Schlagwort-Archive: Automobilbranche

Das neue Auto wartet schon

Was war das Auto kaufen kompliziert: Einer nach dem anderen Händler musste „abgeklappert“ werden, um irgendwann einmal den „besten Preis“ zu erhalten. Immer in der Unsicherheit, dass es noch ein besseres Angebot irgendwo geben könnte. Doch wie sieht es heute aus? Reicht ein Blick ins Internet, um das beste Angebot zu finden? Luckx – das magazin hat recherchiert. Das neue Auto wartet schon weiterlesen

Wie geht’s weiter mit der Mobilität?

Schon im letzten Jahr sollten nach Wunsch der Bundesregierung eine Million Elektro-Autos auf deutschen Straßen fahren. Etwas mehr als 300.000 Fahrzeuge mit diesem Antrieb konnten dann am ersten Januar 2021 gezählt werden. Es ist müßig darüber zu diskutieren, warum die Zielmarke nicht erreicht wurde. Spannender dagegen ist, wie es mit der Mobilität weiter gehen könnte. Luckx – das magazin hat recherchiert. Wie geht’s weiter mit der Mobilität? weiterlesen

Laden an der Zapfsäule

Endlich kommt das naheliegende zur Umsetzung. BMW und Daimler gehen gemeinsam mit dem Tankstellenbetreiber BP eine Kooperation ein. Über ihren gemeinsamen Ladelösungsanbieter Digital Charging Solutions GmbH (DCS) bieten sie digitale Ladelösungen an. So können Fahrern von Elektrofahrzeugen mit der integrierten Software bequem auf 228.000 Ladepunkten in 32 Ländern zugreifen. BP bringt darüber hinaus in einem ersten Schritt Laden an der Zapfsäule weiterlesen

Mehr Strom aus der Batterie

Der Engpass in der Elektromobilität sind Batterien (genauer: Akkus) und Computerchips. Ohne Letztere geht gar nichts. Auch wenn der Strom aus der Steckdose kommt, ist das Batterieladen unmöglich. Und je mehr Elektroautos fahren, desto mehr (Schnell-)Ladestationen werden benötigt. Bei den Rohstoff scheint sich aktuell alles auf den nachhaltigen Bezug von Lithium für die Batteriezellfertigung zu konzentrieren. Wie das bei BMW funktionieren soll, hat luckx – das magazin recherchiert. Mehr Strom aus der Batterie weiterlesen

Autotrends

Was würden wir in der aktuellen Situation eigentlich ohne das eigene Auto machen? Na klar, mit dem Rad fahren! Okay, bei Schnee und Regen ist das nicht für jeden die geeignete Fortbewegung. Doch es gibt viele unserer Mitmenschen, die dies seit Jahren so handhaben. Aus welchen Gründen auch immer. Trotzdem ist das Auto als Transportmittel nicht mehr wegzudenken. Doch das eigene Auto oder der Firmenwagen ist mehr. Vielmehr gilt es als Statussymbol und oftmals auch Autotrends weiterlesen

Weiterhin Beschränkungen!

Endlich ist das neue Auto da! Nachdem auch die letzten Elektronikteile beim Hersteller eintrafen, die Software das Autofahren zulässt, soll das neue Fahrzeug auf die Straße. Zwar steht es beim Händler auf allen vier Rädern, doch die Zulassung fehlt. „Die Situation im Autohandel wird von Woche zu Woche schwieriger”, so ZDK-Vizepräsident Thomas Peckruhn. Wer derzeit ein Auto ab- oder ummelden möchte Weiterhin Beschränkungen! weiterlesen

Weniger Abgase

Wenn nun endlich alle Fahrzeuge die neue EU Abgasnorm erfüllen, werden weniger von den Abgasen in die Luft befördert. Nun gilt ab 1. Januar 2021 die neue Abgasnorm Euro 6d-ISC-FCM. Doch das betrifft nur neu zugelassenen Pkw. Nur diese müssen die Norm erfüllen. Für alle anderen gilt die jeweils zum Zulassungsdatum gültige Fassung. Wenn wir uns dazu das aktuelle durchschnittliche Fahrzeugalter anschauen von Weniger Abgase weiterlesen

Barzahlung ist angesagt!

Die Automobilindustrie erwartet in diesem Jahr zwar eine höhere Nachfrage nach Personenkraftwagen. Doch ein richtiger Boom, geschweige denn der Absatz wie in früheren Jahren, ist nicht zu erwarten. Das geschieht alles vor dem Hintergrund der extremen Fördersätze für E-Autos. Doch viele Händler und somit auch die Autokäufer wissen nicht so richtig Barzahlung ist angesagt! weiterlesen

Krise führt zu mehr individueller Mobilität

Alle, die das eigene Auto schon auf dem Abstellgleis oder im technischen Museum sahen, müssen sich nun eines besseren belehren lassen: Das eigene Auto hat wieder Zukunft. Und nicht nur in Deutschland. Es scheint eine globale Erscheinung zu sein. Ob es beständig ist, muss abgewartet werden. Jedenfalls verändert die Corona-Pandemie das Mobilitätsverhalten der Menschen in aller Welt. Die individuelle Mobilität Krise führt zu mehr individueller Mobilität weiterlesen

Luxus wieder in Zwei-Schicht-System

Vor wenigen Tagen hat Rolls-Royce den neuen Ghost präsentiert. Was der Golf für Volkswagen ist der Ghost für die englische Luxusmarke: das erfolgreichste Modell in der Unternehmensgeschichte. Und Luxus heißt dann auch wirklich Luxus. Mit seinem Allradantrieb und der Allradlenkung wurde für eine beispiellose Ausgeglichenheit im Fahrverhalten gesorgt. Wurden früher als Leistungswerte immer Luxus wieder in Zwei-Schicht-System weiterlesen

Gibt´s bald keine Autofahrer mehr?

Die Vertreter der Automobilbranche müssen künftig den Gürtel enger schnallen. Anscheinend werden Rettungspakete der Bundesregierung wie während der Finanzkrise nicht noch einmal zu neuem Aufschwung verhelfen. Denn der Autogipfel wurde abgesagt. Dabei haben wohl alle Hersteller an vielen Fronten zu kämpfen: die Dieselproblematik beschäftigt weiterhin alle Hersteller, die Einführung neuer Modelle bei Volkswagen ist mit vielen Problemen behaftet, Renault hat Liquiditätsprobleme. So lässt sich die Liste beliebig fortführen. Gibt´s bald keine Autofahrer mehr? weiterlesen