Schlagwort-Archive: Heizungsmodernisierung

Lieber einheizen als frieren

Wer mit einer Holzheizung für Wärme in den eigenen vier Wänden sorgt, hat doppelten Vorteil: Im Sommer steht Holzsägen und Holzhacken an, das wärmt gut durch und ist eine prima sportliche Betätigung. Wenn dann das Holz eingelagert wurde und die Heizperiode beginnt, fängt die zweit Wärmephase an. Mehr nachhaltig geht eigentlich nicht. Was beim energetischen Sanieren von Heizungen zu beachten ist, setzt luckx – das magazin aus den ersten Teil fort. Lieber einheizen als frieren weiterlesen

Statt E-Mobilität

Alle Automobilhersteller setzen auf die Elektromobilität. Dabei ist ihnen bekannt, dass die Fahrzeuge zum Beispiel aufgrund der Batterien zu schwer und nicht umweltschonend herzustellen sind. Mehr als Nischensegment gilt weiterhin der Wasserstoffantrieb. Doch anscheinend wird er in den nächsten Jahren die Führungsrolle übernehmen, wie luckx – das magazin recherchierte. Statt E-Mobilität weiterlesen

Energie sparen

Energie sparen ist nicht nur deshalb angesagt, weil Putin den Griff am Kriegs- und Gashahn hat. Es hilft auch dabei, die Kosten im Griff zu halten als auch die Umwelt zu schützen. Denn je weniger CO2 produziert wird – was unweigerlich beim Heizen mit fossilen Brennstoffen entsteht – desto gesünder ist unsere Lebensumwelt, wie luckx – das magazin meint. Energie sparen weiterlesen

Es ist kalt!

In den höheren Lagen liegt schon Schnee. Die Temperatur geht unter Null Grad. Da wird dann schnell die Heizung höher gestellt, um keine kalten Füße zu bekommen. Doch wer aufmerksam die Medien verfolgt, dem stellen sich die Nackenhaare hoch. Denn mit den niedrigeren Temperaturen werden auch gleichzeitig die Heizkosten erhöht. Preistreiber sind die Versorger – meist die regionalen Stadtwerke. Wie Heizkosten sparen geht, hat luckx – das magazin recherchiert. Es ist kalt! weiterlesen

Klimaschutz beginnt zuhause

Die Elektromobilität soll unser Klima retten. Doch genau betrachtet kommen wir mit einem Elektrofahrzeug eher vom Regen in die Traufe. Denn solang die Stromproduktion nicht vollständig nachhaltig erfolgen kann, wird weiterhin die Stromversorgung durch Gas-, Kohle-, Öl- und Atomkraftwerke erfolgen müssen. Doch es gibt weitere Möglichkeiten, die Umweltbelastungen zu reduzieren. Durch eine optimierte oder erneuerte Heizungsanlage. Wie das geht, hat luckx – das magazin recherchiert. Klimaschutz beginnt zuhause weiterlesen

Jetzt tauschen

Das Frühjahr beginnt, die Heizsaison feiert heute ihren letzten Tag, da steht der Sommer vor der Tür und lässt die Gedanken an den vergangenen Winter schnell in Vergessenheit geraten. Die Temperaturen wechseln die Vorzeichen. Waren im Januar und Februar minus 20 Grad Celsius auf dem Thermometer zu erkennen, so kommen jetzt plus 20 Grad daher. Hoffentlich. Denn in vielen Teilen Deutschland wie zum Beispiel im Harz, erscheinen manchen Morgen wenige Grad Celsius über Null auf dem Thermometer. Luckx – das magazin hat sich informiert, wie Heizkosten gespart und dem Klimawandel geholfen werden kann. Jetzt tauschen weiterlesen

Auf zur Energiewende!

Das erste Quartal 2020 war durch eine überschießende Produktion von erneuerbaren Energie gekennzeichnet. Sonne und Wind sorgten für eine euphorische Stimmung. Doch im Jahr 2021 konnten die erneuerbaren Energien nicht an diesem Erfolg anschließen. Die Frage stellt sich, welche Rolle spielen erneuerbare Energien in der Versorgung. Luckx – das magazin ist dieser Frage nachgegangen. Auf zur Energiewende! weiterlesen

Es bleibt weiterhin kalt

So jedenfalls die Wettervorhersagen kurz nach Ostern 2021. Und in den Bergen schneit´s. Da können alle diejenigen froh sein, die eine funktionierende und energiesparende Heizung ihr Eigen nennen können. Davon gibt es leider noch immer zu wenige Gebäudeeigentümer. Denn wie die Heizungsindustrie während der vergangenen Messe ISH meldete, besteht weiterhin hoher Nachholbedarf klimagerechter Heizung. Luckx – das magazin hat sich in der Branche umgehört. Es bleibt weiterhin kalt weiterlesen

Wie lässt sich in der Stadt heizen?

Für Mieter und Hauseigentümer stellt sich aktuell immer mehr die Frage, welche Heizung sollte verwendet werden? Diese Gedanken machen sich insbesondere städtische Bewohner. Gerade bei Inversionswetterlagen – kältere Luftschichten sind in Bodennähe, wärme Luftschichten in der Höhe – findet kein Luftaustausch statt. So bleibt der (städtische) Feinstaub in bzw. über der Stadt hängen. Das begünstigt Infektionen, wie in Studien nachgewiesen wurde. Wie lässt sich in der Stadt heizen? weiterlesen