Mobilität aus der Steckdose weiterlesen

Ladeinfrastruktur

Wie schön es doch ist auf dem Land zu wohnen. Denn da kann das Kabel direkt aus dem Fenster geführt das E-Auto oder das E-Fahrrad aufladen. Doch wie geht das in der Stadt? Benötigt der E-Fahrzeug-Besitzer mehrere hundert Meter Kabel zum Laden seines Gefährt? Praktisch scheint das jedenfalls nicht zu sein. Und fördert nicht unbedingt die Anschaffung eines solchen Fahrzeuges. Was also ist zu tun? Ladeinfrastruktur weiterlesen