Schlagwort-Archive: Umweltschutz

Was tun wir für den Umweltschutz?

Seit den 90er Jahren gibt es in Deutschland die Mülltrennung. Am 8. Mai 1991 verabschiedete die Bundesregierung die Verpackungsverordnung. Zwar wurde diese zu Beginn als „Schnapsidee” vom damaligen Bayrischen Umweltminister Peter Gauweiler (CSU) verhöhnt. Dennoch entpuppte sich die Verordnung mittlerweile als Garant für eine Wiederverwertungsquote bei Verpackungen von mehr als 80 Prozent. Wie es dann weiterging, hat luckx – das magazin recherchiert. Was tun wir für den Umweltschutz? weiterlesen

Herzenssache

Wie zu erwarten war, kehrt nun das „normale“ Leben nach der Pandemie wieder zurück. Zwar gibt es immer noch viele Einschränkungen. Doch „das Leben draußen“ bei den angenehmen Temperaturen hindert das Virus daran, sich weiter auszubreiten. Wenn da nicht die indische Variante wäre . . . Glauben wir der Wissenschaft, so Herzenssache weiterlesen

Wasserstoff-Antrieb

Die Bundesregierung will mit der Energiequelle Wasserstoff einen Teil der Umweltbelastungen in den Griff bekommen. So soll Wasserstoff in der Schwerindustrie wie der Stahlproduktion konventionelle Energiequellen ersetzen. Auch in der Mobilität kommt ihr eine hohe Bedeutung zu, insbesondere beim Antrieb von schweren Nutzfahrzeugen. Luckx – das magazin hat recherchiert. Wasserstoff-Antrieb weiterlesen

Wie geht’s weiter mit der Mobilität?

Schon im letzten Jahr sollten nach Wunsch der Bundesregierung eine Million Elektro-Autos auf deutschen Straßen fahren. Etwas mehr als 300.000 Fahrzeuge mit diesem Antrieb konnten dann am ersten Januar 2021 gezählt werden. Es ist müßig darüber zu diskutieren, warum die Zielmarke nicht erreicht wurde. Spannender dagegen ist, wie es mit der Mobilität weiter gehen könnte. Luckx – das magazin hat recherchiert. Wie geht’s weiter mit der Mobilität? weiterlesen

Wie der Blitz

Wer kennt das nicht aus dem eigenen Arbeitsalltag: Da wird dringend eine Lieferung erwartet und der Zusteller hat es nicht mehr pünktlich bis zum Feierabend geschafft oder die Mitarbeiter sind in der Pause. Katastrophe! Also nimmt er das Paket wieder mit und die Zustellung muss später erfolgen. Luckx – das magazin hat eine spannende Alternative gefunden. Wie der Blitz weiterlesen

Nachhaltigkeit ist auch bei Möbeln Trumpf

Stoffe kommen aus Italien. Vielleicht noch aus einem anderen für Mode bekannten Land. Aber doch nicht vom Continental, oder? Der eigentlich als Autozulieferer bekannte Hannoveraner Hersteller Continental stellte auf der Messe Interzum neue Produkte für die Möbelindustrie vor. Luckx – das magazin hat sich informiert. Nachhaltigkeit ist auch bei Möbeln Trumpf weiterlesen

Der Ochse sagt, wo es lang geht

Sie sind schon sehr beeindruckend, auch wenn sie nur aus der Ferne zu betrachten sind. Gemeint sind die Moschusochsen. Finden lassen sie sich im Dovre Fjell Nationalpark. Der Nationalpark liegt in Norwegen, in etwa auf halber Strecke zwischen Lillehammer und Trondheim. Doch was haben und diese Tiere zu sagen? Luckx – das magazin ging dieser Frage nach. Der Ochse sagt, wo es lang geht weiterlesen

Kinder aufs Wasser

Immer mehr Schwimmbäder schließen, weil den Kommunen der Unterhalt dieser Freizeiteinrichtungen zu teuer geworden ist. Mit fatalen Folgen: Schulkinder lernen nicht mehr schwimmen, Unterricht im Wasser findet nicht mehr statt, eine wichtige Erfahrung im Umgang mit dem nassen Element fehlt Kinder und Jugendlichen. Wie die Deutsche Lebens-Rettungs-Gesellschaft Kinder aufs Wasser weiterlesen

Alltags-Gefährt

Richtige Bewegungs- und Umweltmuffel sind wir Deutsche nun doch nicht. Zwar verbringen während der Pandemie mehr Menschen ihre Freizeit auf dem Sofa. Doch auch viel mehr Mitmenschen schwingen sich auf Rad und fahren so kurze und lange Strecken mit dem Rad. Ob zur Arbeit oder für einen Ausflug: Das Rad erobert wie in den 50-er Jahren des letzten Jahrhunderts unsere Straßen. Neben mehr Bewegung finden dann auch direkter Umweltschutz statt. Luckx – das magazin hat recherchiert. Alltags-Gefährt weiterlesen

Da kommt nur Wasser raus!

Mit viel Energie und Finanzmittel wird die emissionsfreie Mobilität vorangetrieben. Dazu gehört auf der einen Seiten die Elektromobilität und auf der anderen Seite der Wasserstoffantrieb. Doch beides ist untrennbar miteinander verbunden. Denn der Fahrzeugantrieb erfolgt bei beiden Systemen mit Elektromotoren. Nur die Energiespeicher unterscheiden sich voneinander. Luckx – das magazin hat sich informiert. Da kommt nur Wasser raus! weiterlesen

Pollenflug-Saison

In der Schule wurden Allergiker meist belächelt, wenn sie sich mit den Pollen plagten. Geschwollene Augen, triefende Nase und ständiges Niesen zeichnete diese Mitschülerinnen und Mitschüler aus. Doch aus der kleinen Gruppe der Geplagten entwickelten sich Jahr für Jahr immer mehr Betroffene. Mache Statistik zeigt rund 40% der Bevölkerung als Allergiker auf. Doch was können Allergiker tun, um sich vor den Auswirkungen zu schützen. Luckx – das magazin hat recherchiert. Pollenflug-Saison weiterlesen

Zeit zum Wechseln

In unseren Betten liegen seit vielen Jahren Matratzen. Einige der Exemplare haben schon ein gesegnetes Alter erreicht. Wo wir unsere Kinder mit 18 Jahren zugestehen, dass sie ausziehen können, bleiben unsere Matratzen weiterhin standhaft liegen. Nun hat das Umweltbundesamt nach nachhaltigeren Konzepten für die Matratzenentsorgung gesucht. Luckx – das magazin hat recherchiert. Zeit zum Wechseln weiterlesen

Kleiner Wald

Es bedarf meist nicht riesiger Projekte um unsere Umwelt zu schützen. Um sie zu retten, kann also jeder etwas im Kleinen tun. Sei es, kein Müll in die Gegend zu werfen, Altpapier zu sammeln, Müll zu trennen und keine Lebensmittel zu verschwenden. Alles kleine, einfache Sachen. Diese lassen sich in den Alltag integrieren und schon nach kurzer Zeit wird es zur Selbstverständlichkeit. Kleiner Wald weiterlesen

Ess-Trend

Schon seit einigen Jahren ist vegetarische und vegane Ernährung ein Ess-Trend. Wie viele Menschen sich nun tatsächlich vegetarisch oder vegan ernähren, ist aktuell nicht exakt zu ermitteln. Schätzungen gehen von ca. 1,1 Prozent Veganern und 9 bis 10 Prozent Vegetariern aus. Damit haben sich rund 10 Millionen Deutsche dieser Ernährungsform zugewandt. Ess-Trend weiterlesen

Nachhaltige Ziele

Nun, im Moment versuchen wir alles, um uns von der Corona-Pandemie zu befreien. So findet sich seit einem Jahr dieses Thema in allen Berichterstattungen. Wir kommen einfach nicht davon los! Sicherlich ist es wichtig, über dieses Thema umfassend zu berichten und zu informieren. Doch manchmal können wir uns in der Redaktion von luckx – das magazin dem Eindruck nicht verwehren, dass vieles „an den Haaren herbeigezogen ist“. Viele von uns sind deshalb müde. Denn viele andere, genauso wichtige Themen, finden nicht mehr statt. Nachhaltige Ziele weiterlesen

Nachhaltige Ernährung

Das vergangene Jahr hat zu erhöhten Spareinlagen auf den Konten von Sparkassen und Banken geführt. Zum einen lag es an der mangelnden Möglichkeit, Geld auszugeben. Denn Reisen, Restaurantbesuche, Konzerte und viele weitere Veranstaltungen fanden einfach nicht statt. Zum anderen bestand und besteht über die weitere wirtschaftliche Entwicklung große Unsicherheit in der Bevölkerung. Da ist dann Vorsorge Nachhaltige Ernährung weiterlesen

Aufgeheizt

Täglich werden auf unseren Straßen und Gehwegen Tonnen von Salz verstreut. Welche Umweltschäden dadurch entstehen, lassen sich nur erahnen oder sind teilweise schon bekannt. Aber auch reine wirtschaftliche Schäden an Fahrzeugen, Gebäuden und Straßen treten durch die massive Verwendung von Streusalz auf. Ebenso sind gesundheitliche Beeinträchtigungen von Tier und Mensch nicht zu übersehen. Doch Aufgeheizt weiterlesen

CO2 Geschenke

Wir benutzen täglich eine Vielzahl von Produkten, mit deren Herkunft wir uns – bisher – überhaupt nicht auseinander gesetzt haben. Da werden Obst und Gemüse aus Übersee genauso gekauft wie Plastikspielzeug aus China. Uns ist gar nicht bewusst, wie stark wir über importierte Waren das Klima belasten. Wenn kürzlich wieder Geschenke Made in China unter europäischen Weihnachtsbäumen gelandet sind, ist das für das Klima nicht schnuppe – wohl aber CO2 Geschenke weiterlesen

So geht Motorentechnik

Immer wieder gibt es Diskussionen über Energiesparen, Umweltschutz, Nachhaltigkeit und Elektromobilität. Doch wenn wir einmal hinter die Kulissen schauen, bleibt nicht viel Umwelt übrig. Denn alle möchten so weiter leben wie bisher und auf keine gewohnten, liebgewonnenen Annehmlichkeiten verzichten. Wenn wir unseren Blick nur auf die E-Mobilität kurz richten, so wird zum Beispiel viel Strom durch Windkraft und Photovoltaik erzeugt. Doch die Speicherung ist So geht Motorentechnik weiterlesen

Nationalpark

Der Schutz von Natur und Umwelt ist gerade in den skandinavischen Länder stark ausgeprägt. So gibt es in Finnland heute schon 40 Nationalparks. Nun hat das finnische Umweltministerium beschlossen, mit den Vorbereitungen für zwei neue Nationalparks zu beginnen. Einer der neuen Nationalparks befindet sich in Lappland in der Gemeinde Salla. Nach dem schnellsten Zeitplan konnte der neue Nationalpark Salla bereits im Jahr 2021 errichtet werden. Nationalpark weiterlesen

Tiger im Tank

Eine Kraftstoffmarke hat mit dem „Tiger im Tank“ geworben und möchte damit wohl auf die Kraft, den Mut und das Temperament dieser asiatischen Raubkatze verweisen. Wenn das sicherlich eine schöne bildhafte Beschreibung ist, so kommt der echte Tiger nicht ohne Weiteres in den Tank und sorgt schon gar nicht für den kraftvollen Vortrieb des so betankten Fahrzeuges. Nun ist diese Raubkatze vom Aussterben bedroht. Und Tiger im Tank weiterlesen

Heizen mit Strom

In der Vergangenheit gab in vielen Haushalten es so kleine, mobile Rippen-Elektroheizkörper. Diese waren den älteren Warmwasserheizkörpern nachempfunden. Sie wurden gern als Heizung für die Übergangszeit eingesetzt. Solche Exemplare gibt es immer noch. Der Nachteil: Das Heizen mit diesen Heizungen war extrem teuer und umweltbelastend. Denn früher gab es zwar auch Strom aus der Steckdose. Doch dieser wurde aus Atom- oder fossilen Kraftwerken geliefert. Heute wissen wir um deren Nachteile. Heizen mit Strom weiterlesen

Unsichtbar

In vielen Branchen und in der Bevölkerung wird das Thema diskutiert: Mikroplastik. Das Problem an der ganzen Sache ist: Mikroplastik ist nicht sichtbar. Für manche unserer Mitmenschen heißt das dann auch: Was nicht sichtbar ist, gibt es nicht. So eine Einstellung erinnert eher an das Verhalten von Kleinkindern, die die Hand vor die Augen halten und dann nicht mehr gesehen werden können (ein Schelm, wer dabei Parallelen mit dem Corona-Virus feststellen sollte). Nun ist es aber einer Gruppe von Absolventen der TU Wien gelungen, das Mikroplastik aufzuspüren und sichtbar zu machen. Unsichtbar weiterlesen

Klimawandel bei der Ernährungsindustrie unbekannt

Die Nahrungsmittelindustrie versucht immer wieder den Verbrauchern die Schuld in die Schuhe zu schieben. Dieser, so jedenfalls die Aussagen des Verbandes während der Grünen Woche 2020, solle doch gefälligst sich nachhaltig verhalten. Das ist natürlich ein dummdreistes Argument, um von der eigenen Unfähigkeit abzulenken, nachhaltige Angebote den Verbraucherinnen und Verbrauchern zu machen. Seit Jahren sträubt sich der Verband Klimawandel bei der Ernährungsindustrie unbekannt weiterlesen

Neuer Arbeitsalltag

Was war das doch früher schön: Aufstehen, frühstücken, Fahrt zur Arbeit. Arbeiten, arbeiten, arbeiten. Nach Hause fahren. Feierabend. Und heute? Aufstehen, frühstücken, arbeiten. Da fehlt doch was? Richtig: viele von uns sind schon im Homeoffice angekommen. Doch fehlt da wirklich etwas? Die Fahrt zur und von der Arbeitsstätte ist weg. Da bleibt auf einmal mehr Tag von Neuer Arbeitsalltag weiterlesen

Wachstumsmarkt Wasserstoff?

Die Bundesregierung möchte die Verwendung von Wasserstoff stärker in unser Bewusstsein bringen. So soll der Antrieb von Kraftfahrzeugen mit Wasserstoff intensiver als bisher gefördert werden. Doch so richtig kommt das noch nicht in Bewegung. Und bei der aktuellen Wasserstoffproduktion wird Wasserstoff aus Erdgas unter hohem Energieaufwand gewonnen. Das hat mit Nachhaltigkeit, Energiewende und Schutz von Ressourcen wenig bis gar nichts zu tun. Wachstumsmarkt Wasserstoff? weiterlesen

Gibt´s bald keine Autofahrer mehr?

Die Vertreter der Automobilbranche müssen künftig den Gürtel enger schnallen. Anscheinend werden Rettungspakete der Bundesregierung wie während der Finanzkrise nicht noch einmal zu neuem Aufschwung verhelfen. Denn der Autogipfel wurde abgesagt. Dabei haben wohl alle Hersteller an vielen Fronten zu kämpfen: die Dieselproblematik beschäftigt weiterhin alle Hersteller, die Einführung neuer Modelle bei Volkswagen ist mit vielen Problemen behaftet, Renault hat Liquiditätsprobleme. So lässt sich die Liste beliebig fortführen. Gibt´s bald keine Autofahrer mehr? weiterlesen

Mehrwegflaschen

Je nach politischer Richtung und wirtschaftlicher Interessenlage verlaufen die Diskussionen über die Getränkeverpackungen. Die einen behaupten, Mehrwegflaschen sind die umweltfreundlichste Getränkeverpackung und leisten einen wichtigen Beitrag zur Erreichung der Ziele im Klimaschutzgesetz; andere setzen sich für die Nutzung von wiederverwendbaren Plastikflaschen ein. Wobei Mehrwegflaschen weiterlesen

Yacht aus Flachsfasern

In den unterschiedlichsten Branchen wird intensiv an nachhaltigen Produktlösungen gearbeitet. So versucht die Automobilindustrie leistungsstärkere Batterien zu finden und das Interieur aus nachwachsenden Rohstoffen zu gestalten. Auf der Wassersportmesse boot in Düsseldorf zeigen unterschiedliche Anbieter, wie sie sich Nachhaltigkeit im Yachtbau vorstellen. So Yacht aus Flachsfasern weiterlesen