Schlagwort-Archive: Wohnraummangel

Entlastung

Der Megatrend Urbanisierung deutet daraufhin, dass sich immer mehr Menschen in Richtung Stadt bewegen. Dabei geht es nicht nur darum, die Einkaufs- und Unterhaltungsmöglichkeiten zu nutzen. Der drangt, in der Stadt zu wohnen, ist ungebrochen. Doch gilt das auch heute noch während der Pandemie? Luckx – das magazin such nach Erklärung. Entlastung weiterlesen

Neues Wohnen

Die Corona-Krise hat mehr Bewegung in unseren Berufs- und Lebensalltag gebracht. Das tägliche Morgenritual – aufstehen, frühstücken, zur Arbeit fahren – hat sich verändert. Denn nun ist für viele nach aufstehen und frühstücken Homeoffice und Homeschooling angesagt. Wie lang das noch so weitergeht, ist offen. Doch viele haben erkannt, dass einige der Veränderungen genau das Richtige für ihr künftiges Leben zu sein scheinen. So werden schon Pläne geschmiedet, wer wie morgen leben möchte. Neben einem Neues Wohnen weiterlesen

Hamburger Wohnbedürfnisse

Das Leben ändert sich. Auch im „Tor zur Welt“ wollen Menschen sich der veränderten Krisensituation anpassen. Da wir alle uns für längere Zeit in der Wohnung aufhalten werden, steigen die Ansprüche an unsere Wohnung uns unser Wohnumfeld. So haben die Lockdown- und Teil-Lockdown-Zeiten die Wohnbedürfnisse der Hamburger Bevölkerung stark verändert, wie eine aktuelle Umfrage eine Online-Portals ergab. Viele Arbeitnehmer Hamburger Wohnbedürfnisse weiterlesen

Wohnen wird immer teurer

Es immer immer eine Frage der Vergleichsgrößen und der zeitlichen Abstände. Denn je größer die Zeitunterschiede desto größer werden die Steigerungen. So scheint es auch bei den Mieten zu sein. So lassen sich im 10-Jahresvergleich der Angebotsmieten in Deutschlands Großstädten sehr große Steigerungen erkennen. Während die Inflation bei 14 Prozent lag, sind die Mieten Wohnen wird immer teurer weiterlesen