Schlagwort-Archive: Allergie

Tränende Augen

Im Frühjahr müssen tränende Augen nicht ein Anzeichen von Traurigkeit über den zu Ende gehenden Winter sein. Den die herumfliegenden Pollen treiben im wahrsten Sinne des Wortes Allergikern Tränen in die Augen. Aufgrund der sich verändernden Umweltbedingungen können schon im Februar die ersten Frühblüher die Tränen fließen lassen oder zu Atemschwierigkeiten führen. Warum frühzeitige Maßnahmen sinnvoll sind, hat luckx – das magazin recherchiert. Tränende Augen weiterlesen

Pollenflug-Saison

In der Schule wurden Allergiker meist belächelt, wenn sie sich mit den Pollen plagten. Geschwollene Augen, triefende Nase und ständiges Niesen zeichnete diese Mitschülerinnen und Mitschüler aus. Doch aus der kleinen Gruppe der Geplagten entwickelten sich Jahr für Jahr immer mehr Betroffene. Mache Statistik zeigt rund 40% der Bevölkerung als Allergiker auf. Doch was können Allergiker tun, um sich vor den Auswirkungen zu schützen. Luckx – das magazin hat recherchiert. Pollenflug-Saison weiterlesen

Frühjahr ist Heuschnupfen-Zeit, oder?

Wenn in die Statistik schauen, so leiden rund 40% Der Bundesbürger über irdgeneine Allergie. Am stärksten sind wir vom sogenannten Heuschnupfen betroffen. Jetzt im Frühjahr sind es insbesondere die Frühblüter, die schon seit einigen Wochen die Nasen und Augen tränen lassen. Trotz Kälte fliegen uns die Pollen um die Ohren und landen in Nase und Augen. Da hilft dann nur irgendein Medikament, um Frühjahr ist Heuschnupfen-Zeit, oder? weiterlesen

Tief durchatmen

Auch in Bayern sind die Einwohner aus dem „Hausarrest“ wieder ins Freie entlassen wurden. So hat es jedenfalls der Ministerpräsident entschieden. So gleich gab er seinen Landeskindern und allen bundesrepublikanischen Bürgern mit auf den Weg, während der Corona-Pandemie beziehungsweise nach deren hoffentlich bald eintretenden Ende ihren Urlaub bevorzugt in Bayern zu genießen. Ob ihm das Tief durchatmen weiterlesen